Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Orangenschalen verwerten: 5 Tipps und Ideen

Man kann Orangenschalen verwerten und für leckere Gerichte verwenden. Viele Menschen essen Orangen während der kalten Jahreszeit gerne wegen ihrer vielen Vitamine. Doch was passiert dann mit den Schalen? Sie sind viel zu schade für die Mülltonne. Wir haben für Sie fünf Ideen zusammengestellt, wie man Orangenschalen verwerten kann.

Orangenschalen verwerten

Orangenschalen verwerten

Je kälter es wird, desto häufiger landen Orangen in unseren Einkaufskörben. Zurecht, schließlich stecken sie voller Vitamine und Mineralien. Was viele jedoch nicht wissen: Orangenschalen kann man im Haushalt sinnvoll weiterverwerten. Diese 5 Ideen sind beim Orangenschalen verwerten unsere Favoriten:

  1. Mit frischen Orangenschalen können Sie beispielsweise unliebsame Gerüche aus einer Plastikschüssel entfernen. Reiben Sie dafür die Schüssel mit der Schale der Orange aus. Anschließend spülen Sie alles mit klarem Wasser aus.
  2. Frische Orangenschalen eignen sich optimal zur Kalkentfernung. Reiben Sie dazu beim nächsten Putzen die Küchen- und Badarmaturen gründlich mit den Schalen ab. Danach werden die behandelten Stellen noch mit einem trockenen Tuch nachpoliert.
  3. Verwerten Sie die Orangenschalen in einem Orangentee. Statt einen Tee mit künstlichem Orangenaroma zu kaufen, übergießen Sie lieber die frischen Schalen mit heißem Wasser. Lassen Sie diese darin für 10 Minuten ziehen. Für eine Kanne Orangentee benötigen Sie die Schale einer Orange. Verwenden Sie dafür aber nur die Schalen von Bio-Orangen.
  4. Ebenfalls eine sinnvolle Möglichkeit, Orangenschalen zu verwerten ist die Herstellung einer eigenen Haarkur. Durch die Enzyme der Schalen bekommt Ihr Haar mehr Glanz. Lassen Sie dafür die Orangenschalen zwei Tage lang in Apfelessig ziehen. Vermengen Sie die Apfelessig-Lösung im Verhältnis 1:3 mit Wasser. Die Kur können Sie nach der normalen Haarwäsche in Ihre feuchten Haare einmassieren, ohne sie nochmals ausspülen zu müssen.
  5. Als letzten Tipp empfehlen wir, die Orangenschalen als natürliches Anti-Mottenmittel zu benutzen. Trocken Sie die Orangenschalen zunächst, ehe Sie diese in einem Säckchen in den Kleiderschrank hängen.

Sind Orangenschalen schädlich?

Orangenschalen sind nicht giftig. Daher sind sie auch zum Verzehr geeignet. Wichtig dabei ist, dass ausschließlich die Schalen von Bioorangen gegessen werden. Denn konventionell angebaute Früchte werden oft mit gesundheitsbedenklichen Stoffen und Konservierungsmitteln behandelt. Doch auch die Schale einer Bio-Orange muss vor dem Verzehr gründlich mit heißem Wasser abgewaschen werden.

Wie werden Orangenschalen richtig getrocknet?

Um die Schale einer Orange länger haltbar zu machen, kann sie getrocknet werden. Gerieben sind sie so eine perfekte Backzutat für Weihnachten. Zur Trocknung der Schale können Sie den Backofen oder einen Dörrautomaten verwenden. Natürlich funktioniert das auch an der Luft – nur ist das die langwierigste Methode. Am einfachsten umsetzbar wird für die meisten das Trocknen im Backofen sein. Dafür wird der Ofen auf 50 °C vorgeheizt. Die Orangenschalen legen Sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Achten Sie darauf, dass die Schalen nicht übereinander liegen. Geben Sie nun das Blech für 2 bis 3 Stunden in die Ofenmitte. Klemmen Sie zusätzlich in die Ofentür einen dicken Holzlöffel, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Die getrockneten Orangenschalen können Sie bis zur Verwertung in einer fest schließenden Dose zwei Monate aufbewahren.

Orangenschalen richtig trocknen

Eignen sich Orangenschalen zur Schädlingsbekämpfung im Garten?

Orangenschalen sind ein effektives Mittel, wenn es darum geht, den angebauten Salat vor Schnecken zu schützen. Diese mögen nämlich die natürlich enthaltene D-Limone der Schale nicht.

Dürfen Orangenschalen in die Biotonne oder auf den Kompost?

Orangenschalen dürfen sowohl in die Biotonne als auch auf den Kompost. Die weitverbreitete Meinung, das sei verboten, ist ein Irrglaube. Lediglich ihre Zersetzung dauert länger als die eines Apfels. Beschleunigen lässt sich das, wenn Sie die Schalen in kleine Stücke schneiden.


Relevante Beiträge zum Thema Resteverwertung

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
Wirsing roh essen
Kann man Wirsing roh essen?
Chinakohl roh essen
Kann man Chinakohl roh essen?
Wie schmeckt roher Hokkaido
Kann man Hokkaido roh essen?
Unterschied Honig Agavendicksaft
Die besten Honig Geschenke & Geschenksets 2022
Gewuerz mit K am Anfang
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit Y am Anfang
Gemüse mit Y
Gemuese mit W am Anfang
Gemüse mit W
Gemuese mit J am Anfang
Gemüse mit J
Gemuese mit Z am Anfang
Gemüse mit Z