Marmelade, Chutney, Saft und Gelee – viele Dinge lassen sich einfach und haltbar herstellen, wenn der Herbst eine nette Ernte im Garten liefert. Welches ist der beste Entsafter für Gelee? Vorm Kauf kann es sich lohnen, den Entsafter Test von Stiftung Warentest genau durchzulesen.

Entsafter fuer Gelee Testsieger

Was ist der beste Entsafter für Gelee?

Gelee aus Obst oder auch Fruchtgemüse darf nicht einfach als süßer Brotaufstrich verstanden werden. Gelee kann in der Küche die Basis für Kuchenfüllungen, neue Saucenrezepturen oder auch Geschmacksverstärker für herbstliche Eintöpfe sein.

Was ist der beste Entsafter, um für Gelee zu entsaften?

Entsafter für Gelee: Die wichtigsten Kriterien

  • Bei der Herstellung von Gelee wird zumeist mit einem Dampfentsafter gearbeitet.
  • Ein Dampfentsafter erlaubt die Herstellung von Gelee in einem Schritt.
  • Slow Juicer und Zentrifugenentsafter benötigen für Gelee das nochmalige Aufkochen des Saftes.
  • Dampfentsafter sind meist in der Spülmaschine leicht zu reinigen.
  • Bei Dampfentsaftern ist auf die Länge und Sauberkeit des Schlauches besonders zu achten.

Welcher Entsafter gibt am meisten Saft?

Die Saftausbeute hängt neben dem Entsafter auch von der Art von Obst ab, welche entsaftet werden soll. Viele Entsafter Tests schreiben den Slow Juicern neben den Dampfentsaftern die höchste Saftausbeute zu. entsafter mit Zentrifugen sind dafür schneller, kommen oft aber mit Beeren nicht zurecht.

Entsafter fuer Gelee Testbericht

Wie lange muss Obst im Entsafter kochen?

Grundsätzlich ist der Dampfentsafter fertig, wenn sich im mittleren Topf der Saft gesammelt hat. Je nach Art des Obstes kann dies bis zu etwa einer Stunde dauern. Beeren, Steinobst oder Tomaten können auch in 40 Minuten schon fertig sein.

Wie funktioniert ein Dampfentsafter?

Der Dampfentsafter ist ein dreiteiliger Kochtopf. In den untersten Topf wird Wasser gefüllt, im mittleren Topf sammelt sich der Fruchtsaft und in den obersten Topf wird das zu entsaftende Obst eingefüllt. Ein Schlauch aus dem mittleren Topf erlaubt das direkte Abfüllen des Saftes in Flaschen. Hat dieser Saft beim Abfüllen eine Temperatur von über 80 Grad, ist er auch haltbar.

Alexander Wittmann