Auflauf besser bei Ober-/Unterhitze oder Umluft?

 Im folgenden Beitrag geben wir hilfreiche Tipps, nützliche Infos und klären die Frage: Auflauf mit Umluft oder Ober-/Unterhitze backen? Leckere Aufläufe in ganz unterschiedlichen Variationen sind beliebte Klassiker in der Küche. Sie eignen sich hervorragend zum Vorbereiten oder zur Verwertung von Resten. Doch wie wird der Auflauf im Backofen perfekt gebacken?

Auflauf mit Umluft oder Ober-/Unterhitze backen

Gelingt Auflauf bei Ober-/Unterhitze oder Umluft besser?

Prinzipiell kann man Auflauf bei beiden Heizarten backen. Ältere Backofen Modelle besitzen noch gar kein Umluft-Programm. Und wer ganz nostalgisch unterwegs ist, hat beim Holzofen-Herd ebenfalls keine Wahlmöglichkeit.

Allerdings kann man grundsätzlich sagen, dass das Backen mit Umluft eine krosse und knusprige Kruste zaubert – für viele das Beste an einem gelungenen Auflauf. Wer auf Nummer Sicher gehen will, dem empfehlen wir Umluft. 

Da das Backgut bei Umluft aber auch immer etwas trocken werden kann, kann man die beiden Heizarten auch kombinieren. Die Erste Hälfte der Zeit Ober-/ Unterhitze und die zweite Hälfte der Zeit Umluft. 

Welche Einstellungen am Backofen für Auflauf?

Ein Auflauf braucht eine sanfte Hitze, um nicht zu trocken zu werden und nicht zu verbrennen. Daher sollte die Temperatur nicht höher als 160 °C Ober-/Unterhitze gewählt werden. Wer den Auflauf schön Knusprig mag, kann die letzten Minuten nur auf Oberhitze stellen – so bekommt man einen perfekt saftigen Auflauf mit einer knusprigen Kruste.

Welches Zeichen am Backofen ist Umluft?

Für alle, die sich zum ersten mal mit Backen & Co. beschäftigen können die Symbole am Backofen sehr verwirrend sein. Im Grunde genommen sind sie aber ganz leicht zu Unterscheiden. 

  • Umluft: Das Symbol für Umluft bildet einen Ventilator ab. Manchmal hat dieser oben und unten noch einen geraden Strich.
  • Ober-/Unterhitze: Hier sind nur zwei waagerechte Striche oben und unten abgebildet. Manche Backöfen haben auch einzelne Oberhitze und Unterhitze Programme – hier ist der Strich dann entsprechend nur oben bzw. unten. 
  • Grill: Diese Funktion wird durch ein Zeichen mit Wellen bzw. Zacken dargestellt.

Umluft Zeichen Ober Unterhitze Symbol

Welche Stufe zum Überbacken wählen?

Um Auflauf oder Gratin perfekt überbacken zu bekommen, muss man nicht viel beachten. Ob Auflauf bei Umluft oder Ober-/Unterhitze gebacken werden sollte haben wir weiter oben bereits erläutert.

Um also ein schmackhaftes und leckeres Essen zu zaubern, sollte man den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Form mit dem Auflauf zum gratinieren in der Mitte einschieben. 

Auflauf backen

Welche Temperatur für Auflauf bei Ober-/Unterhitze wählen?

Das kommt sehr auf die Art des Auflaufs an. Werden beispielsweise Nudeln oder Kartoffeln vorgekocht und noch heiß mit den anderen Zutaten in die Auflaufform gegeben, muss der Auflauf nicht mehr gegart, sondern nur noch gratiniert werden.

Dies funktioniert am besten bei hohen Temperaturen von 220 °C und dauert nur wenige Minuten.

Werden hingegen beispielsweise ungekochte Nudeln verwendet, braucht der Auflauf deutlich länger und sollte nicht mehr als 160 °C ausgesetzt werden, um nicht zu verbrennen. 

Knusprig backen mit Ober-/Unterhitze oder Umluft?

Wer ein knuspriges Ergebnis aus dem Backofen holen möchte, fragt sich, ob man Auflauf besser bei Umluft oder Ober-/Unterhitze backen sollte. Aufläufe trocknen meistens mit Umluft zu stark aus.

Hier wählt man besser das überbacken mit Ober-/Unterhitze und kann bei Bedarf gegen Ende der Garzeit die Temperatur erhöhen und auf reine Oberhitze umstellen, um eine knusprige Kruste zu erhalten.

Möchte man eine knusprige Kruste allerdings bei Brot erhalten, sollte man das Brot bei moderater Temperatur bei Umluft backen. 

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Blaetterteig backen
Blätterteig backen – Umluft oder Ober-/Unterhitze?
Salzteig backen
Salzteig backen – Umluft oder Ober-/Unterhitze?
Buttergemuese Testsieger
Buttergemüse Rezept: Schnell selbermachen
Feldsalat Rezept
Feldsalat Rezept: Richtig zubereiten mit Dressing
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
indisches Gewuerz
Indisches Gewürz: Unsere Top 10
Essen mit Y als Anfangsbuchstabe
Essen mit Y – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit U als Anfangsbuchstabe
Essen mit U – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit X als Anfangsbuchstabe
Essen mit X – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit Q als Anfangsbuchstabe
Essen mit Q – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel