Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Wie viel Gramm Reis pro Person?

Wie viel Gramm Reis pro Person richtig ist, hängt unter anderem davon ab, ob der Reis als Beilage oder als Hauptgericht serviert werden soll. Und allgemein auch von dem Gericht. Gibt es dazu Fleisch oder nur Gemüse? Daher dreht sich der heutige Beitrag um das Thema, wie viel Gramm Reis pro Person die Richtige ist.

Wie viel Gramm Reis pro Person

Wie viel Gramm Reis pro Person als Beilage und Hauptspeise?

Aus Sorge, ja nicht zu viel Reis zu kochen, verwenden viele Leute fertig portionierten Kochbeutelreis. Das ist aber nicht nur umweltschädlicher, wegen der anfallenden Kochbeutel, sondern auch teurer als eine 500 Gramm Packung loser Reis. Denn im Grunde genommen ist Reis, in der richtigen Menge, kochen ganz einfach, wenn man weiß wie viel Gramm pro Person benötigt werden.

Optimale Menge als Hauptspeise:

  Menge in Gramm (ungekocht) Menge in Tassen
Menge für 1 Person  100 bis 120 Gramm  ½ Tasse 
Menge für 2 Personen  200 bis 240 Gramm 1 Tasse 
Menge für 4 Personen 400 bis 480 Gramm  2 Tassen 
Menge für 10 Personen  1000 bis 1200 Gramm  5 Tassen

Bei einem Hauptgang und mäßig großem Appetit, sind 100 Gramm Reis pro Person ausreichend. Selbstverständlich kann die Menge, bei entsprechend großem Hunger auch angehoben werden. In diesem Fall sind 120 Gramm Reis als Hauptspeise genug. Grundsätzlich kann man, ausgehend von der Menge an ungekochtem Reis für eine Person, einfach die entsprechende Grammzahl für die jeweiligen Personen ausrechnen.

Optimale Menge als Beilage:

  • Reis für 1 Personen: 60 Gramm / 1/4 Tasse
  • Reis für 2 Personen: 120 Gramm / ½ Tasse
  • Reis für 4 Personen: 240 Gramm / 1 Tasse
  • Reis für 10 Personen: 600 Gramm / 2,5 Tassen

In der Regel reichen 60 Gramm ungekochter Reis pro Person als Beilage. Da aber jeder ein anderes Hungergefühl hat, kann es sich lohnen, einfach etwas mehr oder weniger Reis zu kochen. Vor allem dann, wenn Gäste geladen sind, sollte man lieber auf Nummer sicher gehen. Zu viel gekochter Reis kann außerdem problemlos eingefroren werden.

Wie viel Tassen Wasser werden auf zwei Tassen Reis benötigt?

Auf eine Tasse mit 200 ml Fassungsvermögen voll Reis, kommen zwei Tassen Wasser in den Topf. Das reicht für 2 Personen. Generell hängt die Wassermenge aber von der Reissorte ab. Bei Basmati und Jasminreis gilt die Regel: 1 Teil Reis auf 1,5 Teile Wasser. Ungeschälte Reissorten und Vollkornreis brauchen 2 Teile Wasser.

Optimale Menge Reis pro Person

Wie viel trockener Reis ergibt gekochten Reis?

Da der Reis beim Kochen das Wasser aufsaugt und aufquillt, kommt am Ende etwa die 3-fache Menge an Gewicht heraus, als zu Beginn in den Topf eingefüllt wurde. Demnach ergeben 50 Gramm ungekochter Reis rund 150 Gramm gekochten Reis.

Wie viel ist eine Tasse?

In deutschen Rezepten entspricht „1 Tasse“ meist 125 ml. Liegt der Ursprung des Rezeptes aber im englischsprachigen Raum und ist in der Mengenangabe von „Cup“ die Rede, dann sind in der Regel Tassen mit einem Fassungsvermögen von 250 ml gemeint.

Ganz genau kann das aber nicht bestimmt werden, außer man kennt das Ursprungsrezept. Engländer meinen bei „Cup“ rund 284 ml, Amerikaner hingegen 236 ml.

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
Wirsing roh essen
Kann man Wirsing roh essen?
Chinakohl roh essen
Kann man Chinakohl roh essen?
Wie schmeckt roher Hokkaido
Kann man Hokkaido roh essen?
Unterschied Honig Agavendicksaft
Die besten Honig Geschenke & Geschenksets 2022
Gewuerz mit K am Anfang
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit Y am Anfang
Gemüse mit Y
Gemuese mit W am Anfang
Gemüse mit W
Gemuese mit J am Anfang
Gemüse mit J
Gemuese mit Z am Anfang
Gemüse mit Z