Wir vergleichen nicht nur diverse Holzkohlegrills, sondern zeigen auch, ob es einen professionellen Holzkohlegrill Test von einer Verbraucher-Zeitschrift wie z.B. der Stiftung Warentest gibt. Am Ende des Beitrags finden Sie dann noch einen Ratgeber mit wichtigen Tipps.

Holzkohlegrill kaufen: Hierauf gilt es zu achten
  • Achten Sie vor allem darauf, dass der Grill zu Ihrem Bedarf passt – dies betrifft besonders die Größe
  • Wer auf dem Balkon oder unterwegs grillen mag, sollte zu einem sehr kleinen Holzkohlegrill greifen
  • Achten Sie auf eine hohe Materialqualität: Ein hohes Gewicht ist ein guter Indikator dafür
  • Das Zubehör ist ebenfalls wichtig: Ein Thermometer im Deckel (oder überhaupt ein Deckel), Ablageflächen, Rollen usw. sind hier beachtenswert
Produkt-Tipp: Aktuell besonders beliebt

Sollten Sie keine Zeit haben, den ganzen Beitrag zu lesen, können Sie auch direkt diese/s/n beliebte/s/n Holzkohlegrill auf Amazon ansehen: 


Holzkohlegrill Vergleich: Unsere Empfehlungen

Los geht es mit unserem Vergleich. Die Empfehlungen der besten Holzkohlegrill basieren auf einem Vergleich der wichtigsten Kriterien. Dazu gehören Maße und Gewicht, Grillfläche, Thermometer im Deckel, Material, Rollen & vieles mehr. Die Grundlage des Holzkohlegrill Vergleich bilden die von den Herstellern bereitgestellten Daten. Die Geräte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Kauftipp: Weber – Master-Touch Premium GBS SE E-5775

Weber Master-Touch Premium GBS - SE E-5775 Kohle Ø 57 cm black -
Marke: WeberKaufempfehlung
Farbe: Schwarz
Maße und Gewicht: 76 x 100 x 65 cm; 1 kg
Grillfläche: Kreisförmig, 57 cm Durchmesser
Thermometer im Deckel: Ja
Material: Edelstahl, porzellanemailliert
Rollen: Ja
Sonstige Eigenschaften: Sehr hohe Qualität

Unser Kauftipp ist der Weber Master-Touch Premium GBS SE E-5775 Holzkohlegrill. Er wird mit einer Weber-Bedienungsanleitung, einem Brikettportionierer, Holzkohlekörben, einem Kohlering, einer Diffusorplatte und einem GBS-Anbratrost geliefert. Er ist aus porzellanemailliertem und rostfreiem Stahl in schwarzer Farbe gefertigt. Unsere Meinung: Eine exzellente Materialkombination, bei der ein Einsatz über Jahrzehnte keine Seltenheit ist.


Preistipp: RÖSLE – Sport F50

RÖSLE Holzkohle-Kugelgrill No.1 Sport F50, Hochwertiger Kohlegrill mit einstellbarer Luftzufuhr, Deckelscharnier, Deckelthermometer, stabiler Ablage, extra großer Grillfläche und Grillraum
Marke: RÖSLEempfehlung bestenliste
Farbe: TEXT
Maße und Gewicht: 56,01 x 56,01 x 37,01 cm; 19 kg
Grillfläche: Kreisförmig, 50 cm Durchmesser
Thermometer im Deckel: Ja
Material: Edelstahl
Rollen: Ja
Sonstige Eigenschaften: Hohe Qualität

Als Preistipp haben wir den RÖSLE Sport F50 Holzkohlegrill im Vergleich. Er ist perfekt für alle, die gerne Gäste bewirten. Mit seiner extra großen Grillfläche und Grillkammer eignet er sich hervorragend für die Zubereitung großer Mahlzeiten, während seine Arbeitshöhe von 80 cm ein komfortables Grillen ermöglicht. Die präzise Luftzufuhr und das praktische Deckelscharnier erleichtern die Temperaturregelung sowie das Öffnen und Schließen des Deckels. Unsere Meinung: Der Kauftipp ist ein wenig zu teuer, aber Qualität ist dennoch wichtig? Dann sind Sie hier richtig.


TAINO – Hero

TAINO Hero BBQ Smoker GRILLWAGEN Holzkohle Grill Grillkamin Standgrill Räucherofen Zubehör
Marke: TAINO
Farbe: Schwarz
Maße und Gewicht: 124 x 124 x 114 cm; 24 kg
Grillfläche: 57 cm x 42 cm
Thermometer im Deckel: Ja
Material: Stahl, Rost ist porzellanbeschichtet
Rollen: Ja
Sonstige Eigenschaften: Tolles Design und extra Ofentür

Der TAINO Hero ist ein Holzkohlegrill mit Temperaturanzeige und Rädern. Er hat einen zweiteiligen porzellanbeschichteten Grillrost, der mit einer Kurbel höhenverstellbar ist. Die Seitentische sind klappbar und er hat auch einen Flaschenöffner. Bemerkenswert ist besonders die Ofentür, extra für die Holzkohle. Unsere Meinung: Ein toller Grill zu einem guten Preis.


Char-Broil – 2600 Convective Performance

Char-Broil 2600 - Convective Performance Holzkohlegrill, Schwarz
Marke: Char-Broil
Farbe: Schwarz
Maße und Gewicht: 28,19 x 47,72 x 42,52 cm; 30 kg
Grillfläche: 53.5 cm x 48 cm  
Thermometer im Deckel: Ja
Material: Stahl
Rollen: Ja
Sonstige Eigenschaften: Extra Ofentür, besondere Holzkohleschale

Der Char-Broil 2600 Convective Performance Holzkohlegrill verfügt über zahlreiche Funktionen, die ihn ideal zum Grillen machen. Die Feuerschale ist mit einer externen Kurbel ausgestattet, die eine individuelle Einstellung ermöglicht, während die patentierte Holzkohleschale für gleichmäßige Hitze sorgt und ein Aufflammen verhindert. Unsere Meinung: Wenn der Fokus auf einem guten Preis und einer guten Wärmeverteilung liegt, sind Sie hier richtig.


tepro – Toronto Click

tepro Holzkohlegrill Grillwagen Toronto Click, Grillfläche: ca. 56 x 41,5 cm, Anthrazit/Edelstahl
Marke: tepro
Farbe: Schwarz
Maße und Gewicht: 67 x 115 x 107 cm; 26,55 kg
Grillfläche: 56 x 42 cm
Thermometer im Deckel: Ja
Material: Stahl
Rollen: Ja
Sonstige Eigenschaften: Extra Ofentür, schnelle Montage

Auch der tepro Toronto Click Holzkohlegrill hat viele Eigenschaften, die ihn zu einer guten Wahl für alle machen, die einen neuen Grill suchen. Einige dieser Merkmale sind ein innovatives Design, das eine einfache und schnelle Montage. Unsere Meinung: Wer auf einen schnellen Einsatz mit einfacher Montage Wert legt, kann hier zugreifen.


Landmann – Black Taurus 440

LANDMANN Holzkohlegrillwagen Black Taurus 440 | Mit Temperaturanzeige im Deckel | Emaillierter Grillrost 2-teilig & Großflächiger Warmhalterost | Höhenverstellbarer Kohlerost & Seitentisch [Schwarz]
Marke: Landmann
Farbe: Schwarz
Maße und Gewicht: 53,01 x 84,99 x 102,01 cm; 18,86 kg
Grillfläche: 44 x 36 cm
Thermometer im Deckel: Ja
Material: Stahl
Rollen: Ja
Sonstige Eigenschaften: Tonnendesign, Warmhalteplatte

Der Landmann Black Taurus 440 Holzkohlegrill ist ein hochwertiger Grill mit einem 2-teiligen emaillierten Grillrost und einem recht großflächigen Warmhalterost. Unsere Meinung: Dieser Grill ist besonders dann von Vorteil, wenn Ihnen eine große Warmhalteplatte wichtig ist.


Holzkohlegrill Test: Die Testsieger von Stiftung Warentest & Co

In der folgenden Tabelle sehen Sie welche der Zeitschriften bzw. Sendungen bereits einen Holzkohlegrill Test veröffentlicht hat. Desweiteren informieren wir über das Jahr der Veröffentlichung und schreiben ob Testsieger und Testergebnisse kostenlos einsehbar sind.

Zeitschrift Testbericht erschienen? Jahr Link Testergebnisse kostenlos
Stiftung Warentest Nein
Schweizer Fernsehen Ja 2020 Link Ja
Ökotest Ja (Kugelgrills) 2018 Link Nein
Haus & Garten Test Ja 2020 Link Nein
Konsument.at Nein
Ktipp.ch Ja (tragbare) 2021 Link Nein
Saldo.ch Ja (tragbare) 2021 Link Nein
ETM Testmagazin Ja 2021 Link Nein

Wir haben einige Holzkohlegrill Tests finden können, wobei manche auch mit Gasgrills vermischt waren. Die neusten haben wir von ETM und Saldo bzw. Ktipp gefunden. Besonders viele Tests gabe es bei ETM Testmagazin, wo auf Anhieb über 9 verschiedene Testberichte verfügbar sind.

Bei der Stiftung Warentest haben wir wider Erwarten leider keinen Test finden können. Sollte sich das ändern, werden Sie das hier in der Tabelle erfahren.

Wie bestimmt Stiftung Warentest, Ökotest, usw. die Holzkohlegrill Testsieger

Beim Test von Holzkohlegrills achten Testportale wie die Stiftung Warentest auf mehrere Faktoren. Zum einen werden die Eigenschaften des Grills berücksichtigt, zum Beispiel wie gleichmäßig die Hitze verteilt wird und wie einfach er zu bedienen ist.

Außerdem wird geprüft, wie stabil der Grill ist und wie leicht er sich auf- und abbauen lässt: Außerdem wird hier auf die Größe des Grills geachtet und darauf, wie tragbar er ist.

Schließlich spielt auch der Preis des Grills eine Rolle, wobei dieser auch im Hinblick auf das Zubehör zu betrachten ist. All diese Faktoren werden bei der Ermittlung des Gewinners eines Holzkohlegrill-Tests berücksichtigt.


FAQ zu Holzkohlegrill

Nachdem wir im ersten Abschnitt unseren Holzkohlegrill Vergleich gezeigt haben, geht es nun um die am häufigsten gestellten Fragen. Wir erklären auch Fachbegriffe und technische Details.

Holzkohlegrill Testsieger

Was ist der beste Holzkohlegrill?

Es gibt keine endgültige Antwort auf diese Frage, da sie weitgehend von den persönlichen Vorlieben abhängt. Manche Menschen bevorzugen einen sehr großen Holzkohlegrill, weil er den Speisen einen besseren rauchigen Geschmack verleiht.

Andere wiederum suchen etwas günstiges, kleines und kompaktes für’s Camping. Letztendlich ist es wichtig, den Grill zu wählen, der am besten zu Ihren Bedürfnissen und Ihrem Geschmack passt.

Holzkohlegrill mit Deckel oder ohne?

Bei der Entscheidung, ob Sie sich einen Holzkohlegrill mit Deckel anschaffen sollten, gibt es einige Dinge zu beachten. Wenn Sie in erster Linie kleinere Dinge wie Burger oder Hot Dogs grillen möchten, ist ein Deckel vielleicht nicht notwendig.

Wenn Sie jedoch größere Stücke wie Steaks oder ganze Hähnchen grillen möchten, ist ein Deckel wichtig, um ein Aufflammen zu verhindern und ein gleichmäßiges Garen zu gewährleisten.

Wenn Sie in einer Gegend leben, in der häufig schlechtes Wetter herrscht, schützt ein Deckel zudem Ihre Investition und ermöglicht es Ihnen, zumindest rein vom Grillen her unabhängig von den äußeren Bedingungen weiter zu grillen.

Wie weit muss der Grillrost von der Kohle entfernt sein?

Antwort: Beim Grillen mit Holzkohle ist es wichtig, darauf zu achten, dass der Grillrost nicht zu nahe an der Holzkohle steht. Wenn der Grillrost zu nahe an der Holzkohle liegt, kann das Grillgut am Rost kleben bleiben und lässt sich nur schwer entfernen.

Außerdem kann das Grillgut verbrennen oder verkohlen. Der ideale Abstand des Grillrosts von der Holzkohle beträgt etwa 1 bis 2 Zoll. So wird sichergestellt, dass das Grillgut gleichmäßig gart und nicht am Rost kleben bleibt.

Holzkohlegrill: Vorteile & Nachteile

Vorteile:

  • Ein Holzkohlegrill ist extrem flexibel, was das Brennmaterial angeht – selbst Holz würde gehen
  • Daher kann ein Holzkohlegrill auch improvisiert, beispielsweise beim Camping, betrieben werden
  • Holzkohlegrills sind einfacher zu bedienen als Gasgrills und werden von vielen als weniger gefährlich empfunden
  • Durch den Rauch entsteht ein besonderer Geschmack

Nachteile:

  • Der Betrieb eines Holzkohlegrills ist in der Regel teurer als beim Gasgrill
  • Das Anfeuern dauert sehr lange – mit einer Stunde Vorlaufzeit sollte man mindestens rechnen, bis die Kohlen durchgeglüht sind
  • Holzkohlegrills sind in der Regel recht groß, da es sich fast ausschließlich um Standgeräte handelt. Elektrogrills sind z. B. viel kompakter

Holzkohlegrill mit Aktivbelüftung, elektrischer Belüftung, Gussrost, Smoker & Drehspieß

Aktivbelüftung: Eine Aktivbelüftung heizt der Kohle mit einem Ventilator richtig ein.

Elektrische Belüftung: Eine elektrische Belüftung ist in der Regel eine Aktivbelüftung – kann aber auch nur ein Stellmotor für die Lüfterabdeckung sein.

Gussrost: Ein Rost aus Gusseisen ist besonders stabil und hart, zudem speichert er die Wärme hervorragend – ganz ähnlich einer Gusspfanne.

Smoker: Smoker erreichen sehr hohe Temperaturen und schließen den Brennraum nach oben nahezu ab – sodass der Rauch den Geschmack entwickelt.

Elektrischer Drehspieß: Manche Modelle haben einen elektrisch betriebenen Drehspieß für Hähnchen oder andere Speisen.

Die beliebtesten Marken: Weber, Napoleon, Broil King & Rösle

WeberNapoleonBroil KingRösle

Weber ist eine sehr bekannte und hochwertige Marke für Grills, die auch wegen dem guten Support inkl. Kochbücher von sich reden macht.

Napoleon Grills gibt es als Kugelgrill oder im bekannten rechteckigen Wagen. Sie sind hochwertig und liegen preislich in der oberen Klasse. Bemerkenswert ist hier auch das edle und schlichte Design.

Die Marke Broil King steht für sehr große, gut ausgestattete und hochwertige Grills aller Arten – auch für Gas.

Rösle Grills sind hochwertig und gleichzeitig preiswert. Viele sehen Grills von Rösle als die zweite Wahl nach Weber.

Holzkohlegrill Angebote von Lidl und Aldi zu empfehlen?

Aldi: Aldi bietet Holzkohlegrills zum Kauf an. Es ist wichtig, auf die Größe des Grills sowie auf die Funktionen zu achten, die er bietet. Der Boston Pelletsmoker Grill ist eine weitere gute Wahl, vor allem, wenn Sie etwas suchen, das mehrere Aufgaben erfüllen kann: Dieser Grill kann sowohl als Smoker und Bräter als auch als traditioneller Holzkohlegrill verwendet werden. Er ist im Online-Shop erhältlich.

Lidl: Silvercrest Holzkohlegrill ist eine gute Wahl, wenn Sie nach einer preiswerten Option suchen. Er verfügt über verstellbare Füße, sodass Sie ihn auf jeder Oberfläche verwenden können, und er hat einen Warmhalterost, um das Essen während des Grillens warm zu halten. Zuletzt gab es ihn im Frühling 2022 – wir schätzen, dass er im Frühling 2023 wieder verfügbar sein wird.

Holzkohlegrill richtig reinigen mit Grillreiniger und Bürste

Um einen Holzkohlegrill richtig zu reinigen, müssen Sie einen Grillreiniger und eine Bürste verwenden. Beginnen Sie damit, den Rost vom Grill zu nehmen und ihn auf eine ebene Fläche zu legen.

Besprühen Sie dann den Rost mit dem Grillreiniger und schrubben Sie ihn mit der Bürste. Achten Sie darauf, dass Sie in alle Ecken und Ritzen kommen. Spülen Sie den Rost anschließend mit Wasser ab und lassen Sie ihn an der Luft trocknen. Nun ist es an der Zeit, das Innere des Grills zu reinigen. Dann schrubben Sie mit einer harten Bürste den gesamten Schmutz von den Innenwänden des Grills ab.

Sobald Sie sicher sind, dass alles lose ist, müssen Sie alles nachspülen, um die Reste endgültig zu entfernen. Ist der Grill nicht aus einem korrosionsbeständigen Material wie Edelstahl, sollten Sie die gereinigte Oberfläche bzw. den Grill schützen, beispielsweise durch einen Wetterschutzmantel.

Infos zu Holzkohlegrill für Balkon, 2 Personen, Tisch, Camping & Innen

Hier finden Sie einige Infos zu Holzkohlegrills für Innen und für das Camping!

Balkon2 PersonenTischCampingFür Innen

Auf einem Balkon sollten Sie, insofern dieser nicht besonders groß ist, einen sehr kleinen und sehr gut belüftbaren Holzkohlegrill nutzen. Achten Sie auf eine geringe Rauchentwicklung oder nutzen Sie alternativ einen Gas- oder Elektrogrill.

Die meisten Holzkohlegrills sind für Familien und Feste gemacht. Suchen Sie auch bei 2 Personen also nach einem besonders kleinen Grill.

Ein Tisch für das Grillen sollte besonders stabil, wetterfest und hitzefest sein – nicht unbedingt, weil darauf der Grill steht, aber zum Beispiel, weil die Grillgabel oder ein Grillblech darauf abgelegt wird. Ein Edelstahltisch ist ein Beispiel für einen guten Grilltisch.

Beim Camping sollten Sie darauf achten, dass der Grill sehr kompakt ist und sich leicht transportieren lässt.

Holzkohlegrills sollten nicht Innen verwendet werden. Nutzen Sie hier Elektrogrills.

Infos zu Grillanzündern

Grillanzünder gibt es in vielen unterschiedlichen Varianten. Wir empfehlen falls notwendig Grillanzünder, die auf pflanzlicher Basis beruhen. Von Spiritus und anderen Flüssigkeiten ist auf Grund des Gefahrenpotentials abzuraten!

Welche Holzkohlebriketts sollte man kaufen?

Beim Grillen kommt es vor allem auf die richtige Holzkohle an. Verschiedene Holzarten ergeben verschiedene Arten von Holzkohle, und jede Art von Holzkohle brennt anders. Da viele Hersteller allerdings nicht genau angeben, aus welchem Holz die Briketts bestehen, haben Sie hier wenig Einfluss.

Anders sieht es bei der länderspezifischen und forstwirtschaftlichen Herkunft aus – diese ist auf den Packungen angegeben. Sie sollten Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Flächen bevorzugen.

Auch haben Größe und Form der Briketts haben Einfluss darauf, wie gleichmäßig sie brennen und wie lange sie halten. Größere Briketts halten zum Beispiel länger als kleine.

Ist ein Gasgrill besser als ein Holzkohlegrill?

Bei der Wahl zwischen den beiden Grills kommt es wirklich darauf an, was Sie suchen. Auf einem Holzkohlegrill werden in der Regel zwar schmackhaftere Speisen zubereitet als auf einem Gasgrill. Manche Menschen bevorzugen aber die Bequemlichkeit und den Komfort eines Gasgrills, sowie die geringe Rauchentwicklung.

Holzkohlegrill Vergleich

Wie gefährlich ist ein Holzkohlegrill?

Holzkohlegrills können gefährlich sein, weil sie Kohlenmonoxid produzieren, das giftig ist – besondere Gefahr geht hierbei von der Geruchslosigkeit und der höheren Dichte aus, weshalb sich das Kohlenmonoxid am Boden ansammelt.

Bei der Verbrennung von Holzkohle entsteht als Nebenprodukt Kohlenmonoxid (CO). CO ist sehr giftig und kann zum Tod führen, wenn es in hohen Konzentrationen eingeatmet wird. Deshalb darf ein Holzkohlegrill niemals im Haus oder in der Garage verwendet werden, da sich die CO-Dämpfe dort ansammeln und Sie töten könnten.

Welcher Grillhersteller ist der beste?

Es gibt keine endgültige Antwort auf diese Frage, da es viele verschiedene Grillhersteller gibt und jeder seine eigenen Vor- und Nachteile hat. Wenn Sie jedoch einen qualitativ hochwertigen Holzkohlegrill suchen, dann ist eine Marke, die in Frage kommen könnte, Weber:

Weber-Grills werden aus hochwertigen Materialien hergestellt und sind für ihre gleichmäßige Wärmeverteilung bekannt, so dass Sie Ihr Essen jedes Mal gleichmäßig garen können.

Außerdem verfügen sie über eine Reihe praktischer Funktionen, wie z. B. eine verstellbare Räucherbox und einen Warmhalterost, mit dem Sie Ihr Essen während des Garens warmhalten können. Weber Grills werden mit einer 10-Jahres-Garantie ausgeliefert, so dass Sie sicher sein können, dass Sie in ein Produkt investieren, das auch wirklich lange hält!

Was ist besser Kugelgrill oder Grillwagen?

Es gibt keine eindeutige Antwort auf diese Frage, da sie von den persönlichen Vorlieben abhängt. Manche Leute bevorzugen Kugelgrills, weil sie leichter aufzustellen und zu transportieren sind, während andere Grillwagen bevorzugen, weil sie robuster sind und mehr Platz zum Grillen bieten.

Letztendlich muss jeder selbst entscheiden, welche Art von Grill für seine Bedürfnisse am besten geeignet ist. Ein Faktor, der jedoch berücksichtigt werden sollte, ist, dass Holzkohlegrills in der Regel schmackhaftere Speisen hervorbringen als Gasgrills.

Wenn Sie also auf der Suche nach dem besten Geschmack sind, ist ein Holzkohlegrill vielleicht die richtige Wahl.


Relevante Themen:


Weiterführende Links und Quellen:

  • Holzkohlegrill anzünden: Link
  • Grillarten Übersicht: Link
  • Richig grillen mit Holzkohle: Link
Alexander Wittmann