Wie viel Bier pro Person?

WeißBier, Helles, Pils, Schwarzbier, Kölsch und Co. Die Zahl der unterschiedlichen Biersorten ist groß. Allein in Deutschland gab es nach Angaben des Deutschen Brauer-Bundes 2018 über 6.000 unterschiedliche Biersorten. Bier zählt zu den beliebtesten alkoholischen Getränken. 2021 lag der Pro-Kopf-Genuss bei rund 92 Litern Bier. Damit auch Sie bei der nächsten Feier oder Essenseinladung genügend Bier vorrätig haben, verraten wir Ihnen in diesem Beitrag, wie viel Bier pro Person sie einplanen sollten.

Bier pro Person

Die optimale Menge: Wie viel Bier pro Person?

Bier sollte immer im Haus sein, wenn Sie eine Familienfeier oder Ähnliches planen. Aber auch bei einem einfachen Grillabend mit Freunden wird immer wieder gerne die ein oder andere Flasche davon getrunken. Dabei ist nicht nur die Anzahl der Personen, sondern auch die Dauer des geselligen Beisammenseins ausschlaggebend darüber, wie viel Bier pro Person eingeplant werden sollte.

Optimale Literzahl: 

  Menge in Liter
Bier für 1 Person 1 Flasche Bier 0,5 L 
Bier für 2 Personen 2 Flaschen Bier 0,5 L 
Bier für 4 Personen 4 Flaschen Bier 0,5 L  
Bier für 10 Personen 10 Flaschen Bier 0,5 L 

Die Mengenangaben orientieren sich an einer Veranstaltungsdauer von einer Stunde. Je nach Länge muss die Menge entsprechend hochgerechnet werden.

Was ist die optimale Trinktemperatur von Bier?

Die Trinktemperatur hat einen entscheidenden Einfluss auf den Geschmack des Bieres. Doch je nach Land gibt es auch hier Unterschiede. Während hierzulande ein Bier am besten kalt getrunken wird, wird es in England oftmals sehr warm serviert. Dagegen gilt in Brasilien die Meinung: Je näher das Bier am Gefrierpunkt liegt, desto besser ist es. Doch was ist nun richtig? Grundsätzlich sollte das Bier bei 4 bis 7 °C gelagert werden. Die optimale Trinktemperatur von hellen, alkoholarmen Biersorten liegt bei 6 bis 8 °C. Dunkle Biere, ein Weizen oder Starkbiersorten schmecken hingegen bei 11 bis 13 °C richtig gut.

Bier trinken Literzahl

Wie erkennt man schlecht gewordenes Bier?

Auch wenn viele meinen, Alkohol können nicht verderben, ist das bei Bier durchaus möglich. Schlecht gewordenes Bier hat einen deutlich veränderten Geschmack. Es schmeckt nicht mehr fruchtig und frisch, sondern eher bitter und leicht sauer. Ist keine geschmackliche Veränderung erkennbar, kann Bier grundsätzlich aber auch nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums noch getrunken werden.

Was darf in einem Bier alles enthalten sein?

Nach dem deutschen Reinheitsgebot von 1516 darf Bier nur aus folgenden vier Zutaten bestehen: Wasser, Malz, Hopfen und Hefe.

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Schnelles Essen fuer Gaeste
Schnelles Essen für Gäste zum Vorbereiten – 10 Ideen
Snacks zu Halloween fuer Kinder
10 Snacks & Essen zu Halloween für Kinder
Kleinigkeit zum Essen fuer Kollegen
Kleinigkeiten zum Essen für Kollegen – 10 Ideen
Snacks fuer eine Party
20 kleine Snacks für Gäste schnell gemacht
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
indisches Gewuerz
Indisches Gewürz: Unsere Top 10
Essen mit Y als Anfangsbuchstabe
Essen mit Y – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit U als Anfangsbuchstabe
Essen mit U – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit X als Anfangsbuchstabe
Essen mit X – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit Q als Anfangsbuchstabe
Essen mit Q – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel