E415 Xanthan – schädlich oder nicht?

E415 Xanthan ist ein Zusatzstoff für Lebensmittel, Kosmetika und Medizinprodukte. Er wird von Bakterien produziert und dient unter anderem als Verdickungs- und Geliermittel. Der Stoff wurde unter die europäischen Zulassungsnummer E415 eingeordnet.

Zusatzstoff E415 Xanthan (1)

Zusatzstoff E415 Xanthan – das Wichtigste auf einen Blick

Polysaccharide sind verschiedene Polymere, die aus Einfachzuckern aufgebaut sind. Zu diesen unterschiedlich miteinander verknüpften Glukoseeinheiten gehört auch Xanthan, das in seiner reinen Form geruchlos ist und cremefarbenem Puder ähnelt.

Produziert wird E415 von der Bakterienart Xanthomonas campestris mit der Unterstützung einiger eng verwandter Mikroorganismen durch Fermentation. Gemeinsam wandeln sie Zucker in den Zusatzstoff E415 um.

In den Zellwänden dieser Bakterienarten ist das Xanthan enthalten, damit können Flüssigkeiten gut gebunden werden. Der bakteriellen Unterstützung sei dank ist der Zusatzstoff günstig zu produzieren.

Dabei können auch verschiedene gentechnisch veränderte Mikroorganismen eingesetzt werden. Zugeordnet wurde Xanthan die systematische E-Nummer 415 (“E” steht für “Europäische Union”).

In Wasser, Säuren und Basen ist der Stoff gut löslich. Zudem ist er geschmacksneutral und biologisch vollkommen absetzbar. Gelöst ist er temperaturunabhängig.

Wo ist Xanthan überall enthalten?

E415 wird als Lebensmittelzusatzstoff für Suppen, Soßen, Backwaren, Konfitüren, Gelees, Marmeladen, Mayonnaise, Ketchup, Gemüse- und Obstkonserven sowie in Sauergemüse, Fisch- und Fleischkonserven sowie in Milchmischgetränken, Speiseeis und Pudding eingesetzt. Der Stoff kann feste Filme bilden und ist deshalb auch als Überzugsmittel geeignet.

  • Steckbrief Art des Stoffes: Xanthan E415 ist ein Verdickungs- und Geliermittel.
  • Toxizität: Der Zusatzstoff ist nicht als akut toxisch einzustufen.
  • Vegan: Ja. Weil Bakterien keine Tiere sind und der Zucker üblicherweise einen pflanzlichen Ursprung hat, wird der Zusatzstoff als vegan eingestuft.
  • Halal: Ja.
  • Wichtig: Das Verdickungs- und Geliermittel wird biotechnologisch mit bakterieller Hilfe hergestellt. Somit dürfen im gereinigten Endprodukt keinerlei lebende Bakterien enthalten sein.
  • Potenzial Allergien auszulösen: Nein
  • Wasserlöslich: Der Stoff ist gut in Wasser löslich.
  • Hitzebeständig: Xanthan-Lösungen sind sehr gut hitzebeständig.

So funktioniert Xanthan als Verdickungsmittel/Stabilisator

Indem das Gelier- und Verdickungsmittel in wässriger Lösung schnell aufquillt, erhöht es die Viskosität, also die Zähflüssigkeit des jeweiligen Mediums. Eine weitere Besonderheit von Xanthan-Lösungen ist, dass sie verschiedene Lebensmittel leichter formbar machen.

Beispiele sind elastischere Teige durch den Einsatz von E415. Zudem wird Wasser gut gebunden und die Backwaren trocknen langsamer aus.

Weil der Zusatz von E415 die Kohlendioxid-Anteile in Teig vergrößern kann, kommt er auch beim glutenfreien Backen zum Einsatz: Es wird das Volumen von Brot, Brötchen und Kuchen vergrößert.

In Verbindung mit Johannisbrotkernmehl (E410) werden diese Effekte noch deutlich verstärkt: E415 und E410 bilden als Duo Gele, die unter Temperatureinflüssen die Konsistenz verändern.

Beispiele sind Instant-Puddingpulver, die mithilfe von Xanthan und Johannisbrotkernmehl sowie Milch und Tetranatriumpyrophosphat dickflüssig werden. Durch Schütteln wird die Xanthan-Viskosität vorübergehend aufgehoben.

So erhalten Salatsoßen und Ketchup einerseits Stabilität und andererseits recht gute Fließeigenschaften. Der Zusatzstoff gilt auch als gutes Dickungsmittel für Sauerkonserven.

In der Herstellung von Speiseeis sorgt er dafür, dass sich keine Eiskristalle bilden. Die Gefrier-Tau-Stabilität wird so deutlich erhöht.

E415 ist in vielen Kosmetikprodukten enthalten. Viele Shampoos, Lotionen, Flüssigseifen, Wimperntusche u. v. a. werden damit erst gebrauchsfähig, weil es einerseits bindend als andererseits auch emulgierend sowie Gel bildend, Emulsionen stabilisierend und hautpflegend wirkt.

Xanthan als Verdickungsmittel

Risiken: Ist E415 Xanthan schädlich oder sind Nebenwirkungen bekannt?

E415 ist auch zur Verwendung in Medizinprodukten, Säuglingsnahrung und laut EU-Öko-Verordnung für diverse Bio-Lebensmittel zugelassen. Ausgenommen sind dabei Produkte, die als unbehandelt deklariert sind.

Allein dies ist bereits ein Indiz für die Unbedenklichkeit des Zusatzstoffs. Als ein wasserlöslicher Ballaststoff wird E415 nicht im Körper verwertet. Vielmehr wird der Stoff weitestgehend wieder ausgeschieden. Lediglich der Verzehr in überaus großer Menge kann abführend wirken.

Ist der Zusatzstoff halal, glutenfrei und vegan?

Ja, E415 Xanthan ist halal, vegan und glutenfrei.

Was ist Xanthan gum?

Xanthan gum ist die englische Bezeichnung für E415.

Alternativen: Was kann ich als Ersatz verwenden?

Alternativen können Flohsamenschalen, Chiasamen, Guarkernmehl, Agar-Agar, Eiweiß, Gelatine ohne Geschmacksverstärker sowie gemahlene Leinsamen ohne Wasser sein.

Ersatz fuer Xanthan

Kann man Xanthan bei DM, Rossmann, Edeka und Rewe kaufen?

Verfügbar ist der Zusatzstoff E415 in kleinen Schachteln, Päckchen oder Gläsern in diversen Backabteilungen oder in den Bereichen mit glutenfreien Produkten der Lebensmittelhändler. Er ist auch online verfügbar.


Relevante Beiträge:

4.7/5 - (87 Bewertungen)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
Pastizio Rezept
Pastizio Rezept
Einfaches Brownie Rezept – Leicht selber machen
wo kann man kaufen
Sojasprossen, wo kaufen?
wo kann man kaufen
Caputo Mehl, wo kaufen?