Du interessierst dich für den Slow Cooker und beschäftigst dich mit der Frage: Welche Größe wählen? Welcher passt zu mir? Dann finde hier unsere Kriterien für deine perfekt Größenwahl beim Slow Cooker.

Welche Slow Cooker Größe wählen?

Die passende Größe für den Slow Cooker zu wählen ist unerlässlich, um ihn dann auch regelmäßig zum Einsatz zu bringen. Hast du das Gefühl immer zu wenig oder zu viel zuzubereiten, dann wirst du trotz der vielen anderen Ausstattungsmerkmale, welche dich bei der Zubereitung von frisch und schonend gegarten Nahrungsmitteln unterstützen, nicht oft anwenden.

Slow Cooker Groesse

Wir haben dir darum einige Kriterien zusammen gestellt, welche dich bei deiner Entscheidung für die Wahl der richtigen Größe deines Slow Cookers unterstützen sollen.

Entscheidungshilfen: 

  • Haushaltsgröße?
  • Platzbedarf?
  • Warmhaltefunktion notwendig?
  • Maschinenwaschbar? (je größer, desto schwerer und unhandlicher)
  • Innentopf feuerfest und geeignet für den Herd?
  • Welche Timerfunktionen und Bedienbarkeiten (App oder Knöpfe)?

Welche Größen werden empfohlen?

Single oder 2 Personen bis 3,5 l, Familien bis 4 Personen bis 6 l, Einkochen und größere Haushalte ab 6 l

Kann man in einem Slow Cooker anbraten?

Wenn dein Slow Cooker eine herausnehmbare und auch eine ofenfeste Innenform hat, dann kannst du diese auch auf den Herd stellen und damit anbraten. Beachte hier unbedingt die Beschreibungen und Funktionsangaben der Hersteller. Wenn du auf die Röstaromen nicht verzichten möchtest, brate in einer eigenen Pfanne an. Gieße den Bratensatz auf und fülle diesen mit in den Slow Cooker!

Kann ein Slow Cooker fertiges Essen aufwärmen?

Können würde er, allerdings dauert dies dann seine Zeit. Die von uns vorgestellten Geräte verfügen über Warmhaltefunktionen.

Slow Cooker fertiges Essen aufwaermen

Eignet sich ein Slow Cooker auch zum Einkochen?

Wer in seinem kleinen Slow Cooker Marmeladen, Fruchtmus oder Chutneys herstellt, muss sich bewusst machen, dass die niedrigen Temperaturen nicht alle Bakterien oder Keime abtöten. Die Haltbarkeit ist also kürzer. Dinge die du hinterher einfrierst wie auch Mus oder Ragouts sind hingegen perfekt. Um sich genau zu informieren, für welche Einsatzzwecke sich die Geräte eignen, lohnt es sich einen Slow Cooker Test zu lesen.

Alexander Wittmann