Hähnchen würzen: Gewürze für Hähnchenschenkel & Hähnchenbrust

Hähnchen würzen, ist nicht gleich Hähnchen würzen. Je nachdem, ob man ein ganzes Hähnchen, nur die Hähnchenbrust oder nur Hähnchenschenkel zubereiten möchte, sollte das Geflügel anders behandelt und gewürzt werden. Was zu beachten ist, welche Gewürze man verwenden sollte und wie ihr Hähnchen in all seinen Formen richtig würzt, erfahrt ihr hier!

Brathähnchen würzen | Hähnchenschenkel würzen | Hähnchenbrust würzen

Hähnchen würzen: Das perfekte Brathähnchen

Ist von Hähnchen die Rede, ist damit meist der Vogel im Ganzen gemeint, so wie wir sie von den Hähnchenbuden kennen. Ein leckeres Brathähnchen zeichnet sich durch eine kräftige Würzung und krosse Haut aus. Um das auch Zuhause hinzubekommen, muss man beim Hähnchen würzen ein paar Dinge beachten.

Haehnchen wuerzen

Ein ganzes Hähnchen oder auch Brathähnchen, wird mit einer Flüssigmarinade von außen eingestrichen. Diese Marinade besteht aus diversen Gewürzen, wie beispielsweise Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Thymian, Rosmarin und Zucker und Speiseöl. Vor der Zubereitung sollte der Vogel gut gewaschen und trocken getupft werden.

Das Hähnchen wird von innen lediglich gesalzen. Hartnäckig hält sich der Zubereitungstipp eine ganze, geschälte Zwiebel ins Hähnchen zu stopfen. Davon rate ich ab! Die Zwiebel bildet beim Garen Wasserdampf, wodurch die Hähnchenhaut nicht richtig knusprig wird. Der Ofen wird auf 160° Umluft vorgeheizt und das mit der Marinade eingestrichene Hähnchen auf dem Rost darin gegart. Dazu sollte eine Fettauffangschale oder ein spezieller Bräter verwendet werden. Die Brustseite sollte nach oben zeigen.

In regelmäßigen Abständen sollte das Hähnchen immer wieder mit der Marinade bestrichen werden. Nach 35 bis 40 Minuten wird die Temperatur für 15 bis 20 Minuten auf 180° erhöht, damit die Außenhaut auch kross wird. Nach insgesamt einer Stunde, sollte ein 1kg schweres fertig sein. Die Kerntemperatur beträgt im Idealfall 80°-85°. Diese kann mit einem Bratenthermometer gemessen werden.


Fertige Hähnchen Gewürzmischung kaufen?

Um ein wenig Arbeit zu sparen, könnt ihr natürlich auch auf fertiges Hähnchen Gewürz zurückgreifen. Viele enthalten jedoch Geschmacksverstärker, Aromen und Zucker. Nicht do das Hähnchen Gewürz von Ankerkraut, das ausschließlich auf natürliche Zutaten setzt.


Hähnchenschenkel würzen

Beim Hähnchenschenkel würzen verfährt man ähnlich, wie bei ganzem Hähnchen. Allerdings werden die Schenkel vor dem Garen im Ofen zuerst gegrillt oder gebraten. Die Hähnchenschenkel werden zunächst gründlich gewaschen und abgetrocknet.

Dann werden sie nur gesalzen und auf dem Grillrost oder in einer Grillpfanne von beiden Seiten für etwa 8 Minuten angebraten. Nun werden die Hähnchenschenkel ebenfalls mit der oben gezeigten Marinade eingestrichen und dann bei 165° für 40 bis 45 Minuten im Ofen gegart.

Auch hier wieder in regelmäßigen Abständen Marinade auf die Hähnchenschenkel auftragen. In den letzten 15 Minuten der Garzeit sollte darauf verzichtet werden. So wird auch die Haut der Hähnchenschenkel schön knusprig. An der dicksten Stelle sollte die Kerntemperatur mehr als 80° betragen.


Gibt es fertige Gewürzmischungen für Hähnchenschenkel?

Selbstverständlich könnt ihr auch für Hähnchenschenkel fertige Gewürzmischungen nutzen. Neben der bereits oben vorgestellten Würzmischung von Ankerkraut, passt dazu auch eine etwas feurigere Mischung.


Hähnchenbrust würzen

Hähnchenbrust zuzubereiten hat zwei Vorteile. Die Zubereitung benötigt deutlich weniger Vorbereitungszeit und die Garzeit, ist wesentlich kürzer als bei ganzem Hähnchen oder Hähnchenschenkeln. Allerdings trocknet Brustfleisch bei falscher Zubereitung auch schnell aus.

Prinzipiell können beliebige Gewürze zum Hähnchenbrust würzen, oder auch Hähnchen generell, genutzt werden. Asiatisch, BBQ, pikant, provenzialisch, mediterran, fruchtig oder indisch. Alles ist möglich. Die Hähnchenbrust kann mariniert oder trocken gewürzt werden. Nutzt man trockene Gewürze, kann die Hähnchenbrust entweder nach dem Braten abgeschmeckt werden oder man würzt sie zuerst und mehliert sie dann.

Nun brät man sie etwa 6 Minuten von beiden Seiten an. Um sie durchzugaren, sollte sie anschließend im Ofen fertig gegart werden oder man gibt ein wenig Flüssigkeit in die Pfanne und gart die Hähnchenbrust bei geschlossenem Deckel. In beiden Fällen sollte die Brust nach nach 10 bis 12 Minuten gar, aber innen noch saftig sein.

Geeignete Gewürze speziell für Hähnchenbrust sind:

  • Currypulver
  • Koriander
  • Kümmel
  • Paprikapulver
  • Thymian, Rosmarin, Oregano
  • Pfeffer
  • Knoblauch
  • Zitrone oder Limette
  • Salz
  • Chili, Cayennepfeffer
  • Sojasoße
  • Basilikum
  • Zitronengras
  • Salbei
  • Estragon
  • Fenchel
  • Bohnenkraut
  • Bockshornklee
  • Kurkuma

Gibt es fertige Gewürzmischungen für Hähnchenbrust?

Wer eine fertige Gewürzmischung verwenden möchte, dem empfehle ich das Hähnchen Gewürz von Just Spices, das optimal auf Hähnchenfleisch abgestimmt ist.


Wie lange sollte Hähnchenbrust, Schenkel oder ganzes Hähnchen marinieren?

Etwa drei bis fünf Stunden sind ausreichend für Hähnchenbrust. Schenkel und ganzes Hähnchen am besten nur mit der Marinade bestreichen und dann direkt garen.

Kann ich Hähnchen grillen?

Sicher, aber das Fleisch sollte nur kurze Zeit der direkten Hitze ausgesetzt werden. Anschließend unbedingt indirekt weitergaren.

Wie bleibt Hähnchenbrust saftig?

Die Temperatur sollte nicht zu hoch sein. Kontakthitze nur zum Anbraten verwenden. Anschließend die Brust zugedeckt weitergaren oder in Alufolie einwickeln.

Gewuerzmischungen fuer Haehnchenbrust (1)

Kann ich TK-Ware verwenden?

Natürlich. Vor der Zubereitung aber immer vollständig auftauen lassen. Egal, ob frisch oder aufgetaut, rohes Hähnchen sofort weiterverarbeiten und nicht aufbewahren!

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Erdbeeren einkochen
Erdbeeren einkochen: Anleitung, Rezept & wichtige Tipps
Bohnen einkochen: Anleitung, Rezept & wichtige Tipps
Pilze einkochen
Pilze einkochen: Anleitung, Rezept & wichtige Tipps
Fleisch einkochen
Fleisch einkochen: Anleitung, Rezept & wichtige Tipps
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
indisches Gewuerz
Indisches Gewürz: Unsere Top 10
Karotten Möhren Kochen
Karotten: Alle Infos, Nährwerte & Gerichte
Banane Lebensmittel
Bananen: alle Infos, Nährwerte, Vitamine & mehr
Brokkoli
Brokkoli: Alle Infos, Nährwerte, Vitamine & mehr
Haferflocken lebensmittel
Haferflocken: Alle Infos auf einen Blick