Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Wie viel Rinderfilet pro Person?

Wie viel Rinderfilet pro Person Sie einplanen sollten, hängt nicht nur vom Alter und Geschlecht der Esser ab. Auch, ob das Filet als Hauptspeise oder als Beilage, beispielsweise in einem Salat, serviert wird. In diesem Beitrag verraten wir Ihnen, mit wie viel Rinderfilet pro Person sie richtig kalkulieren, damit auch jeder satt wird.

Rinderfilet pro Person

Die optimale Portion: Wie viel Rinderfilet pro Person?

Das Rinderfilet zählt zu den edelsten Fleischstücken des Rindes. Wegen seines zarten Geschmacks ist es vielseitig einsetzbar. Besonders beliebt ist das Filet als Medaillon und Steak-Cut – nicht nur bei den Männern.

Optimale Menge als Hauptspeise: 

  Menge in Gramm
Rinderfilet für 1 Person 150 bis 180 Gramm
Rinderfilet für 2 Personen 300 bis 360 Gramm
Rinderfilet für 4 Personen 600 bis 720 Gramm
Rinderfilet für 10 Personen 1500 bis 1800 Gramm

Werden zu dem feinen Filetfleisch noch Kartoffeln, eine kräftige Soße und Salat serviert, ist die kleinere Menge ausreichend. Soll dahingegen nur ein Kräuterbaguette mit Salat gereicht werden, sollten Sie die größere Menge einplanen.

Optimale Menge als Beilage:

  • Rinderfilet für 1 Person: 90 Gramm
  • Rinderfilet für 2 Personen: 180 Gramm
  • Rinderfilet für 4 Personen: 360 Gramm
  • Rinderfilet für 10 Personen: 900 Gramm

Möchten Sie einen Salat mit Rinderfiletstreifen als leichtes Abendessen an einem warmen Sommertag kochen, dann benötigen Sie weniger Fleisch. Wie viel Rinderfilet pro Person Sie tatsächlich einplanen sollten, hängt auch von der Menge und Größe des Salates ab.

Aus welchen Stücken besteht das Rinderfilet?

Wer ein Rinderfilet kaufen möchte, sollte bereits im Vorfeld wissen, welches Teilstück er haben möchte. Denn das Filet besteht aus drei Teilen, aus denen sich die unterschiedlichsten Köstlichkeiten zubereiten lassen. Generell unterteilt sich das Filet in den Filetkopf, das Mittelstück und die Filetspitze. Der sehr dicke Filetkopf eignet sich für Filetsteaks, wie beispielsweise die sehr beliebten Chateaubriands. Daher wird der Filetkopf umgangssprachlich auch Châteaustück genannt. Aus dem Mittelstück werden neben den Tournedos und Filetsteaks auch die Rinderfiletmedaillons geschnitten. Die Filetspitze eignet sich hingegen am besten für Filetgeschnetzeltes oder Boeuf Stroganoff.

Welche Steak-Cuts können aus dem Rinderfilet geschnitten werden?

Aus dem Filetstrang eines Rindes werden vier Steaks oder Portionsstücke geschnitten. Der bekannteste Cut ist das Chateaubriand, das nach dem persönlichen Koch des französischen Schriftstellers François-René de Chateaubriand benannt wurde. Das Doppellendensteak aus dem Filetkopf ist mit 400 bis 600 Gramm sehr schwer. Deutlich leichter sind dagegen die Cuts aus dem Mittelstück. Während das Filetsteak 160 bis 220 Gramm wiegt, sind die etwa daumendicken Tournedos 80 bis 100 Gramm schwer. Daher wird das Tournedo auch als Filet Medaillon bezeichnet. Anders als erwartet, stammen die Rinderfiletmedaillons, auch Mignons genannt, aber aus der Filetspitze. Sie sind zwischen 60 bis 80 Gramm schwer.

Rinderfilet richtig zubereiten

Wie wird Rinderfilet richtig zubereitet?

Damit das Fleisch perfekt wird, muss es schonend gegart werden. Am saftigsten bleibt das Filet, wenn es Medium-Rare gebraten wird. Das entspricht einer Kerntemperatur von 55 bis 58 °C. Dazu werden die Filets beidseitig bei großer Hitze kurz goldbraun angebraten. Anschließend zieht das Fleisch im vorgeheizten Backofen bei 120 bis 140 Grad °C nach.

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
Wirsing roh essen
Kann man Wirsing roh essen?
Chinakohl roh essen
Kann man Chinakohl roh essen?
Wie schmeckt roher Hokkaido
Kann man Hokkaido roh essen?
Unterschied Honig Agavendicksaft
Die besten Honig Geschenke & Geschenksets 2022
Gewuerz mit K am Anfang
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit Y am Anfang
Gemüse mit Y
Gemuese mit W am Anfang
Gemüse mit W
Gemuese mit J am Anfang
Gemüse mit J
Gemuese mit Z am Anfang
Gemüse mit Z