Wir vergleichen nicht nur diverse Elektrogrills, sondern zeigen auch, ob es einen professionellen Elektrogrill Test von einer Verbraucher-Zeitschrift wie z.B. der Stiftung Warentest gibt. Am Ende des Beitrags finden Sie dann noch einen Ratgeber mit wichtigen Tipps.

Elektrogrill kaufen: Hierauf gilt es zu achten
  • Achten Sie auf die Größe des Grills und vergewissern Sie sich, dass der Grill auch genug Platz hat
  • Die Leistung sollte mindestens 1000 Watt betragen, besser über 2000 Watt für größere Grills
  • Achten Sie auch auf den Rost, das Material und die Konstruktion: Je einfacher, desto leichter ist die Reinigung
  • Elektrogrills brauchen einen Stromanschluss – schauen Sie, dass Sie eine Steckdose in der Nähe haben oder besorgen Sie ein (für evtl. draußen geeignetes!) Verlängerungskabel
Produkt-Tipp: Aktuell besonders beliebt

Sollten Sie keine Zeit haben, den ganzen Beitrag zu lesen, können Sie auch direkt diesen beliebten Elektrogrill auf Amazon ansehen: 


Elektrogrill Vergleich: Unsere Empfehlungen

Los geht es mit unserem Vergleich. Die Empfehlungen der besten Elektrogrill basieren auf einem Vergleich der wichtigsten Kriterien. Dazu gehören Maße und Gewicht, Leistung, Grillfläche, Grillrost, Heizelement herausnehmbar & vieles mehr. Die Grundlage des Elektrogrill Vergleich bilden die von den Herstellern bereitgestellten Daten. Die Geräte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Kauftipp: Weber – Q1400

Weber Q1400 Elektrogrill, 43 x 32 cm, mit Standfuss, Dunkelgrau (52020879)
Marke: WeberKaufempfehlung
Farbe: Schwarz
Maße und Gewicht: 104 x 60 x 121 cm; 1 kg
Leistung: 2200 W
Grillfläche: Ca. 50 cm
Grillrost: aus porzellanemailliertem Gusseisen
Heizelement herausnehmbar: Nein, aber Tropfschale
Sonstige Eigenschaften: Markenhersteller

Der Kauftipp in unserem Vergleich ist der Weber Q1400 Elektrogrill. Er verfügt über einen langlebigen Grillrost aus porzellanemailliertem Gusseisen, einen Deckel und ein Gehäuse aus Aluminiumguss sowie einen glasfaserverstärkten Nylonrahmen. Außerdem verfügt er über einen klappbaren Seitentisch für eine bequeme Vorbereitungsfläche und eine abnehmbare Tropfschale für eine einfache Reinigung.  Unsere Meinung: Üppige Ausstattung wie von Weber gewohnt, ebenso eine hohe Qualität – was will man mehr?


Preistipp: Tefal – BG90E5 Easygrill Adjust

Tefal BG90E5 Easygrill Adjust Elektro- Tischgrill | 2300 Watt | 720 cm² Grillfläche | Einfache Reinigung | Schwarz/ Burgunderrot
Marke: Tefalempfehlung bestenliste
Farbe: Schwarz
Maße und Gewicht: 47,7 x 36,7 x 12,5 cm; 998 Gramm
Leistung: 2300 Watt
Grillfläche: Ca. 20 x 35 cm
Grillrost: Edelstahl
Heizelement herausnehmbar: Ja
Sonstige Eigenschaften: Sehr einfache Konstruktion

Als Preistipp stellen wir Ihnen den Elektrogrill BG90E5 Easygrill Adjust von Tefal vor. Trotz seiner kleinen Ausmaße ist er auf hohe Leistung ausgelegt, mit einer Leistung von 2300 Watt und einer homogenen Hitzeverteilung auf der Grillfläche. Er ist zudem sehr günstig und komplett zerlegbar – da fällt die Reinigung einfach. Unsere Meinung: Ein guter, günstiger und kompakter Elektrogrill, ideal für kleine Balkone!


SEVERIN – SEVO GTS

SEVERIN SEVO GTS Elektrogrill mit Deckel und Untergestell für drinnen und draußen, Standgrill mit schnellem Grillstart bis 500 °C, Balkon Grill mit Slow Cooking Option, Edelstahl/Schwarz, PG 8107
Marke: SEVERIN
Farbe: Schwarz
Maße und Gewicht: 63 x 125 x 116 cm; 31 kg
Leistung: 3000 W
Grillfläche: Ca. 50 x 40 cm
Grillrost: Edelstahl (sehr dicke Stäbe!)
Heizelement herausnehmbar: Nein
Sonstige Eigenschaften: Erreicht 500 °C

Wer einen besonders heißen Grill sucht, findet ihn im SEVERIN SEVO GTS. Der Elektrogrill ist eine gute Wahl für BBQ-Liebhaber: Mit seiner BoostZone von 500 °C sorgt er für perfekte Brandings. Die doppelte Heiztechnologie durch die dicken Stäbe des Rosts sorgt für ein gleichmäßiges Garen und kein Anbrennen. Die berührbaren Oberflächen werden dank des SafeTouch-Gehäuses nicht zu heiß. Unsere Meinung: Für einen Elektrogrill gibt es Leistung und Hitze ohne Ende – was allerdings auch seinen Preis hat.


George Foreman – 2in1 Elektrogrill

George Foreman Grill 2in1 Elektrogrill [Testsieger]: Standgrill & Tischgrill (Innen- & Außennutzung, Balkon & Küche, Ø44,5cm, Temperaturanzeige, Fettauffangschale, 2400W), Schwarz, 22460-56
Marke: George Foreman
Farbe: Schwarz
Maße und Gewicht: 48 x 56 x 97,5 cm; 6,5 kg
Leistung: 2400 W
Grillfläche: 44,5 cm Durchmesser
Grillrost: Nein, Grillplatte mit Riffeln
Heizelement herausnehmbar: k. A.
Sonstige Eigenschaften: Mit Standfuß

Der George Foreman 2in1 Elektrogrill ist ein vielseitiges und praktisches Gerät, das sowohl drinnen als auch draußen verwendet werden kann, weil der Standfuß abnehmbar ist. Er verfügt über ein externes Thermometer zur Überwachung der Gartemperatur, fünf Temperaturstufen und eine große Grillfläche mit Antihaftbeschichtung. Unsere Meinung: Ein toller Grill für alle, die maximale Flexibilität bei Elektrogrills suchen!


KESSER – Tischgrill

KESSER® elektrischer Elektrogrill 2in1 Tischgrill - Standgrill mit Deckel Standfuß | max. 2400 Watt Thermometer | Antihaftbeschichtung | XXL Grillplatte | integrierte Ablagefläche Elektro-Säulengrill
Marke: KESSER
Farbe: Schwarz
Maße und Gewicht: k. A.; 7 kg
Leistung: 2.400 W
Grillfläche: Ca. 50 cm Durchmesser
Grillrost: Nein, Grillplatte mit Riffeln
Heizelement herausnehmbar: k. A.
Sonstige Eigenschaften: Erreicht bis zu 300 °C

Der KESSER-Tischgrill hat ebenfalls viele Eigenschaften, die ihn zu einer guten Wahl für das grillen im Haus oder im Freien machen. Mit einer Leistung von 2.400 Watt erreicht der Tischgrill schnell Temperaturen von bis zu 300°C. Unsere Meinung: Der Grill ist damit eine etwas größere, heißere aber auch teurere Alternative zum 2in1 Elektrogrill von Foreman.


Char-Broil – All-Star 125

Char-Broil - All-Star 125 Elektrogrill, Aluminium und Schwarz
Marke: Char-Broil
Farbe: Schwarz
Maße und Gewicht: 101,3 x 64,6 x 110,1 cm; 25 kg
Leistung: k. A. , ca. 2000 W
Grillfläche: Ca. 40 cm
Grillrost: Nein, Grillplatte mit Riffeln
Heizelement herausnehmbar: k. A.
Sonstige Eigenschaften: Erreicht 300 °C, IR Heizsystem

Der Char-Broil All-Star 125 Elektrogrill verfügt über das TRU-Infrarot-Grillsystem für gleichmäßige Hitze. Außerdem besteht die Heizschale aus Aluminiumguss für ein individuelles und langlebiges Design. Besonders sind hier auch die Seitenablagen und die Wagenkonstruktion. Unsere Meinung: Wer einen Grillwagen mit Elektrobetrieb sucht, der ist hier richtig.


Elektrogrill Test: Die Testsieger von Stiftung Warentest & Co

In der folgenden Tabelle sehen Sie welche der Zeitschriften bzw. Sendungen bereits einen Elektrogrill Test veröffentlicht hat. Desweiteren informieren wir über das Jahr der Veröffentlichung und schreiben ob Testsieger und Testergebnisse kostenlos einsehbar sind.

Zeitschrift Testbericht erschienen? Jahr Link Testergebnisse kostenlos
Stiftung Warentest Ja 2020 Link Nein
Schweizer Fernsehen Ja 2015 Link Ja
Ökotest Nein
Haus & Garten Test Ja 2022 Link Nein
Konsument.at Ja 2020 Link Nein
Ktipp.ch Nein (Verweis auf Haus & Garten Test)
Saldo.ch Nein (Verweis auf Haus & Garten Test)
ETM Testmagazin Ja 2010 Link Ja

Wir haben mehrere Elektrogrill Tests gefunden, darunter auch zwei sehr alte von ETM und SRF. Die anderen sind aktueller, vor allem der von Haus & Garten Test – dafür lassen sich hier die Testergebnisse nicht kostenfrei einsehen.

Wie bestimmt Stiftung Warentest, Ökotest, usw. die Elektrogrill Testsieger

Die Elektrogrill-Testsieger werden anhand einer Reihe von Faktoren ermittelt, darunter die Aufheizzeit, der Temperaturbereich und die Gleichmäßigkeit des Garvorgangs.

Außerdem werden die Sicherheitsmerkmale sowie die Benutzerfreundlichkeit und die Reinigung berücksichtigt. Die gewichteten Einzelnoten in jeder Kategorie werden am Ende zu Gesamtnoten zusammengezählt – die beste Note bestimmt den Elektrogrill Testsieger.


FAQ zu Elektrogrill

Nachdem wir im ersten Abschnitt unseren Elektrogrill Vergleich gezeigt haben, geht es nun um die am häufigsten gestellten Fragen. Wir erklären auch Fachbegriffe und technische Details.

Elektrogrill Testsieger

Wie viel Watt sollte ein guter Elektrogrill haben?

Ein guter Elektrogrill sollte eine Leistung von mindestens 1.000 Watt haben (kleine Grills). Es gibt jedoch auch leistungsstärkere Grills, die für intensiveres Grillen besser geeignet sind.

Die meisten Grills haben jedoch nicht mehr als etwas über 2000 Watt. Das ist verglichen mit einem Gasgrill nur ein Bruchteil der Leistung. Die maximale Leistungsklasse für einen normalen Elektrogrill liegt bei etwas über 3000 Watt – mehr als 3500 Watt geben die meisten Steckdosen ohnehin nicht her.

Welches ist der beste Elektrogrill für den Balkon?

Pauschal lässt sich das leider nicht beantworten, da das von dem Balkon und Ihren Vorlieben abhängt: Bei der Wahl des besten Elektrogrills für Ihren Balkon gibt es viele Faktoren zu berücksichtigen. Einer der wichtigsten Faktoren ist jedoch die Größe Ihres Grills.

Wenn Sie einen großen Balkon und viele hungrige Gäste haben, sollten Sie einen größeren Grill wählen, damit Sie mehr Speisen auf einmal zubereiten können. Wenn Sie jedoch einen kleineren Balkon haben, sollten Sie sich für einen kleineren Grill entscheiden, damit er nicht zu viel Platz einnimmt.

Warum kommt Wasser in den Elektrogrill?

Der Elektrogrill funktioniert mit Hilfe eines Heizelements, das das Grillgut erhitzt und gart. Das Element heizt sich auf und strahlt Wärme auf das Grillgut ab, wodurch es gegart wird. Das Element besteht normalerweise aus Metall und befindet sich direkt unter der Kochfläche.

Das Wasser darunter verhindert, dass sich der Boden zu stark aufheizt und dass so zum einen Fett und Lebensmittel einbrennen sowie zum anderen die Oberfläche darunter (z. B. Tisch) beschädigt wird.

Elektrogrill oder Gasgrill?

Die Antwort darauf ist im Grunde die Frage nach dem persönlichen Geschmack, aber auch nach Praktikabilität: Elektrogrills sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden, weil sie eine gesündere Alternative sind.

Sie produzieren nicht all die schädlichen Chemikalien, die bei Gasgrills anfallen, und sie sind außerdem viel einfacher einzurichten und zu reinigen. Allerdings werden sie nicht so heiß und brauchen einen Netzanschluss.

Ein Gasgrill wird viel schneller viel heißer da er viel mehr Leistung hat, allerdings ist er teurer, schwerer zu reinigen und auch etwas umständlicher in der Handhabung.

Er kann zudem nicht im Inneren verwendet werden. Dafür ist er unabhängig von einer Steckdose betreibbar – ideal für große Gärten, Camping usw.

Infos zu Standfuß, Deckel, Lavasteinen, Akku, Rost & Haube

Hier eine kurze Übersicht zu dein einzelnen Teilen eines Elektrogrills, zu Zubehör und Erweiterungsmöglichkeiten:

Standfuß: Mit einem Standfuß wird der eigentlich kompakte Elektrogrill zum Standgrill!

Deckel: Mit einem Deckel erreichen Sie höhere Temperaturen und eine gleichmäßigere Wärmeverteilung.

Lavasteinen: Lavasteine speichern viel Wärme und verteilen sie gleichmäßig.

Akku: Akku-Elektrogrills sind in der Regel extrem klein oder teuer. Hier brauchen Sie, für eine kurze Zeit, keinen Netzanschluss.

Rost: Der Rost eines Elektrogrills ist in der Regel aus Edelstahl. Er ist meist in direktem Kontakt zum Gargut und bestimmt auch das Einbrennmuster.

Haube: Eine Haube ist praktisch ein Deckel und erfüllt dieselbe Funktion.

Vorteile & Nachteile eines Elektrogrills

Vorteile:

  • Heizt schnell auf
  • Sehr unkompliziert in der Einrichtung und Handhabung
  • In der Regel viele Teile spülmaschinengeeignet
  • Kann auch innen verwendet werden
  • Günstig und leicht, weil normalerweise dünnes Blech oder Aluminium als Material verwendet wird – es braucht nicht mehr weil Elektrogrills nicht so heiß werden

Nachteile:

  • Werden nicht so heiß wie Holzkohle- oder Gasgrills
  • Haben weniger Leistung
  • Es braucht immer einen Stromanschluss

Hat ein Elektrogrill wenig Rauchentwicklung?

Elektrogrills erzeugen keinen Rauch wie herkömmliche Holzkohle- oder Gasgrills. Das liegt daran, dass die Wärmequelle elektrisch ist und nicht durch die Verbrennung eines Brennstoffs erzeugt wird.

Manche Leute bevorzugen Elektrogrills, weil sie sich keine Sorgen um Rauch machen müssen und sie auch viel einfacher zu reinigen sind als herkömmliche Grills. Abhängig vom Grillgut und dem Fett, was auf die Heizelemente tropft, gibt es aber dennoch eine Rauchentwicklung.

Die beliebtesten Marken: Napoleon, WMF, Weber, Severin, Tefal & Kesser

WeberSeverinTefalKesserNapoleonWMF

Weber ist wohl die bekannteste deutsche Grillmarke, auch wegen ihrer hohen Wertigkeit. Von Weber finden Sie Elektrogrills in verschiedenen Konfigurationen.

Der Hersteller Severin ist bekannt für kleine Küchengeräte mit gutem Preis-Leistungsverhältnis, baut aber auch größeres wie Elektrogrills.

Von Tefal bekommen Sie vor allem günstige Elektrogrills, die aber dennoch eine gute Wertigkeit haben.

Kesser Grills zeichnen sich durch ihr tolles Design und ihre hohe Wertigkeit aus, die natürlich auch ihren Preis hat.

Der Hersteller Napoleon baut fast ausschließlich Grills, darunter auch Elektrogrills, mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

Die Marke WMF kennen die meisten wohl von Geschirr und Kochgeschirr sowie anderen Küchenutensielien. Tatsächlich steht WMF für hohe Wertigkeit – und die ist auch bei WMF Elektrogrills zu finden.

Elektrogrill Angebote von Lidl und Aldi zu empfehlen?

Aldi: Von Aldi haben wir den Goerge Foreman und den Enders eCrave 2 gefunden. Beide gab es zukletzt im Sommer, wir gehen davon aus, dass das nächstes Jahr wieder so ist – wenn auch dann eventuell in einer erneuerten Version. Beide Grills sind sehr preiswert und eignen sich ideal für alle, die ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bevorzugen. Wenn sie nicht bis zum nächsten Filialvertrieb warten möchten, können Sie auch den Onlineshop von Aldi besuchen.

Lidl: Ganz so wie Aldi bietet auch Lidl im Bereich Elektrogrill etwas an, hier ist es der Silvercrest GTGE 2000 A1 sowie der SEGS 2200 B2. Letzterer ist nicht nur ein Tisch-, sondern auch ein Standgrill. Auch diese Grills gab es zuletzt im Sommer, etwas nach dem Angebot von Aldi und auch hier können Sie bei Bedarf im Lidl Onlineshop nachsehen, ob Sie das Gerät bestellen können.

Elektrogrill fürs Camping zu empfehlen?

Ein Elektrogrill eignet sich hervorragend zum Campen, da er weder Rauch noch Flammen erzeugt und sich daher perfekt zum Kochen in einem Zelt oder einem anderen geschlossenen Raum eignet.

Außerdem ist er einfach aufzubauen und zu benutzen, und Sie können damit so ziemlich alles zubereiten, was Sie normalerweise auf einem Gas- oder Holzkohlegrill zubereiten würden.

Was ist ein Elektrogrill und wofür brauche ich ihn?

Ein Elektrogrill ist eine großartige Möglichkeit, Lebensmittel zuzubereiten, ohne Gas oder Holzkohle zu verwenden. Das Grillen mit Strom ist nicht nur bequem, sondern auch sicherer und sauberer.

Es gibt viele verschiedene Arten von Elektrogrills auf dem Markt, daher ist es wichtig, den richtigen für Ihre Bedürfnisse auszuwählen.

Wie funktioniert ein Elektrogrill?

Bei einem Elektrogrill wird die Hitze von einem elektrischen Element auf die zu grillenden Lebensmittel übertragen. Dadurch entsteht eine heiße Oberfläche, die das Grillgut garen kann. Die Hitze dringt dann in das Grillgut ein und gart es gleichmäßig auf der Ober- und Unterseite. Viele Elektrogrills verfügen auch über eine Haube, die während des Grillens geschlossen werden kann, um die Hitze im Gerät zu halten und das Grillgut gleichmäßiger zu garen.

Was kostet ein guter Elektrogrill?

Elektrogrills kosten zwischen 30 und 200 Euro, je nach Größe und Ausstattung des Grills. Die teuersten Elektrogrills verfügen in der Regel über mehrere Heizelemente, Temperaturanzeigen und anderes Zubehör, die das Grillen erleichtern. Aber auch ein einfacher Grill kann bei richtiger Verwendung großartige Ergebnisse liefern.

Welcher Elektro Tischgrill ist der beste?

Der beste elektrische Tischgrill ist für manche derjenige, der die größte Grillfläche hat. So können Sie mehr Speisen auf einmal zubereiten. Andere suchen einen mit einstellbarer Temperaturregelung.

So können Sie Ihr Essen bei der richtigen Temperatur garen und sicherstellen, dass es jedes Mal perfekt gegart ist. Wieder andere bevorzugen abnehmbare Grillplatte hat, um die Reinigung zu erleichtern. Sie sehen: Die Antwort auf diese Frage liegt in Ihrer persönlichen Vorliebe.

Elektrogrill Vergleich

Welcher Elektrogrill für Würstchen?

Auch das kann pauschal nicht so recht beantwortet werden. Allerdings sind Weber Grills hierfür gut geeignet, sollten Sie keinen persönlichen Vorzug haben: Der Weber Q1200 oder Q1400 eignet sich perfekt für Grillpartys, Camping, Picknicks und Gartengrillpartys.

Er heizt schnell und gleichmäßig auf und hat eine herausnehmbare Tropfschale für eine einfache Reinigung. Er hat ein elegantes Design, ist tragbar und leicht und wird mit einer Tragetasche für den einfachen Transport geliefert. Er verfügt außerdem über einen einstellbaren Thermostat, damit Sie Ihre Würstchen perfekt grillen können.

Relevante Themen:


Weiterführende Links und Quellen:

  • Elektrisch grillen – wie es funktioniert: Link
  • So grillen Sie mit Strom: Link
  • Einen Elektrogrill richtig reinigen: Link
Alexander Wittmann