Wildschweinbraten Kerntemperatur – Medium und Vollgar

Wildschweinbraten gilt nach wie vor als Delikatesse. In vielen Regionen ist Wildschwein auch nicht ganz billig, also sollte der Wildschweinbraten jedenfalls gelingen. Mit unserer Tabelle für die richtige Wildschweinbraten Kerntemperatur und weiteren Tipps, gelingt der Braten aus welchem Fleischstück auch immer.

Kerntemperatur bei Wildschweinbraten richtig messen: So geht's
  • Der Fühler des Thermometers muss immer in die dickste Stelle des Wildschweinbratens gesteckt werden.
  • Zum Anbraten benötigt man noch kein Thermometer, es reicht, wenn man es nach zwei Drittel der Garzeit einsticht.
  • Das Thermometer kann während der gesamten Garzeit, nach dem Anbraten, im Fleischstück verbleiben.
  • Wird der Wildschweinbraten auf dem Grill ab und an gewendet, dann steckt man das Thermometer am besten von der Seite in den Braten.
Dieses Fleischthermometer können wir empfehlen

Falls du aktuell noch nach einem Fleischthermometer suchst, sieh dir dieses Angebot bei Amazon an:


Wildschweinbraten Kerntemperatur Tabelle: Rosa, Medium, Vollgar/Durch

Wildschweinbraten wird nicht rosa-blutig serviert. Der Fleischsaft sollte klar sein, das Fleisch kann dabei dennoch eine zarte rosa Färbung aufweisen.

  Rosa Medium Vollgar/Durch    
KERNTEMPERATUR          nicht empfohlen     75 °C          80 °C                                    

Wann ist Wildschweinbraten gar?

Der Wildschweinbraten ist gar oder durchgebraten, wenn der Fleischsaft, der bei leichtem Druck oder beim Anschneiden austritt, nur mehr ganz leicht rosa gefärbt oder überhaupt klar ist.

Weist der Fleischsaft noch Reste von Blut auf, dann besser noch einmal für ein paar Minuten in die Wärme legen und das Thermometer für die Kerntemperatur im Auge behalten.

Wildschweinebraten Kerntemperatur

Welche Kerntemperatur muss Wildschwein mindestens haben?

Wildschweinefilet kann schon bei einer Kerntemperatur von 65 Grad von der Hitze genommen werden. Durch das Ruhen erhöht sich die Kerntemperatur noch einmal um 2 bis 3 Grad.

Alle anderen Teile vom Wildschwein sollten mindestens 70 Grad aufweisen. Nach der Ruhezeit werden sie mit rund 72 bis 75 Grad Kerntemperatur serviert.

Wie lange benötigt ein Wildschweinbraten?

Die Dauer der Zubereitung hängt bei Wildschweinbraten von der Zubereitungsart und der Größe des Stückes ab. Außerdem ist zu berücksichtigen, welches Fleischstück vom Wildschwein für den Braten verwendet werden.

Filets vom Wildschwein benötigen bei rund 180 Grad im Backofen keine ganze Stunde. Ein ausgelöster Schulterbraten vom Wildschwein kommt bei derselben Temperatur auf nahezu die doppelte Zeit.

Was ist das beste Stück vom Wildschwein?

Meist wird hier sofort das Filet genannt. Wichtig bei Wildschwein ist das Alter des Tieres. Je jünger das Wildschwein desto zarter das Fleisch, auch Schulter oder Keule. Je älter das Wildschwein geschlachtet wird, desto mehr Wildaroma weist das Fleisch auf und das zarteste Stück wird wirklich nur das Filet.

beste Stueck vom Wildschwein

Wie wird Wildschwein zart?

Wie bei allen Sorten von Wildfleisch ist es unerlässlich den Braten zuvor noch einmal auf verbliebene Reste von Sehnen oder Häutchen zu kontrollieren und notfalls mit einem scharfen Messer nachzuputzen.

Sehnen und auch die feinen Außenhäutchen, die das Muskelfleisch umgeben, werden zwar bei langem Schmoren zart, aber ergeben gegrillt oder bei Umluft im Ofen eine zähe Konsistenz.

Welche Teile vom Wildschwein kann ich für Wildschweinbraten verwenden?

Der klassische Wildschweinbraten wird aus der ausgelösten Schulter oder Keule gemacht. Es gibt aber auch Rezepte für Wildschweinbraten aus dem Rücken oder dem Nacken. Es liegt an der Verfügbarkeit oder dem persönlichen Geschmacksempfinden, welchen Teil man verwenden möchte.

Welche Gewürze verwendet man für Wildschweinbraten?

Neben Thymian und Rosmarin wird Wildschweinbraten gerne mit Knoblauch, schwarzem Pfeffer und Wacholderbeeren gewürzt. Für weihnachtliche Menüs können auch Aromen wie Zimt, Dörrpflaumen oder Ingwer Eingang in die Soße zum Wildschweinbraten finden.

Geräucherter Paprika oder Chili können für ein wenig Schärfe sorgen und damit das Aroma des Wildschweines verstärken. Knoblauch nimmt den typischen Geschmack ein wenig weg.


Relevante Beiträge:

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Schnelles Essen fuer Gaeste
Schnelles Essen für Gäste zum Vorbereiten – 10 Ideen
Snacks zu Halloween fuer Kinder
10 Snacks & Essen zu Halloween für Kinder
Kleinigkeit zum Essen fuer Kollegen
Kleinigkeiten zum Essen für Kollegen – 10 Ideen
Snacks fuer eine Party
20 kleine Snacks für Gäste schnell gemacht
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
indisches Gewuerz
Indisches Gewürz: Unsere Top 10
Essen mit Y als Anfangsbuchstabe
Essen mit Y – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit U als Anfangsbuchstabe
Essen mit U – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit X als Anfangsbuchstabe
Essen mit X – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit Q als Anfangsbuchstabe
Essen mit Q – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel