Chili con Carne einfrieren & haltbar machen

In diesem Beitrag geht es darum, ob man Chili con Carne einfrieren kann und was es zu beachten gilt. Es ist durch sinnvoll, das herzhafte Gericht in größeren Mengen herzustellen, zu portionieren und für den späteren Verzehr haltbar zu machen. Selbst Reste des beliebten Eintopfs müssen nicht entsorgt werden. Sie können ganz einfach Chili con Carne einfrieren, um immer ausreichend damit bevorratet zu sein. Hier erfahren Sie, worauf Sie dabei achten sollten.

Die wichtigsten Tipps auf einen Blick
  • Chili con Carne vor dem Einfrieren unbedingt abkühlen lassen.
  • Idealerweise portioniert tiefkühlen.
  • Gericht hält sich im Gefrierschrank etwa 4 bis 6 Monate.
  • Tiefgefroren in einen Topf geben und Chili con Carne langsam erwärmen.

 
Unsere Anleitung als Video ansehen:

YouTube Video

Wie Chili con Carne einfrieren und auftauen?

Sie sollten das frisch zubereitete Chili con Carne oder den Rest einer Mahlzeit stets abgekühlt einfrieren. Und so gehen Sie Schritt für Schritt vor:

  1. Nach dem Abkühlen portionieren Sie das Gericht in solche Mengen, die Sie tatsächlich nach dem Auftauen für eine Mahlzeit benötigen werden.
  2. Füllen Sie die Portionen jetzt jeweils in Gefrierbeutel oder geeignete Kunststoffdosen mit Deckel. Das luftdichte Verschließen ist unverzichtbar, um Gefrierbrand zu vermeiden. Zudem lässt sich so die Haltbarkeit des Gefrierguts verlängern.
  3. Kennzeichnen Sie unbedingt die Behältnisse mit aktuellem Datum und Inhalt. Hierfür nehmen Sie entweder einen wasserfesten Marker zur Hand oder nutzen handelsübliche Etiketten, die Sie beschriften.
  4. Das Auftauen des Gerichts gestaltet sich sehr einfach. Einfach das tiefgefrorene Chili con Carne in einen Kochtopf geben und bei niedriger Hitze erwärmen. Danach nur noch servieren!

Chili con Carne einfrieren (1)


Worin Chili con Carne einfrieren?

Luftdicht verschließbare Frischhaltedosen eignen sich ebenso zum Einfrieren des Chili con Carne wie entsprechend gefriergeeignete Beutel. Immer sollten Sie darauf achten, dass sich so wenig Luft wie möglich in den Dosen und Beuteln befindet. Alternativ bietet sich das Vakuumieren an, falls Sie einen Vakuumierer ihr eigen nennen.

PRODUKTEMPFEHLUNGEN
Bestseller Nr. 1 com-four® 52-tlg. Set Gefrierbeutel 1L, 3L, 6L zum Verschließen, wiederverschließbare Frischhaltebeutel zur Lebensmittelaufbewahrung - Allzweckbeutel bis -40°C (15x 1l. 30x 3l. 7x 6l)
com-four® 52-tlg. Set Gefrierbeutel 1L, 3L, 6L...
Bestseller Nr. 2 by Amazon Gefrierbeutel mit Reißverschluss, Transparent, Blau, 1 Liter, 20 Stück, 1er Pack
by Amazon Gefrierbeutel mit Reißverschluss,...
Bestseller Nr. 3 Paclan Gefrierbeutel, 3 ltr (30er Pack)
Paclan Gefrierbeutel, 3 ltr (30er Pack)
Bestseller Nr. 1 Skroam Frischhaltedosen mit Deckel, 36-teiliges Set mit 18 luftdichten Küchenbehältern und 18 Deckeln, BPA-freier Kunststoff, Mahlzeiten-Vorbereitungsbehälter für Speisekammer-Organizer und
Skroam Frischhaltedosen mit Deckel, 36-teiliges...
Bestseller Nr. 2 KICHLY 18er Vorratsdosen mit Deckel (9 Behälter, 9 Deckel) Frischhaltedosen für Aufbewahrung Küche, BPA-frei Küchenorganizer (Blau)
KICHLY 18er Vorratsdosen mit Deckel (9 Behälter,...
Bestseller Nr. 3 Amazon Basics Gefrierbehälter im Set, mit Deckel, luftdicht, auslaufsicher, stapelbar, für Kühlschrank/Gefriertruhe, BPA-frei, Kunststoff, mikrowellen- und spülmaschinenfest, 3 x 1.2 l, farblos
Amazon Basics Gefrierbehälter im Set, mit Deckel,...

Wie lange ist Chili con Carne tiefgekühlt haltbar?

Chili con Carne hält sich etwa vier bis sechs Monate im Tiefkühlschrank. Innerhalb dieser Zeit sollten Sie alle Portionen aufgebraucht haben. Achten Sie dabei auf eine konstante Temperatur, die mindestens -18 Grad Celsius betragen sollte. Nach etwa sechs Monaten besteht die Gefahr, dass Ihr Chili con Carne trotz Tiefkühlung ranzig und damit ungenießbar wird.

Haltbarkeit von frischem Chili con Carne im Kühlschrank?

Bewahren Sie frisches Chili con Carne in einer luftdicht verschlossenen Dose auf. So vorbereitet können Sie den Eintopf etwa drei Tage im Kühlschrank lagern.

Zubereitung von Chili con Carne nach dem Auftauen

Geben Sie die gewünschte Portion einfach tiefgefroren in einen Topf. Erwärmen Sie das Gericht immer langsam bei niedriger Temperatur, um ein optimales Ergebnis zu erhalten.

Chili con Carne nach dem Auftauen (1)

Wie oft eigentlich kann man Chili con Carne aufwärmen?

Durch mehrmaliges Aufwärmen wird der Geschmack von Chili con Carne immer intensiver. Auch die Schärfe verstärkt sich meist. Frisch zubereitet kann das Gericht durchaus einige Male erwärmt werden. Bei der gefrorenen, aufgetauten Variante empfiehlt es sich allerdings, darauf zu verzichten.

Chili con Carne Rezept für Eilige

Wenn es mal ganz schnell gehen muss, vielleicht sogar Gäste unangemeldet vor der Tür stehen, lässt sich das Chili con Carne in einer halben Stunde auf den Tisch bringen. Hierfür einfach das herkömmliche Gericht mit Chilipulver statt Chilischoten würzen. Dies verkürzt die Kochzeit um einiges, da das langsame Einkochen nicht erforderlich ist.

4.7/5 - (102 Bewertungen)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
Pastizio Rezept
Pastizio Rezept
Einfaches Brownie Rezept – Leicht selber machen
wo kann man kaufen
Sojasprossen, wo kaufen?
wo kann man kaufen
Caputo Mehl, wo kaufen?