Ja, es gibt Entsafter ohne Strom und sie haben einige Vorteile. Sie sind besonders umweltfreundlich und eignen sich hervorragend für den Gebrauch auf Booten, in Caravans oder bei Campingausflügen. Natürlich sind sie aber auch eine tolle nachhaltige Alternative für Zuhause. Gute Entsafter ohne Strom sind oft hochwertigem Edelstahl gefertigt und sehr stabil. Sie können problemlos auch größere Mengen an Obst und Gemüse entsaften.

Entsafter ohne Strom Test

Was ist der beste Entsafter ohne Strom?

Der beste Entsafter ist immer eine subjektive Entscheidung und hängt vor allem daran, was der Besitzer damit an Säften frisch pressen möchte. Die bekanntesten mechanischen Entsafter sind dabei die klassischen Pressen für Zitrusfrüchte. Bei anderen Obst- oder harten Gemüsesorten versagen sie jedoch. Was ist also der beste Entsafter ohne Strom für deinen Haushalt? Welche Säfte möchtest du deiner Familie servieren?

Entsafter ohne Strom: Die wichtigsten Kriterien

  • Entsafter ohne Strom und aus Plastik sind kleiner und leichter im Gewicht.
  • Mechanische Entsafter aus Edelstahl eignen sich eher auch für härtere Obst- und Gemüsesorten.
  • Entsafter ohne Strom aus Edelstahl gibt es auch als Slow Juicer Modelle, die selbst Blattgemüse und Weingras entsaften können.
  • Entsafter ohne Strom sind vollständig zerlegbar und einfach im Spüler zu reinigen.
  • Mechanische Entsafter sind die günstiger und für kleine Haushalte oder zum Einsteigen perfekt.

Bietet eine mechanische Saftpresse weitere Vorteile?

Die Handkurbel der Entsafter ohne Strom sorgt immer für eine noch schonendere Verarbeitung des Pressgutes und damit für perfekt enthaltene Vitamine. Sie lassen sich leichter verstauen und selbst in einen Kurzurlaub mitnehmen. Entsafter ohne Strom gelten als Einstiegsprodukte für eine Ernährungsumstellung. Vor allem Single und 2-Personen Haushalte können mit einem mechanischen Entsafter Geld sparen. Es ist ratsam sich bevor man sich für ein Gerät entscheidet, den Entsafter Test von Stiftung Warentest oder anderen Verbraucherorganisationen genau durchzulesen.

mechanische Saftpresse Vorteile

Kann der Trester einer mechanischen Saftpresse verwertet werden?

Trester von Obstsäften kann immer noch zu Marmelade oder Chutneys verarbeitet werden und Trester von Gemüsesäften lässt sich als Basis für Suppen und Saucen verwerten. Zudem besitzt der Trester nach wie vor den Geschmack der verwendeten Fruchtsorten und kann, beispielsweise in einem Teeei, Wasser in einem Krug mit Geschmack versetzen.

Wie reinigt man einen Entsafter ohne Strom?

So weit wie möglich den Entsafter zerlegen und abspülen oder in die Spülmaschine geben. Wichtig ist es vor allem auf absolut saubere Siebe zu achten. Hier sammeln sich gerne Faserreste, welche auch eine Spülmaschine nicht immer entfernt. Besser ist es diese unter laufendem Wasser mit Bürste vorab zu reinigen und vor Gebrauch noch einmal kurz zu kontrollieren.

Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)