Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Nudelauflauf einfrieren & auftauen: Schritt-für-Schritt Anleitung

Nudelauflauf einfrieren und auftauen geht sowohl mit fertig gebackenem, als auch rein vorbereitetem Nudelauflauf. In unserer Schritt-für-Schritt Anleitung geht es erst einmal darum, einen fertig zubereiteten Nudelauflauf einzufrieren!

Tipps zum Einfrieren von Nudelauflauf auf einen Blick
  • Kann gebacken oder roh eingefroren werden!
  • Nudeln sind immer vorgekocht.
  • Gemüse für rohen Nudelauflauf eventuell kurz blanchieren.
  • Bis zu 6 Monate ohne Probleme gut haltbar!

Nudelauflauf einfrieren und auftauen: Unsere Anleitung

Nudelauflauf mit unserer Anleitung einzufrieren ist einfach und gelingt garantiert!

  1. Nudelauflauf kann auch roh eingefroren werden. Dazu dann am besten eine Auflaufform verwenden und diese in einen Gefrierbeutel der passenden Größe stellen. Luft mit der Hilfe eines Strohhalms aussaugen und den angetauten Auflauf am Tag des Verzehrs einfach im Ofen backen.
  2. Fertig gebackener Nudelauflauf sollte in passende Portionen geteilt werden und so tiefgekühlt. Dies verhindert, dass wieder zu viel Nudelauflauf für eine Mahlzeit vorhanden ist.
  3. Wer Gefrierdosen zur Verfügung hat, welche nach dem Auftauen aus dem Tiefkühler auch in die Mikrowelle zum Aufwärmen wandern können, verwendet am besten diese.
  4. Wird öfter Nudelauflauf eingefroren, mit wechselnden Zutaten, abgesehen von den Nudeln, dann muss dies unbedingt ebenfalls auf den Etiketten, neben Datum und Portionsgröße angegeben werden.
  5. Nudelauflauf vor dem Verpacken und Einfrieren jedenfalls immer gut auskühlen lassen. Das kann durchaus in einer geöffneten Gefrierdose geschehen, während die Beschriftung vorbereitet wird.

Nudelauflauf Auftauen: So geht’s richtig

Vorgegarter Nudelauflauf sollte über Nacht langsam im Kühlschrank aufgetaut werden, bevor er aufgewärmt wird. Roher Nudelauflauf kann angetaut in den Backofen wandern, damit das Gemüse nicht erst matschig wird! In der Mikrowelle sollte nur fertig gebackener Nudelauflauf aufgewärmt werden!

Nudelauflauf einfrieren


Nudelauflauf einfrieren in Frischhaltedosen, Gefrierbeuteln oder Folie?

Es eignen sich sowohl Frischhaltedosen als auch luftdicht verschließbare Gefrierbeutel zum Einfrieren von Nudelauflauf. Perfekt für fertig gebackenen Nudelauflauf und das Aufwärmen in der Mikrowelle sind Plastikdosen, welche sowohl Tiefkühler, als auch Mikrowelle vertragen!


Wie lange ist Nudelauflauf tiefgefroren haltbar?

Fertig gebackener Nudelauflauf ist im Tiefkühler bis zu 6 Monate haltbar. Roh gefrorener Nudelauflauf kann eine kürzere Haltbarkeit haben, aufgrund der Zutaten!

Haltbarkeit von Nudelauflauf im Kühlschrank?

Fertig gebackener Nudelauflauf ist im Kühlschrank gut 3 bis 4 Tage haltbar, wenn er portionsweise entnommen und aufgewärmt wird.

Zubereitung von Nudelauflauf nach dem Auftauen

Roher Nudelauflauf kann angetaut in den Backofen gestellt werden und dann eventuell um 10 Minuten länger gebacken werden. Damit er an der Oberfläche nicht zu braun wird, für die letzten Minuten mit Backpapier oder Bratfolie abdecken. 

Nudelauflauf nach dem Auftauen

Wie kann Nudelauflauf ungebacken eingefroren werden?

Nudelauflauf roh sollte jedenfalls ohne rohes Fleisch eingefroren werden. Soll der Nudelauflauf Fleisch enthalten, wäre es gut, würde dieses zuvor gebraten oder gekocht, in den Auflauf gemischt und dann eingefroren. Auch die Backzeiten verkürzen sich, wenn diverse Gemüsesorten zuvor blanchiert wurden und die Nudeln knapp an al dente gekocht sind!

Kann Nudelauflauf halb vorgebacken werden?

Das funktioniert perfekt. Nudeln leicht vorkochen, gemeinsam mit dem Gemüse in die Auflaufform füllen. Vorgegartes Fleisch kann hier ebenfalls untergemischt werden. Ohne Käse für die halbe Backzeit in den Ofen schieben und dann langsam auskühlen lassen, bevor der Nudelauflauf in den Tiefkühler kommt.

Wunderbar vorbereiten lassen sich hier kleine Auflaufformen mit nur 1 oder 2 Portionen, welche in Gefrierbeutel verpackt werden.

Wie portioniert man Nudelauflauf am besten?

Man berechnet pro Person zwischen 200 und 250 g gekochte Nudeln.

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
Wirsing roh essen
Kann man Wirsing roh essen?
Chinakohl roh essen
Kann man Chinakohl roh essen?
Wie schmeckt roher Hokkaido
Kann man Hokkaido roh essen?
Unterschied Honig Agavendicksaft
Die besten Honig Geschenke & Geschenksets 2022
Gewuerz mit K am Anfang
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit Y am Anfang
Gemüse mit Y
Gemuese mit W am Anfang
Gemüse mit W
Gemuese mit J am Anfang
Gemüse mit J
Gemuese mit Z am Anfang
Gemüse mit Z