Kalte Vorspeisen für Weihnachten – 10 Rezept-Ideen

Kalte Vorspeisen für Weihnachten sind dann perfekt, wenn man sie schon ein oder zwei Tage vorher zubereiten kann und sich am großen Festtag, nur mehr um das Hauptgericht kümmern muss und selbstverständlich um die weihnachtliche Dekoration auf dem Esstisch.

Kalte Vorspeisen fuer Weihnachten

Kalte Vorspeisen für Weihnachten

Kalte Vorspeisen für Weihnachten können schon einen Hinweis auf das Hauptgericht geben, wenn man beispielsweise eine Hasenterrine auf Blattsalaten als Vorspeise mit einem zarten Hasenrücken als Hauptgang kombiniert. Ein wenig Kreativität oder ein Motto können dabei helfen.

  1. Tafelspitz Sülzchen: Ein Klassiker der Wiener Küche kann in feinen Streifen aus Fleisch und Gemüse geschichtet eine wunderbare Vorspeise darstellen und hält sich mehrere Tage im Kühlschrank.
  2. Roastbeefröllchen im Zucchinimantel: Dünn geschnittenes Roastbeef wird dafür auf fein gehobelte und entwässerte Zucchinistreifen aufgelegt und ebenso dünn mit Kräuter- oder MeerettichQuark bestrichen, gerollt und erst kurz vor dem Servieren in mundgerechte Bissen geschnitten.
  3. Rehpastete mit Kalbsfiletherz im Blätterteigmantel: Zugegeben, das ist eine aufwändige Vorspeise in der Zubereitung, aber sie lässt sich problemlos auf zwei Tage aufteilen und wird mit einer Hagebutten oder Cranberrysoße fein als Spiegel auf dem Teller serviert.
  4. Lachsterrine auf marinierten Bittersalaten: Die Lachsterrine kann gut am Vortag zubereitet werden und die Bittersalate wie Chicorée, Radicchio oder Chinakohl können ebenfalls am Vorabend schon in einer Marinade liegen.
  5. Räucherforellenfilet auf geröstetem Sauerteigbrot mit Meerrettichschaum: die geräucherten Fischfilets halten sich gut im Kühlschrank. Das dünn geschnittene Brot sollte kurzfristig geröstet werden und der Meerrettich in Sahne vor dem Servieren noch einmal aufgeschäumt werden.
  6. Selbst gebeizter Lachs in Honig-Senf-Soße: dazu das Wildlachsfilet etwa 2 Tage vor Weihnachten dick mit Salz-Zucker-Zitronensaftmischung bestrichen und in Folie gewickelt in den Kühlschrank legen. Mit Kräutersalat und Nussbrot servieren und die Honig-Senf-Soße leicht darüber träufeln.
  7. Rinderfilet Carpaccio mit Rucolapesto: Das Rinderfilet mindestens einen Tag zuvor einfrieren und etwa 2 Stunden vor dem Servieren fein aufschneiden und auf die Teller legen. Diese bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.
  8. Lammleberterrine mit Waldbeermarmelade-Balsamico-Glace: auch diese Terrine kann gerne am Vortag oder zwei Tage zuvor zubereitet werden. Die Waldbeer-Balsamico-Glace am Vorabend aufkochen und langsam abkühlen lassen.
  9. Thunfisch Tartar auf marinierten Gurkenscheiben: Die Gurken am Vortag hauchdünn hobeln und salzen, in der Schüssel in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag, das Tartar schneiden und mit dem Gurkenwasser und etwas weißem Balsamico marinieren. Auf den abgetropften Gurkenscheiben anrichten.
  10. Mango-Burrata-Salat: Vogerlsalat auf den Tellern drapieren, frisch aufgeschnittene Mangospalten darauf legen und Burrata darüber zupfen. Mit Honig-Chili-Dressing beträufeln.

Welche Salate kann man als kalte Vorspeisen für Weihnachten vorbereiten?

Krabbencocktails sind immer eine Idee als kalte Vorspeise für ein festliches Menü. Tafelspitz-Kürbiskernöl-Salat lässt sich zuvor marinieren. Waldorf Salat hat ebenfalls kein Problem damit, schon einen Tag früher zubereitet zu werden. Salate aus Gurken, Tomaten, Zucchini oder auch Bulgur, Quinoa und Couscous mit Paprika, Kräutern und Käse lassen sich wunderbar am Vortag schon vorbereiten.

Salate als kalte Vorspeisen

Schnelle, kalte Vorspeisen zu Weihnachten?

Wer Frischkäse, Aufschnitt und etwas Gemüse oder Salat zu Hause hat, kann immer Schinkenröllchen ähnliche Vorspeisen oder Fingerfood zaubern. Ein wenig mit Gewürzen abschmecken, fertig.

Aus Quark oder Schmand mit ein wenig Kräutern und Gemüse in Sticks lässt sich schnell eine kalte Vorspeise auf den Tisch bringen. Vorgekochte Eier können schnell verwandelt werden und aus vorgekochten Nudeln, Kartoffeln oder Reis lässt sich mit Mayonnaise rasch ein Salat mischen.

Vegetarische, kalte Vorspeisen zu Weihnachten?

Carpaccio aus Rote Beete, Kohlrabi oder Zucchini lässt sich einfach und rasch herstellen und wird mit etwas Gebäck und Marinade zu einer wunderbaren Vorspeise. Salate kommen immer gut an und kalte Suppen wie Gazpacho oder Gurkenschaum sind weitere Alternativen.

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
AEpfel verwerten
Äpfel verwerten: Richtige Resteverwertung
Kuchen essen bei Diabetes
Desserts für Diabetiker – 10 Rezept-Ideen
Party Nachtisch fuer viele Personen
Party Nachtisch für viele Personen – 10 Rezept-Ideen
Halloween Nachtisch für Kinder – 10 Rezept-Ideen
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
indisches Gewuerz
Indisches Gewürz: Unsere Top 10
Obst mit J als Anfangsbuchstabe
Obst mit J am Anfang
Obst mit H als Anfangsbuchstabe (1)
Obst mit H am Anfang
Obst mit F als Anfangsbuchstabe
Obst mit F am Anfang
Obst mit E als Anfangsbuchstabe
Obst mit E am Anfang – Früchte Liste