Die 10 besten Wildbratwurst Beilagen: Was dazu essen?

Die 10 besten Wildbratwurst Beilagen garantieren Aromenvielfalt auf den Tellern und begleiten die Wildbratwurst vom Holzkohlengrill ebenso wie die Wildbratwurst aus der Pfanne im Winter.

Wildbratwurst Beilagen


Wildbratwurst Beilagen: Unsere 10 Empfehlungen

Unsere 10 Empfehlungen für Wildbratwurst Beilagen sollen den Geschmack des Wildbrät unterstreichen. Gewürze und Kräuter helfen der Wildbratwurst bei ihrem einmaligen Aroma gemeinsam mit den ausgewählten Fleischstücken der Wurst.

  1. Wildbratwurst Beilagen für den sommerlichen Grillabend sind natürlich eine breite Auswahl an Senfsorten, Baguette und Ciabatta sowie Salate aller Art. Cremiger Coleslaw oder Selleriesalat passt neben Kartoffelsalat in Brühe mariniert am besten.
  2. Der kräftige Geschmack von Wildbratwurst verträgt selbst gemachte Antipasti mariniert in duftemdem Knoblauchöl als Beilagen. Greife zu Zucchini, Paprika, Zwiebeln, Riesenchampignons und Auberginen.
  3. Anstelle von Kartoffelpüree als Wildbratwurst Beilage empfehlen sich im Eigengeschmack intensive Gemüsesorten wie Süßkartoffeln, Knollensellerie, Hokkaido Kürbis oder Rote Beete als Püree.
  4. Wildbratwurst Beilagen der etwas anderen Art, aber der klassischen Imbiss-Bratwurst nachempfunden, sind Walnussbrot, Mandelbaguette und Dips aus schmelzenden Schimmelkäsen, wie Gorgonzola oder Roquefort.
  5. Zum kulinarischen Highlight wird die Wildbratwurst mit Beilagen wie karamellisierten Bitter- und Wildkräuter Salaten. Nimm dafür Radicchio, Endivie, Löwenzahn, Girsch und Chicorée.
  6. Einfache Wildbratwurst Beilagen sind Kartoffelwedges und Ofengemüse. Damit lassen sich alle Sorten Wurzelgemüse auch als Reste verwerten.
  7. Wildbratwurst Beilagen Low Carb finden sich unter Rezepten wie Ratatouille oder Blumenkohlkroketten.
  8. Anstelle von Senf passen zur Wildbratwurst heiße Soßen wie Sauerkirsch-Schokolade oder Ananas-Curry. Dazu Baguette oder Rosmarinkartoffeln. Hier können sogar selbst gemachte Nudeln oder Gnocchi dazu serviert werden.
  9. Kohl ist immer eine gute Wahl als Wildbratwurst Beilage, beispielsweise im Ofen überbackener Spitzkohl.
  10. Spargel ist im Frühling der Klassiker unter den Wildbratwurst Beilagen. Gekocht, gegrillt oder roh als Salat. Gerne auch in Honig karamellisiert und mit gehackten Nüssen in Curry oder Wasabi abgeschmeckt.


Passende Saucen zu Wildbratwurst

Wildbratwurst hat oft einen kräftigen, leicht würzigen Geschmack, der gut mit vielen verschiedenen Saucen harmoniert. Hier sind einige Vorschläge:

  1. Preiselbeersauce: Preiselbeeren werden oft zu Wildgerichten serviert und ihre süß-säuerliche Note passt gut zum Geschmack von Wildbratwurst.
  2. Rotweinsauce: Eine kräftige Rotweinsauce, eventuell mit Zwiebeln, Knoblauch und Gewürzen zubereitet, kann die Aromen von Wildbratwurst gut ergänzen.
  3. Pilzsauce: Eine cremige Sauce aus Waldpilzen wie Champignons, Pfifferlingen oder Steinpilzen passt hervorragend zu Wildbratwurst.
  4. Senf-Dill-Sauce: Eine leicht scharfe Senfsauce mit frischem Dill bietet eine schöne Kontrastnote zur Wildbratwurst.
  5. BBQ-Sauce: Eine hausgemachte BBQ-Sauce mit etwas Rauchigkeit kann auch eine leckere Ergänzung zur Wildbratwurst sein, insbesondere wenn die Wurst gegrillt wird.

Es lohnt sich, mit verschiedenen Saucen zu experimentieren, um die perfekte Kombination für Ihren Geschmack zu finden. Denken Sie daran, dass die Sauce den Geschmack der Wildbratwurst ergänzen und nicht überdecken sollte.

Senf und Dip als Alternative zur Soße

Zu Wildbratwurst passt ein kräftiger, aromatischer Senf, wie zum Beispiel ein Dijon-Senf oder ein scharfer, dunkler Senf. Beide haben ein kräftiges Aroma, das gut mit dem Geschmack von Wild harmoniert.

Als Dip könnte eine Preiselbeer-Majo gut passen. Die Mischung aus süß-säuerlichen Preiselbeeren und cremiger Mayonnaise ergänzt den Geschmack der Wildbratwurst schön. Ebenso kann ein herzhafter BBQ-Dip gut funktionieren, insbesondere wenn die Wurst gegrillt wird.

Besondere Hinweise zu Salatbeilagen

Salatbeilagen können eine erfrischende Ergänzung zur kräftigen Wildbratwurst sein. Wenn Sie einen Salat als Beilage zur Wildbratwurst zubereiten, sollten Sie darauf achten, dass die Aromen gut harmonieren und sich gegenseitig ergänzen. Hier sind einige Tipps:

  1. Waldfruchtsalat: Ein Salat mit Waldbeeren wie Preiselbeeren, Himbeeren oder Brombeeren kann eine angenehme Süße und Säure zur Wildbratwurst hinzufügen.
  2. Feldsalat: Dieser Salat hat einen nussigen Geschmack, der gut zum kräftigen Geschmack von Wild passt. Sie könnten ihn mit gerösteten Walnüssen und einem Dijon-Senf-Dressing servieren.
  3. Rote Bete Salat: Die erdigen Noten der Roten Bete passen gut zu Wildfleisch und das helle Farbspiel ergänzt das dunkle Fleisch der Wurst optisch.
  4. Rosenkohlsalat: Rosenkohl hat einen leicht bitteren Geschmack, der gut zu Wild passt. Roh und dünn geschnitten, kann er mit getrockneten Früchten und Nüssen in einem Salat verwendet werden.
  5. Apfel-Walnuss-Salat: Äpfel haben eine Süße und Frische, die gut zu Wildbratwurst passt, und Walnüsse fügen eine nussige Komplexität hinzu.
  6. Salate mit kräftigem Dressing: Wildbratwurst hat einen ausgeprägten Geschmack, der gut mit kräftigen Dressings harmoniert. Denken Sie an Dressings mit Senf, Honig, Balsamico oder sogar Blaubeeren.

Allgemein gilt: Bei der Auswahl von Salatbeilagen zur Wildbratwurst sollten Sie den starken, einzigartigen Geschmack des Wildfleisches berücksichtigen und Beilagen wählen, die diesen Geschmack ergänzen und gleichzeitig eine gewisse Geschmacksvielfalt bieten.

Wie brate ich Wildbratwurst?

Die Zubereitung von Wildbratwurst unterscheidet sich nicht von der Zubereitung anderer Bratwürste aus Rind oder Schwein sowie Lamm. Sie können im Sommer über Holzkohle gegrillt werden und im Winter in einer geeigneten Pfanne gebraten werden. In beiden Fällen ist darauf zu achten, sie regelmäßig zu wenden.



Wie schmeckt Wildschweinbratwurst?

Wildschweinbratwurst schmeckt intensiver als klassische Bratwurst aus Schweinefleisch. Du kannst es dir ähnlich wie den Unterschied zwischen Schweinebraten und Wildschweinebraten vorstellen. Bei Wildschweinbratwurst wird gerne mit viel Knoblauch oder auch Chili im Wurstbrät gearbeitet. Kräuter wie Thymian und Salbei sowie Fenchel runden den Geschmack zusätzlich ab.

Wildschweinbratwurst schmecken

Was passt am besten zu Bratwurst?

Bratwurst als Essen zum Mitnehmen oder schneller Snack zwischendurch an einem Imbiss wird meist mit Senf und Brot oder Brötchen serviert. Gerne wird zusätzlich Kraut- oder Kartoffelsalat angeboten. Vor allem im Winter findet sich in manchen Haushalten auch Kartoffelpüree zu den Bratwürsten auf den Tellern ein.

Was ist in einer Wildbratwurst?

Wildbratwurst besteht vornehmlich aus dem Fleisch eines bestimmten Wildtieres wie beispielsweise Wildschwein, Reh, Hirsch oder in Nordeuropa auch Elch und Rentier. Zusätzlich kommen Kräuter und Gewürze sowie Röstzwiebeln und Knoblauch oder Chili zum Einsatz. 

Welchen Wein zu Wildbratwurst?

Wildfleisch mit seinem kräftigeren Eigengeschmack braucht auch kräftige Weine. Dies kann in manchen Fällen auch auf Weißweine zutreffen, wie zum Beispiel ein Riesling Smaragd aus Österreich zu einer mild gewürzten Rehbratwurst. Größtenteils wird zur Wildbratwurst Rotwein serviert. Klassische kräftige Sorten wie Blaufränkisch, Merlot oder Cabernet Franc harmonieren gut zu Wild.


Relevante Beiträge:

 

4.7/5 - (86 Bewertungen)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
Pastizio Rezept
Pastizio Rezept
Einfaches Brownie Rezept – Leicht selber machen
wo kann man kaufen
Sojasprossen, wo kaufen?
wo kann man kaufen
Caputo Mehl, wo kaufen?