Die 10 besten Gyoza Beilagen: Was dazu essen?

Die 10 besten Gyoza Beilagen sollen diesen chinesisch-japanischen Snack öfter Platz in eurer Speiseplanung verschaffen, denn er kann mit klassischen Beilagen der deutschen Küche ebenso kombiniert werden wie aisatischen Gemüsesorten.

Gyoza Beilagen

Gyoza Beilagen: Unsere 10 Empfehlungen

Unsere 10 Empfehlungen für Gyoza Beilagen müssen nicht zwangsläufig im nächsten Asia Shop eingekauft werden. Du kannst geliebte Klassiker einfach mit Gewürzen abwandeln und Curry, eingelegten Ingwer, Wasabi und Sojasauce sowie Reisessig findet sich heute auch im nächsten Supermarkt.

  1. Reis ist natürlich ein Klassiker als Gyoza Beilage. Vom Gewürzreis über Basmati und Jasmin Reis bis hin zu Wildreis hast du die freie Auswahl.
  2. Um einen passenden scharfen Dip für deine Gyoza Beilage zu machen, brauchst du Chiliöl oder frische Chilis und Sesamöl, etwas Reisessig und Sojasauce. Dazu passen auch Glasnudel-Salate.
  3. In Japan wird zu Gyoza als Beilage gerne Ramen serviert. Dazu werden die Teigtaschen nicht gebraten oder frittiert, sondern gedämpft.
  4. Grundsätzlich reicht es als Gyoza Beilage einen knackigen Salat zu servieren. Wer keine Lust auf reinen Blattsalat hat, kann auch zu Tomatensalat oder Gurkensalat greifen. Krautsalat passt perfekt, wenn davon nicht zu viel schon in der Füllung steckt.
  5. Frisch frittierte Gyozas können auch auf einem Püree als Bett serviert werden. Schmecke dafür zum Beispiel ein Kürbispüree mit Sojasauce oder dein Kartoffelpüree mit Wasabi ab.
  6. Mehr Low Carb ist eine Gyoza Beilage aus gedämpftem Spinat mit reichlich Knoblauchöl. Dazu ist dann kaum notwendig, auch noch einen Dip zu servieren.
  7. Asiatische Pilze frisch in der Pfanne geröstet können als Gyoza Beilage, aber auch als Füllung für deine Teigtaschen dienen.
  8. Aus Korea kommt Kiimchi als Beilage zu Gyoza. Auch Tsukemo, das eingelegte Gemüse, wird gerne dazu gereicht. Beides kannst du aus heimischem Gemüse mit asiatischen Gewürzen auch ganz leicht selbst herstellen.
  9. Gebratenes Gemüse passt zu allen Zubereitungsarten als Gyoza Beilage. Verwende dafür Chinakohl oder Pak Choi, Karottenstreifen, Sojasprossen, Bambussprossen und jede Menge frischen Koriander.
  10. Wunderbar leicht präsentiert sich Spargel als Beilage zu Gyoza. Du kannst in dämpfen, grillen oder roh als Salat marinieren und darunter auch exotische oder heimische Früchte mischen. Versuche jedenfalls auch dünnen Wildspargel als Salat mit geröstetem Sesam und Sesamöl sowie Sojasauce und Reisessig.

Sind Gyoza gesund?

Wer kein Problem mit dem Weizenteig der Gyoza hat, kann diese bedenkenlos verspeisen. Mit der richtigen Füllung können sie auch Vegetarieren und Veganern serviert werden. Der traditionelle, klein geschnittene Schweinebauch und das Schweinehackfleisch kann leicht durch eine reine Gemüsefüllung ersetzt werden. Sie können gedämpft, gebraten oder frittiert werden. 

Kann man Gyoza einfrieren?

Gyoza lassen sich perfekt vorbereiten und einfrieren. Sie können danach noch tiefgefroren in die Pfanne zum Braten.

Gyoza einfrieren

Was ist Gyosha?

Gyoza oder Gyosha sind gefüllte Teigtaschen. Die Füllung kann je nach Geschmack variieren. Jedenfalls hinein gehört Weißkohl, Frühlingszwiebel und Knoblauch oder japanischer Schnittlauch. Serviert werden sie mit pikanten Dips aus Chiliöl, Reisessig und Sojasauce.

Woher kommen Gyozas?

Gyozas gibt es in der japanischen und in der chinesischen Küche. Die chinesischen Jiaozi sollen die Grundlage dafür bilden und auf einen Arzt in Nordchina aus dem 5 Jahrhundert vor Christus zurückgehen. 

Welche Getränke zu Gyoza?

Gyoza können mit einer Vielzahl von Getränken kombiniert werden. Es kommt eher auf die Füllung an, welcher Wein am besten dazu passt. In vielen chinesischen Restaurants werden sie mit Bier oder grünem und Jasmin Tee empfohlen.

Alexander Wittmann
Obst mit Z als Anfangsbuchstabe
Obst mit Z als Anfangsbuchstabe
Obst mit F am Anfang
Obst mit F
Gewuerz mit Q am Anfang
Gewürz mit Q am Anfang
Pfannkuchen Beilagen
Die 10 besten Pfannkuchen Beilagen: Was dazu essen?
No Preview
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit T
Gemüse mit T am Anfang
Gemuese mit U am Anfang
Gemüse mit U am Anfang
Gemuese mit O am Anfang
Gemüse mit O am Anfang
Gemuese mit V am Anfang
Gemüse mit V am Anfang