Ein Schnellkochtopf ist in seiner Anschaffung teurer als ein herkömmliches Topfset. Wir sollen also der Frage nachgehen, für wen lohnt sich ein Schnellkochtopf. Die Modelle und Funktionen haben sich die letzten Jahre gravierend weiterentwickelt, so dass der Schnellkochtopf heute zahlreiche Vorteile mit sich bringt! Wenn man vorm Kauf steht, kann es sich lohnen einen Schnellkochtopf Test oder einen Vergleich zu Rate zu ziehen.

Wann lohnt sich ein Schnellkochtopf?

Ein Schnellkochtopf gibt dir nicht nur die Möglichkeit täglich, relativ rasch, frisch gekochte Mahlzeiten auf den Tisch zu bringen. Er lohnt sich vor allem auch für Familien, welche für Mittagessen oder Jausen in Schule und der Arbeitsstätte vorbereiten möchten. Ganz abgesehen davon, dass sich die neuen Schnellkochtöpfe ebenfalls zum Einkochen oder Entsaften eignen, wenn du beispielsweise einen Obst- und Gemüsegarten besitzt.

Schnellkochtopf Entscheidungskriterien

Je nach der gewählten Größe des Schnellkochtopfes kann somit der Kochaufwand insgesamt innerhalb einer Woche verringert werden. Zusätzlich zur Energiesparmaßnahme, weil die Suppe oder das Gulasch nicht stundenlang auf dem Herd vor sich hin köcheln müssen.

Entscheidungskriterien, ob sich ein Schnellkochtopf lohnt:

  • Du kochst gerne auf Vorrat, weil die Familie zu unterschiedlichen Zeiten hungrig nach Hause kommt.
  • Suppen und Saucen bereitest du in großen Mengen vor, um immer eigene Geschmacksverstärker griffbereit zu haben.
  • Du legst Wert auf eine schonende Zubereitung über die Dampfgarfunktion.
  • Der Schnellkochtopf spart neben Energie auch den Gebrauch verschiedener Töpfe während der Zubereitung einer Mahlzeit.
  • Beilagen wie Kartoffeln oder Reis sind nach wenigen Minuten fertig. Fleisch ist nach etwa 15 bis 20 Minuten gegart.

Warum ist der Schnellkochtopf energiesparend?

Durch das dichte Schließen des Topfes wird der Druck im Topf erhöht. In Kombination mit Wasserdampf wird das Gericht mindestens halb so schnell gar.

Schnellkochtopf energiesparend

Kann in einem Schnellkochtopf auch angebraten werden?

Die neue Generation der Schnellkochtöpfe lassen es zu sogenannte One-Pot-Gerichte nicht nur schnell sondern auch einfach zuzubereiten. Rouladen, Braten oder Hack können in diesen Töpfen direkt angebraten werden und müssen dann nur mehr mit den restlichen Zutaten aufgefüllt werden.

Alexander Wittmann