Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Wasserkefir einfrieren & auftauen: So geht’s

Wer ihn einmal angesetzt hat und fortlaufend das probiotische Getränk zu sich nimmt, kann die Kristalle von Wasserkefir einfrieren, um eine Unterbrechung einzulegen. In diesem Beitrag wird erklärt, was dabei zu beachten ist und wie es problemlos funktioniert.

Tipps zum Einfrieren von Wasserkefir auf einen Blick
  • Den Wasserkefir vor dem Einfrieren gründlich reinigen.
  • Die Kefir-Kristalle niemals mit metallischen Gegenständen in Berührung bringen.
  • Haltbarkeit von Wasserkefir im Tiefkühlschrank: etwa 18 Monate.
  • Beim Einfrieren von Wasserkefir besonders auf hygienisch reine Gefrierbehältnisse achten.

Wasserkefir einfrieren und auftauen: Unsere Anleitung

Nachfolgende Schritt-für-Schritt-Anleitung stellt sicher, dass die Wasserkefir Kristalle nach dem Auftauen wieder unbeschadet eingesetzt werden können.

  1. Die Wasserkefir Körner mit nicht zu kaltem und möglichst kalkfreiem Wasser vorsichtig waschen.
  2. Anschließend das Granulat in ein Kunststoff-Sieb füllen, da der Wasserkefir nicht mit Metall in Berührung kommen darf.
  3. Den Wasserkefir gut abtropfen lassen.  
  4. Nun die Körner in eine Kunststoffdose oder ein Glas geben.  
  5. Wichtig ist jetzt das luftdichte Verschließen.  
  6. Ein weiteres, größeres Gefäß zur Hand nehmen und die Dose oder das Glas mit dem Wasserkefir hineinstellen. Das Ganze wiederum fest verschließen.
  7. Den Behälter mit Datum und Inhalt beschriften. So kann der Überblick über die Haltbarkeit des Wasserkefirs gewährleistet werden.

Wasserkefir Auftauen: So geht’s richtig

Den Wasserkefir bevorzugt über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.

Wasserkefir einfrieren


Wasserkefir einfrieren in Frischhaltedosen, Gefrierbeuteln oder Folie?

Der Wasserkefir lässt sich sowohl in verschließbaren Gläsern als auch in Kunststoffdosen mit Deckel einfrieren. Auch hier darf nicht vergessen werden, dass die Kristalle niemals in Kontakt mit Metall kommen dürfen.


Wie lange ist Wasserkefir tiefgefroren haltbar?

Der eingefrorene Wasserkefir kann etwa 18 Monate im Gefrierschrank gelagert werden.

Haltbarkeit von Wasserkefir im Kühlschrank?

Mit einer Zuckerlösung versehen und anschließend luftdicht verschlossen, halten sich die Wasserkefir Körner etwa drei Wochen im Kühlschrank.

Zubereitung von Wasserkefir nach dem Auftauen

Um den Wasserkefir nach dem Auftauen wieder aktiv werden zu lassen, wird er in ein Glas mit einer Zuckerlösung gegeben. Das Glas anschließend mit einem sauberen Tuch abdecken und an einem nicht zu kalten Ort lagern.

Wasserkefir nach dem Auftauen

Kann man Wasserkefir Kristalle essen oder nicht?

Zu viel vorhandenen Wasserkefir einfrieren zu wollen ist zwar eine gute Idee, es bestehen allerdings noch weitere Optionen. Eine davon ist das Verwenden der Kristalle in diversen Gerichten. Vor allem in solchen der veganen Küche.

Wasserkefir trocknen als Alternative zum Einfrieren

Auch das Trocknen der Kristalle ist möglich, um nach einer längeren Pause wieder Wasserkefir genießen zu können.

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
Wirsing roh essen
Kann man Wirsing roh essen?
Chinakohl roh essen
Kann man Chinakohl roh essen?
Wie schmeckt roher Hokkaido
Kann man Hokkaido roh essen?
Unterschied Honig Agavendicksaft
Die besten Honig Geschenke & Geschenksets 2022
Gewuerz mit K am Anfang
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit Y am Anfang
Gemüse mit Y
Gemuese mit W am Anfang
Gemüse mit W
Gemuese mit J am Anfang
Gemüse mit J
Gemuese mit Z am Anfang
Gemüse mit Z