Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Chicken Nuggets aufwärmen

Chicken Nuggets aufwärmen funktioniert mit dem beliebten Snack der bekannten Fast-Food-Ketten ebenso, wie mit selbst gemachten oder tiefgefroren gekauften Hähnchenstücken. Wir erklären die verschiedenen Möglichkeiten.

Chicken Nuggets aufwaermen

Chicken Nuggets aufwärmen in der Mikrowelle

Chicken Nuggets aufwärmen geht einfach und unkompliziert in der Mikrowelle, wenn man das passende Geschirr dafür hat.

  1. Die gewünschte Menge Chicken Nuggets aus dem Kühlschrank holen und kontrollieren, dass sie nicht feucht von Kondenswasser wurden. Sonst vorsichtig trocken tupfen.
  2. In eine geeignete Form oder auf einen Teller legen und in die Mikrowelle stellen.
  3. Die Mikrowelle auf rund 800 Watt einstellen und 3 Minuten Zeit.
  4. Vor dem Servieren die Chicken Nuggets etwas abkühlen lassen. Sie sollten so auch wieder leicht knusprig werden.

Aufwärmen auf dem Herd in einer Pfanne

Chicken Nuggets aufwärmen kann man auch in einer Pfanne auf dem Herd. Dafür Öl in einer Pfanne erhitzen und die Nuggets für maximal 1 Minute auf jeder Seite noch einmal kurz anbraten. Aus der Pfanne holen und auf Küchenkrepp abtropfen, während sie etwas abkühlen.

Chicken Nuggets aufwärmen im Backofen

Perfekt ist das Chicken Nuggets aufwärmen natürlich im Backofen. Auch dies geht relativ rasch und ist vor allem auch für größere Mengen einfach möglich. Denn Chicken Nuggets sollten in keinem Gerät zum Aufwärmen gestapelt werden.

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. In der Zeit können die Chicken Nuggets auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech aufgelegt werden. Ist das Backrohr warm, dann für 5 bis 10 Minuten hineinstellen.

Gegebenenfalls in der Hälfte der Zeit die Chicken Nuggets nicht nur auf ihren Erwärmungsgrad kontrollieren, sondern auch wenden.

In der Heißluftfritteuse Chicken Nuggets aufwärmen

Im Air Fryer Chicken Nuggets aufwärmen garantiert in jedem Fall, dass sie knusprig bleiben, wenn man das mag. Die Heißluftfritteuse dafür vorheizen, auf 180 bis 200 Grad und die Nuggets inzwischen in den Garkorb legen.

Für 5 Minuten in die Hitze geben und das Ergebnis kontrollieren. Je nach Menge und Größe eventuell noch einmal 2 Minuten zugeben.

Muss man Chicken Nuggets aufwärmen, um sie zu essen?

Man muss nicht Chicken Nuggets aufwärmen, um sie essen zu können. Man muss nur sicher sein, dass das Hühnerfleisch bei der ersten Zubereitung auch durchgegart wurde und anschließend ordnungsgemäß gekühlt.

So besteht keinerlei Gefahr und die Chicken Nuggets lassen sich kalt zu Brötchen, mit Dip oder im Salat fertig essen.

Chicken Nuggets aufwaermen in der Mikrowelle

Wie oft kann man Chicken Nuggets aufwärmen?

Grundsätzlich können Chicken Nuggets, vor allem im Backofen, auch zweimal aufgewärmt werden. Wichtig ist die Kühlung in der Zwischenzeit und dass schon beim ersten Mal Chicken Nuggets zubereiten, gleich in welchem Gerät, das Hühnerfleisch durchgegart wurde, also eine Minimumkerntemperatur von 75 Grad erreicht hat.


Relevante Beiträge:

5/5 - (2 votes)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
Wirsing roh essen
Kann man Wirsing roh essen?
Chinakohl roh essen
Kann man Chinakohl roh essen?
Wie schmeckt roher Hokkaido
Kann man Hokkaido roh essen?
Unterschied Honig Agavendicksaft
Die besten Honig Geschenke & Geschenksets 2022
Gewuerz mit K am Anfang
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit Y am Anfang
Gemüse mit Y
Gemuese mit W am Anfang
Gemüse mit W
Gemuese mit J am Anfang
Gemüse mit J
Gemuese mit Z am Anfang
Gemüse mit Z