Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Maultaschen einfrieren & haltbar machen: So geht’s richtig

Maultaschen einfrieren ist möglich und wir zeigen wie es geht. Maultaschen sind schwäbische Spezialitäten, die aus einem Nudelteig bestehen. Im Inneren befindet sich häufig Spinat Gemüse oder eine Fleischfüllung, sodass der Geschmack sehr individuell ist. Maultaschen lassen sich hervorragend selber zubereiten, können aber auch bereits fertig gefüllt gekauft werden. Damit Sie lange Zeit etwas davon haben und die Haltbarkeit entsprechend verlängern, lassen sich Maultaschen hervorragend einfrieren. In unserem Ratgeber erfahren Sie, worauf Sie dabei achten sollten:

Die wichtigsten Tipps auf einen Blick
  • Frisch zubereitete Maultaschen lassen sich hervorragend einfrieren. Je schneller sie nach der Zubereitung eingefroren werden, umso besser ist das für den Geschmack und die Konsistenz.
  • Optimal eignen sich Gefrierbeutel zum Einfrieren, da diese sehr platzsparend sind. Sie können aber auch gefriergeeignete Dosen verwenden, die mit einem Deckel verschlossen werden.
  • Maultaschen können problemlos für bis zu sechs Monate im Gefrierschrank aufbereitet werden. Sie verändern in dieser Zeit weder Geschmack noch Aussehen.
  • Der Auftauprozess kann sehr unterschiedlich sein. Empfehlenswert ist es, die Maultaschen über Nacht im Kühlschrank auftauen zu lassen. Sie können aber auch noch gefroren direkt in Brühe gegeben und darin langsam erwärmt werden.

Wie lassen sich Maultaschen einfrieren und auftauen?

Maultaschen sind perfekte Beilagen zu vielen Mahlzeiten, lassen sich aber auch durchaus als kleine Zwischenmahlzeit genießen. Das liegt nicht zuletzt an den köstlichen Füllungen, die bei Maultaschen meistens vorhanden sind. Maultaschen haben den Vorteil, dass sie durch das Einfrieren längere Zeit haltbar gemacht werden können. Wie das geht, erfahren Sie nun:

  1. Eine besondere Vorbereitung ist vor dem Einfrieren nicht notwendig. Maultaschen haben einen recht geringen Wasseranteil, sodass durch das Einfrieren weder der Geschmack und die Nährstoffe noch das Aussehen verloren geht.
  2. Sehr gut eignen sich zum Einfrieren Gefrierbeutel, da sich diese platzsparend im Gefrierschrank unterbringen lassen. Wichtig ist hierbei allerdings, dass die Luft nahezu vollständig herausgezogen wird, damit kein Gefrierbrand entsteht. Gefrierbeutel lassen sich wunderbar mit einem Gummi oder einem Clip verschließen, sodass der Inhalt jederzeit gut erreichbar ist. Statt eines Gefrierbeutels können auch Gefrierdosen verwendet werden, die über einen praktischen Deckel verfügen. Allerdings benötigen diese deutlich mehr Platz im Tiefkühler.
  3. Die Beschriftung spielt eine überaus wichtige Rolle, damit auf dem ersten Blick erkennbar ist, um welches Lebensmittel es sich handelt. Außerdem sollte auch das Haltbarkeitsdatum vermerkt werden, damit am Ende die Enttäuschung nicht große ist und die Maultaschen weggeworfen werden müssen.
  4. Maultaschen sollten langsam auftauen, wobei auf die Nutzung einer Mikrowelle verzichtet werden sollten. Am besten werden sie bereits einen Tag vorher aus dem Gefrierschrank genommen, um sie im Kühlschrank langsam an wärmere Temperaturen zu gewöhnen.

Maultaschen einfrieren


Worin lassen sich Maultaschen einfrieren?

In dem Fall gibt es zwei Möglichkeiten. Handelt es sich um einen noch verschweißten Beutel kann dieser direkt in das Gefrierfach gelegt werden. Wenn es aber um frisch zubereitete Maultaschen geht, sollten diese in einem Gefrierbeutel aufbewahrt werden, der sich  mit einem Zip-Verschluss oder einem Clip verschließen lässt. Hier empfiehlt es sich, die Luft vollständig herauszuziehen, um eventuell Gefrierbrand vorzubeugen. Alternativ können natürlich auch gefriergeeignete Frischhaltedosen genutzt werden, die sich mit einem Deckel luftdicht verschließen lassen.


Wie lange sind Maultaschen tiefgekühlt haltbar?

Maultaschen können ungefähr vier bis sechs Monate im Tiefkühler aufbewahrt werden. Eine längere Aufbewahrung empfiehlt sich nicht, da der Geschmack der Füllung häufig verloren geht.

Haltbarkeit von Maultaschen im Kühlschrank?

Im Grunde genommen lassen sich selbstgemachte Maultaschen ohne Weiteres zwei bis drei Tage im Kühlschrank aufbewahren. Das hat den Vorteil, dass die Reste nicht sofort eingefroren werde müssen, sondern sich für eine zweite Mahlzeit schnell zubereiten lassen.

Zubereitung von Maultaschen nach dem Auftauen

Damit ein tolles Ergebnis entsteht, sollten die Maultaschen bereits einen Tag aus dem Tiefkühler genommen werden. Allerdings lassen sich die Maultaschen auch direkt in einen Kochtopf mit einer Fleisch- oder Gemüsebrühe geben, um sie dort langsam zu erhitzen. Nach ungefähr 20 Minuten können sie dann gegessen werden. Wichtig ist jetzt allerdings zu wissen, dass die Maultauschen kein zweites Mal eingefroren werden können. Daher empfiehlt es sich, nur so viele aufzutauen, wir auch wirklich benötigt werden.

Maultaschen nach dem Auftauen (1)

Lassen sich rohe Maultaschen einfrieren?

Damit der Teig nicht reißt, empfiehlt es sich, die Maultaschen mit etwas flüssiger Butter zu bestreichen. Danach lassen sie sich hervorragend einfrieren, um sie zu einem späteren Zeitpunkt frisch zuzubereiten. Allerdings sollten die Maultaschen durch Butterbrotpapier getrennt werden, damit sie aneinander festkleben.

Lassen sich Maultaschen in der Mikrowelle erhitzen?

Hier reicht es vollkommen aus, wenn das Wasser in der Mikrowelle ausreichend erhitzt wird. Danach werden die Maultaschen hinein gelegt, um darin für 10 bis 15 Minuten zu ziehen. Praktischerweise kann dazu aber auch ein Topf mit Wasser auf dem Herd erwärmt werden. Der Arbeitsvorgang ist im Prinzip identisch.

5/5 - (2 votes)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
Wirsing roh essen
Kann man Wirsing roh essen?
Chinakohl roh essen
Kann man Chinakohl roh essen?
Wie schmeckt roher Hokkaido
Kann man Hokkaido roh essen?
Unterschied Honig Agavendicksaft
Die besten Honig Geschenke & Geschenksets 2022
Gewuerz mit K am Anfang
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit Y am Anfang
Gemüse mit Y
Gemuese mit W am Anfang
Gemüse mit W
Gemuese mit J am Anfang
Gemüse mit J
Gemuese mit Z am Anfang
Gemüse mit Z