Wir gehen in diesem Text der Frage nach, was eine große Getreidemühle für den Einzelnen bedeuten kann und selbstverständlich auch, welches die beste große Getreidemühle ist.

Beste grosse Getreidemuehle

Große Getreidemühle mit viel Leistung

Die Größe einer Getreidemühle wird nicht allein aufgrund der Einfüllmenge bestimmt. Sie wird vielmehr in Leistung, also Watt, berechnet. Somit sind Getreidemühlen mit Handkurbel immer den kleinen Getreidemühlen zuzurechnen.

Als Getreidemühle für einen kleinen bis mittleren Haushalt versteht man meist bis zu 400 Watt. Alles darüber entspricht großen Haushalten und schon Kleingewerbe, jedenfalls aber auch Besitzern eigener Hühner oder anderer Haustiere, welche regelmäßig mit Getreideschrot gefüttert werden.

Ab welcher Größe spricht man von einer großen Getreidemühle?

Von einer leistungsfähigen großen Getreidemühle spricht man auch, wenn diese gut 1 kg Körner in ihrem Trichter fassen kann und rund 200 g Feinmehl pro Minute produziert.


Große Getreidemühle: Vorteile & Nachteile

Große Mühlen für Getreide werden nicht immer nur gekauft, weil damit schneller mehr Menge fein gemahlen werden kann. Der stärkere Motor bietet viele weitere Vorteile.

Grosse Getreidemuehle Vorteile

Vorteile
  • Mahlt schneller und mehr Menge pro Minute
  • Kann einfacher auch härtere Körner wie Mais mahlen
  • Mit Stahlmahlwerk kann die große Getreidemühle auch Nüsse und Saaten verarbeiten
  • Hat oft auch mehr Möglichkeiten der Feineinstellung
  • Ist meist elektrisch betrieben
Nachteile
  • Kann sehr laut werden
  • Nicht für täglich 100 g Mehl gedacht
  • Hat oft keinen Stammplatz in der Küche
  • Steinmahlwerke können warm werden und das Mehl verbrennen
  • Bei Steinmahlwerk und Nüssen kann Öl entstehen

Was kostet eine große Getreidemühle?

Der Preis von großen Mühlen für Getreide bewegt sich ab 150 Euro aufwärts. Vergleiche die Preise auf verschiedenen Plattformen, so findest du die beste Getreidemühle zum fairen Preis.

Welchen Platzbedarf hat eine große Getreidemühle?

Kenwood oder KitchenAid bieten Küchenmaschinen mit Getreidemühlen, welche derselben Leistung entsprechen, wie reine Getreidemühlen, beispielsweise von Kerbel.

Wofür braucht es eine große Getreidemühle?

Je mehr du backen möchtest oder dich der Vollwertkost annäherst, desto wirtschaftlich sinnvoller ist der Kauf einer leistungsstarken Mühle für Getreide.

Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)