Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Wie viel Geschnetzeltes pro Person?

Geschnetzeltes ist ein echter Klassiker der Küche, und das sowohl in den Restaurants als auch in der heimischen Küche. Von diesem beliebten Hauptgericht gibt es zahlreiche Varianten. Das Grundrezept besteht aus in Streifen geschnittenem Schweinefilet mit cremiger Sahnesoße. Dazu werden wahlweise Nudeln, Reis, Spätzle oder Rösti sowie ein frischer Salat gereicht. Wie viel Geschnetzeltes pro Person Sie einkaufen sollten, verraten wir Ihnen in diesem Beitrag.

Geschnetzeltes pro Person

Die optimale Portion: Wie viel Geschnetzeltes pro Person?

Das beliebteste Geschnetzelte-Gericht ist Zürcher Geschnetzeltes aus Kalbfleisch, mit einer sämigen Rahmsoße und Champignons und Rösti. Ebenfalls sehr beliebt ist Stroganoff aus Rindergeschnetzeltem mit einer säuerlich abgeschmeckten Bratensoße mit Zwiebeln und Sauerrahm, Gemüse, Peperoni, Essiggurken und Champignons. Doch egal, für welches Gericht Sie sich entscheiden, bei allen müssen Sie wissen, wie viel Geschnetzeltes pro Person Sie einkaufen müssen.

Optimale Menge als Hauptspeise: 

  Menge in Gramm
Geschnetzeltes für 1 Person 150 bis 200 Gramm
Geschnetzeltes für 2 Personen 300 bis 400 Gramm
Geschnetzeltes für 4 Personen 600 bis 800 Gramm
Geschnetzeltes für 10 Personen 1500 bis 2000 Gramm

Wie viel Geschnetzeltes pro Person Sie wirklich benötigen hängt vom Gericht ab, das Sie daraus kochen möchten. Grundsätzlich sollten Sie bei einer kalorienreichen Sahnesoße lieber eine kleinere Fleischmenge zubereiten.

Was für ein Fleisch für Geschnetzeltes?

Geschnetzeltes kann aus den unterschiedlichsten Fleischsorten zubereitet werden. Besonders geeignet sind für Rindsgeschnetzeltes Tafelspitz, Eckstück, flache Nuss und runde Nuss. Für ein Kalbsgeschnetzeltes sollten Sie ebenfalls ein Fleischstück aus der Rinderkeule nehmen, wie die flache Nuss oder runde Nuss. Für Schweinsgeschnetzeltes eignet sich perfekt ein Fleischstück aus der Unterschale. Anders ist das hingegen bei Geflügel. Hier sind vor allem das Innen- oder Minifilet aus der Brust zu empfehlen. Und soll es etwas ausgefallener sein und doch eher einmal ein Lammgeschnetzeltes zum Ostermenü werden, dann greifen Sie am besten auf ein Filetstück oder Nierstück (Lammrückenfilet) zurück. Grundsätzlich sollten Sie darauf achten, wenn Sie das Fleisch im Ganzen kaufen, dass Sie das Fleisch immer quer zur Faser schneiden. Dabei werden erst rund 1 cm dicke Streifen herausgeschnitten, welche dann erst in kleinere Stücke geschnitten werden.

Geschnetzeltes gewuerzt

Wie wird Geschnetzeltes gewürzt?

Geschnetzeltes wird zuerst separat in einer Pfanne in etwas Öl angebraten. Erst danach wird es mit Salz und schwarzem Pfeffer gewürzt und anschließend in die vorbereitete Soße gelegt.

Wie wird Geschnetzeltes nicht zäh?

Damit das Geschnetzelte nicht zäh und trocken wird, darf das Fleisch nur in kleinen Portionen angebraten werden. Denn wird die ganze Fleischmenge auf einmal in die Pfanne gegeben, kühlt der Pfannenboden aus. Doch für ein gutes Geschnetzeltes ist eines unerlässlich: Hitze. Zudem tritt bei zu viel Fleisch in der Pfanne zu viel Bratensaft aus. Ist das der Fall, wird das Fleisch nicht mehr gebraten, sondern gekocht. Die Folge: Es wird trocken und zäh.

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
Wirsing roh essen
Kann man Wirsing roh essen?
Chinakohl roh essen
Kann man Chinakohl roh essen?
Wie schmeckt roher Hokkaido
Kann man Hokkaido roh essen?
Unterschied Honig Agavendicksaft
Die besten Honig Geschenke & Geschenksets 2022
Gewuerz mit K am Anfang
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit Y am Anfang
Gemüse mit Y
Gemuese mit W am Anfang
Gemüse mit W
Gemuese mit J am Anfang
Gemüse mit J
Gemuese mit Z am Anfang
Gemüse mit Z