Waldpilze einfrieren: Anleitung um frische Pilze tiefzukühlen

Wir zeigen, worauf man beim Waldpilze einfrieren achten muss. Waldpilze sind kleine Vitaminbomben, die bei vielen Menschen äußerst beliebt sind. Allerdings sind frische Pilze nicht allzu lange haltbar, denn sie verlieren ihre feste Konsistenz und werden ziemlich weich. Um genau das zu verhindern, lassen sich frische Pilze problemlos einfrieren. Worauf Sie hier achten müssen, möchten wir Ihnen in unserem Ratgeber kurz erklären.

<strong>Die wichtigsten Tipps auf einen Blick</strong>
  • Vor dem Einfrieren sollten frische Pilze gründlich gesäubert werden.
  • Während kleine Pilze im Ganzen eingefroren werden, sollten große Pilze geviertelt oder in Scheiben geschnitten werden. Vorher ist es wichtig, die Stiel-Enden zu entfernen.
  • Die Waldpilze lassen sich nun portionsweise einfrieren. Entweder in Gefrierbeutel oder geeignete Gefrierdosen.
  • Frisch eingefrorene Waldpilze können bis zu einem Jahr im Gefrierschrank aufbewahrt werden. Angebratene oder gedämpfte Pilze hingegen nur maximal sechs Monate.

Unsere Anleitung als Video ansehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie lassen sich Waldpilze einfrieren und auftauen?

Frische Pilze ist für viele ein Genuss, zumal sie sich ganz individuell zubereiten lassen. Sie eignen sich wunderbar als Vorspeise, aber auch zur Verarbeitung in verschiedenen Gerichten. Doch oftmals sind es einfach zu viele Waldpilze, sodass sich die Frage stellt, ob sie sich auch einfrieren lassen. Das ist in der Tat möglich. Wie das geht erfahren Sie nun:

Waldpilze einfrieren

  1. Bei der Vorbereitung kommt es ein stückweit darauf an, ob es sich um frische Pilze aus dem Laden oder um selbst gepflückte Pilze handelt. Waldpilze aus dem Supermarkt müssen meist nur mit einer Bürste oder einem feuchten Küchentuch gereinigt werden. Beschädigte Stellen sollten dabei entfernt werden. Frische Pilze hingegen sind oftmals deutlich schmutziger. Hier empfiehlt es sich, die Pilze mit einer speziellen Pilzbürste zu reinigen. Als weitere Vorbereitung werden die Stiel-Enden herausgeschnitten. Kleinere Waldpilze können nun ganz eingefroren werden, während große Pilze in Viertel oder in Scheiben geschnitten werden sollten.
  2. Frische Pilze, die sehr sorgfältig gereinigt worden sind, sollten im Anschluss mit etwas Mehl eingerieben werden, um den Schmutz zu binden. Danach noch einmal ganz leicht mit ein wenig Wasser abspülen und leicht antrocknen. Nun lassen sich die Waldpilze entweder in Gefrierbeutel oder in gefriergeeignete Kunststoffbehälter geben, um sie luftdicht Gefrierschrank aufzubewahren.
  3. Die Beschriftung der Gefrierbeutel oder der Kunststoffbehälter ist sehr wichtig. So muss dieser nicht erst geöffnet werden, um den Inhalt zu erfahren. Außerdem sollte das Datum vom Einfriertag mit angegeben werden, damit die Haltbarkeit nicht überschritten wird.
  4. Wenn die Waldpilze im rohen Zustand eingefroren werden, sollten sie einige Stunden im Kühlschrank aufgetaut werden. Werden sie allerdings für eine Weiterverwendung benötigt, können sie auch direkt im gefrorenen Zustand den Speisen zugegeben werden.

Worin lassen sich frische Pilze einfrieren?

Sie können zum Einfrieren sowohl Gefrierbeutel als auch gefriergeeignete Kunststoffbehälter nehmen. Hier sollten Sie darauf achten, dass sich die Behälter mit einem Deckel luftdicht verschließen lassen, damit keine Feuchtigkeit eindringen kann. Im besten Fall frieren Sie die frischen Pilze vor, damit sie nach dem Auftauen ihre Konsistenz beibehalten und nicht zu matschig werden.

Wie lange sind frische Pilze tiefgekühlt haltbar?

Wenn die Pilze direkt frisch eingefroren werden, lassen sie sich im Tiefkühler ungefähr 12 Monate aufbewahren. Handelt es sich hingegen um angebratene oder gedämpfte Pilze sollten sie spätestens nach sechs Monaten aufgebraucht sein.

Haltbarkeit von Waldpilzen/frischen Pilzen im Kühlschrank?

Waldpilze/frische Pilze sind sehr empfindlich und sollten direkt in das Gemüsefach vom Kühlschrank oder in einem kalten Keller aufbewahrt werden. Sie sollten allerdings nach zwei bis drei Tagen verbraucht sein, da sie schnell ihre Frische verlieren.

frische Pilze einfrieren

Zubereitung von frischen Pilzen nach dem Auftauen

Eingefrorene Waldpilze/frische Pilze können auf unterschiedliche Art und Weise nach dem Auftauen zubereitet werden. Möchten Sie die Pilze beispielsweise zu einem Gericht zufügen, müssen sie gar nicht aufgetaut werden, sondern können direkt im gefrorenen Zustand beigegeben werden. Ansonsten empfiehlt es sich, die Waldpilze/frischen Pilze für einige Stunden in den Kühlschrank zu legen, damit sie sich langsam an wärmere Temperaturen gewöhnen können.

Lassen sich gebratene Waldpilze Pilze einfrieren?

Da Pilze schnell verderblich sind, sollten sie schnell auskühlen, um sie dann im gebratenem Zustand einfrieren zu können. Dafür eignen sich am besten Gefrierbeutel, da sie sich platzsparend in der Gefriertruhe unterbringen lassen. Nach dem Auftauen können problemlos beispielsweise in der Mikrowelle erwärmt oder zu einem Gericht gegeben werden.

Können panierte Waldpilze eingefroren werden?

Wichtig ist hierbei, dass sie zuvor vorgefroren werden, damit sie nicht matschig werden. Dafür eignet sich am besten ein Backblech oder ein gefriergeeignetes Tablett, welches dann für zwei bis drei Stunden in den Tiefkühler gestellt wird. Danach können sie problemlos in einen Gefrierbeutel oder eine gefriergeeignete Dose umgefüllt werden.

Alexander Wittmann
Erdbeeren einkochen
Erdbeeren einkochen: Anleitung, Rezept & wichtige Tipps
Bohnen einkochen: Anleitung, Rezept & wichtige Tipps
Pilze einkochen
Pilze einkochen: Anleitung, Rezept & wichtige Tipps
Fleisch einkochen
Fleisch einkochen: Anleitung, Rezept & wichtige Tipps
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Pulled Pork Burger belegen (1)
Pulled Pork Beilagen: Die 10 besten für Tellergericht und Burger
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
Karotten Möhren Kochen
Karotten: Alle Infos, Nährwerte & Gerichte
Banane Lebensmittel
Bananen: alle Infos, Nährwerte, Vitamine & mehr
Brokkoli
Brokkoli: Alle Infos, Nährwerte, Vitamine & mehr
Haferflocken lebensmittel
Haferflocken: Alle Infos auf einen Blick