Wir vergleichen nicht nur diverse Rollschleifer, sondern zeigen auch, ob es einen professionellen Rollschleifer Test von einer Verbraucher-Zeitschrift gibt. Die Stiftung Warentest, Ökotest und andere Magazine veröffentlichen häufig Testberichte zu Küchengeräten und Kochutensilien. Am Ende des Beitrags gibt es einen Ratgeber-Abschnitt der alle Fragen rund um den Kauf von Rollschleifer beantwortet.

Hochwertigen Rollschleifer auswählen: Darauf gilt es zu achten
  • Achten Sie auf Originalmodell
  • Es sollte robust und langlebig sein
  • Der Schleifer sollte einfach in der Handhabung sein
  • Achten Sie auf eine gute Verarbeitung
Derzeit besonders beliebt

Sollten Sie keine Zeit haben, den ganzen Beitrag zu lesen, können Sie auch direkt dieses, aktuell sehr beliebte, Produkt auf Amazon ansehen:


Rollschleifer Vergleich: Unsere Empfehlungen

Los geht es mit unserem Vergleich. Die Empfehlungen der besten Rollschleifer basieren auf einem Vergleich der wichtigsten Kriterien. Dazu gehören Geeignet für, Handhabung Material & vieles mehr. Die Grundlage des Rollschleifer Vergleich bilden die von den Herstellern bereitgestellten Daten. Die Rollschleifer wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Wir hoffen, wir können ihnen die Kaufentscheidung mit unserer Vorauswahl erleichtern. 

Kauftipp: Horl – 2 Pro Schleifer

Rollschleifer VergleichMarke: HorlKaufempfehlung
Material: Keramik, Holz, Metall
Abmessungen: 9 cm lang
Gewicht: Keine Angabe
Handhabung: Unkompliziert
Geeignet für: Messer schärfen, Geschenk
Original: Ja
Besonderheiten: Körnung von 1.000 und 400, Planetengetriebe

Bei dem Rollscheifer handelt es sich um ein Originalprodukt des Herstellers Horl. Das Modell hat ein Planetengetriebe verbaut und ist einfach in der Handhabung. Das Modell weist eine Körnung von 1.000 und 400 auf. Unsere Meinung: Sie erhalten ein hochwertiges Produkt des Originals. Die Handhabung ist unkompliziert. Die Optik ist zeitlos.

Dieses Produkt im Online-Shop ansehen

Preistipp: Seecode – Rollschleifer

Seecode Edelstahl Diamant Rollschleifer 2.0 mit optimierter Diamantschleifscheibe, Magnetschleiflehre, Messerschärfer, Diamantrollschleifer von Starkoch Lafer empfohlen, Messerschleifer zum Rollen
Marke: Seecodeempfehlung bestenliste
Material: Elastomer, Edelstahl
Abmessungen: 9,0 cm x 6,0 cm x 6,0 cm
Gewicht: 450 g
Handhabung: Einfach
Geeignet für: Messerschärfer, Geschenk
Original: Nein
Besonderheiten: 400er Körnung, langlebig, mit Neodym Magnet

Es handelt sich um einen besonders langlebigen Rollschleifer. Das Besondere an dem Produkt ist, dass dieser mit einem Neodym Magnet versehen ist, sodass Messer daran haften können. Es handelt sich um eine überarbeitete Version. Unsere Meinung: Sie erhalten ein besonders hochwertiges Produkt, welches vielseitig und simpel in der Küche genutzt werden. Dank des Magneten bleiben Messer daran haften.


Horl – Rollschleifer

HORL-1993 HR2 HORL Rollschleifer Messerschärfer (Eiche) & Magnet-Schleiflehre, Keine
Marke: Horl
Material: Edelstahl, Eichenholz, Diamant Schleifpartikel
Abmessungen: 2,3 cm x 2,2 cm x 2,2 cm
Gewicht: 599 g
Handhabung: Unkompliziert
Geeignet für: Messerschärfer, Geschenk
Original: Ja
Besonderheiten: Diamant Schleifseite, Eelstahl Abziehseite,

Entwickelt wurde das Produkt von Vater und Sohn. Es handelt sich um eine relativ einfache Erfindung. Jedoch kommen hochwertige Materialien zum Einsatz, welche es auch ermöglichen japanische Damastmesser zu schleifen. Die Handhabung ist dabei denkbar einfach. Unsere Meinung: Die Handhabung des Produkts ist denkbar einfach. Sie erhalten ein hochwertiges Produkt, welches in Handarbeit hergestellt wurde.


Horl – 2 Cruise Rollschleifer

Rollschleifer TestMarke: Horl
Material: Stahl, Diamant
Abmessungen: 8 cm lang
Gewicht: Keine Angabe
Handhabung: Unkompliziert
Geeignet für: Geschenk, Messerschärfer
Original: Ja
Besonderheiten: 400er Körnung, rostfrei

Der Rollschleifer besteht aus rostfreien Stahl und Diamant. Damit können die verschiedensten Messer auf einfache Art und Weise angeschliffen werden. Dies geschieht mittels der 400er Körnung.  Unsere Meinung: Der Rollschleifer eignet sich für alle Messer und kann unter anderem auch gut als Geschenk genutzt werden.

Dieses Produkt im Online-Shop ansehen

Rollschleifer Test: Die Testsieger von Ökotest, Stiftung Warentest & mehr

Die unten stehenden Tabelle zeigt, welche der Zeitschriften bzw. Sendungen bereits einen Rollschleifer Test veröffentlicht hat. Ebenfalls informieren wir über das Jahr der Veröffentlichung und schreiben, ob Testsieger und Testergebnisse kostenlos einsehbar sind.

Zeitschrift Testbericht erschienen? Jahr Link Testergebnisse kostenlos
Stiftung Warentest Nein
SRF – Schweizer Fernsehen Nein
Ökotest Nein
Haus & Garten Test Nein
Konsument.at Nein
Ktipp.ch Nein
SWR Marktcheck Nein
ETM Testmagazin Nein

Wie aus der Tabelle ersichtlich ist, konnten wir bei keiner Website der aufgeführten Zeitschriften einen speziellen Rollschleifer Test finden. In den meisten Fällen wurden lediglich herkömmliche Messerschärfer einem Test zugeführt. Ob es in der Zukunft einen solchen Test geben wird, kann aktuell nicht mit Bestimmtheit gesagt werden.

Wie werden Rollschleifer Testsieger ermittelt?

Bei einem Rollschleifer Test werden die verschiedenen Modelle genau miteinander verglichen. Dabei werden die Produkte von den Verantwortlichen auf verschiedene Kriterien wie Handhabung, Material, Langlebigkeit und andere Dinge hin untersucht. Für einen solchen Test ist es wichtig, dass möglichst viele Modelle einem Test unterzogen werden. nur dann kann am Ende der tatsächliche Rollschleifer Testsieger gefunden werden.


Rollschleifer Ratgeber

Viel Spaß bei unserem Ratgeber zum Thema Rollschleifer. Wir beantworten häufig gestellte Fragen und erklären wichtige Details.

Richtige Verwendung eines Rollschleifers

Die Anwendung eines Rollschleifers ist denkbar einfach. Zunächst wird das Messer an dem Magneten befestigt. Es liegt dabei auf dem Tisch, sodass anschließend mit dem Rollschleifer das Messer geschärft werden kann. Zunächst sollte die Seite mit den Diamanten und der Körnung verwendet werden. Am Ende wird es dann an der anderen Seite glatt geschliffen. Dieser Vorgang muss auf beiden Seiten des Messers durchgeführt werden.

Ist der Rollschleifer von Horl ein patentiertes Produkt?

Nach unseren Recherchen ist für den Rollschleifer von Horl ein Patent vorhanden. Es handelt sich dadurch um ein patentiertes Produkt und darf nicht so einfach nachgemacht werden.

Rollschleifer für Messer – Vorteile & Nachteile

Vorteile:

  • Einfache Handhabung
  • Kompakt und praktisch
  • Kann schnell durchgeführt werden

Nachteile:

  • Rollschleifer sind oft besonders teuer

Gibt es einen Rollschleifer Nachbau aus China?

Nachbauten und Plagiate sind in der Regel auch bei Haushaltsgeräten wie Rollschleifer keine Seltenheit. Obwohl auf der Idee eine Patent vorhanden ist, kommt es immer wieder vor, dass Nachbauten von Rollschleifer aus China angeboten werden. Diese sind in der Qualität minderwertig, sodass im schlimmsten Fall erste Verletzungen entstehen können.

Kann man Rollschleifer für Messer selber bauen?

Mit der entsprechenden Erfahrung, viel Zeit und den passenden Materialien ist es durchaus möglich, einen Rollschleifer selber zu bauen. Insbesondere die Produkte der Firma Horl sind patentgeschützt, sodass ein Nachbau in diesem Fall strafbar ist. Es gibt dennoch auch andere Methoden, wie solch ein Rollschleifer hergestellt werden kann.

Wie gut ist der HORL Messerschleifer?

Insbesondere die Handhabung des Horl Messerschleifers ist beeindruckend einfach. Zudem ist auch das Ergebnis des Schleifens durchaus gut. Mit einem solchen Gerät ist es auf einfache Art und Weise möglich, Messer schnell und einfach anzuschleifen. Es sind in der Regel keine Vorkenntnisse nötig. In vielen Tests wurde dieses Ergebnis bereits untermauert.

Was ist der Unterschied zwischen HORL 1 und HORL 2?

Mittlerweile gibt es am Markt sowohl Produkte von Horl 1 und Horl 2. Nach unseren Recherchen ist Horl 2 die Weiterentwicklung des Urproduktes Horl 1. Beim Horl 2 wurde eine Abziehscheibe mir Keramik verbaut. Bei den Horl 1 Modellen war dies nur eine Edelstahlscheibe.

Wie oft muss man ein Messer schärfen?

Vereinfacht gesagt soll ein Messer immer dann geschärft werden, wenn es stumm ist, oder noch besser kurz zuvor es stumm wird. Wann ein Messer stumm wird, hängt ganz von der Intensität der Benutzung ab. Profis, welche die Messer ständig nutzen, werden etwa einmal die Woche die Messer nachschärfen. Im normalen Haushalt kann das Schärfen in entsprechend größeren Abständen erfolgen. Spätestens wenn das Messer stumpf ist, sollte es unbedingt geschärft werden.

Weiterführende Links und Quellen:

  • Kurze Info zu den Erfindern: Link
  • Kurze genaue Anleitung: Link
  • Bericht zu den Erfindern: Link
Alexander Wittmann