Blaubeeren einfrieren: So geht es richtig

Folgend wird erklärt, wie man Blaubeeren einfrieren und wieder auftauen kann, ohne dass die Früchte darunter leiden. Die im Artikel erläuterten Tipps sind nicht schwer zu befolgen und bewirken, dass man frisch schmeckende Blaubeeren auch außerhalb der Saison genießen kann.

Blaubeeren einfrieren

Die wichtigsten Fakten in Kürze

Die wichtigsten Tipps auf einen Blick
  • Blaubeeren sind vor dem Einfrieren gründlich zu säubern.
  • Anfrieren auf einem Tablett bewirkt, dass die einzelnen Früchte beim Einfrieren nicht aneinanderkleben.
  • Im Gefrierschrank bleiben Blaubeeren mindestens ein halbes Jahr haltbar.
  • In manchen Fällen können Blaubeeren tiefgefroren verwendet werden und müssen nicht auftauen.

Wie sollte man Blaubeeren einfrieren und auftauen?

Blaubeeren haben von Juli bis September Saison, sind während dieser Zeit frisch erhältlich und können sogar selbst gepflückt werden, wenn man sie findet. Möchte man diese Früchte während des gesamten Jahres genießen, empfiehlt sich das Anlegen eines Vorrats. Dazu eignet sich am besten das Einfrieren. Dabei geht man folgendermaßen vor.

  1. Möchte man frische Blaubeeren einfrieren, müssen sie zunächst gründlich in kaltem Wasser gewaschen werden. Dabei werden kleine Insekten entfernt. Das ist vor allem dann wichtig, wenn man die Blaubeeren selbst gepflückt hat.
  2. Danach sollte man die Blaubeeren gründlich kontrollieren. Solche Exemplare, die bereits matschige Stellen aufweisen, sollten nicht mehr gegessen werden. Ebenso müssen Blaubeeren mit Wurmbefall weggeworfen werden.
  3. Vor dem eigentlichen Einfrieren können die Blaubeeren auf einem Teller ausgebreitet werden und auf ihm in den Gefrierschrank gestellt werden. So verbleiben sie etwa drei Stunden im Tiefkühlschrank.
  4. Die angefrorenen Blaubeeren sind anschließend zu verpacken. Durch das Vorfrieren kleben sie in ihrem Behältnis nicht aneinander und können daher einzeln entnommen werden.
  5. Eine ausführliche Erklärung, welche Verpackungen sich am besten eignen, befindet sich unter der nächsten Überschrift.
  6. Es empfiehlt sich, auf der Verpackung das Datum des Einfrierens zu notieren. Damit stellt man sicher, dass die Blaubeeren nicht zu lange eingefroren bleiben und möglicherweise durch entstehenden Gefrierbrand verderben.
  7. Zum Auftauen entnimmt man die gewünschte Menge der Verpackung und gibt sie in eine Schale. Anschließend übergießt man die Blaubeeren mit warmem Wasser, das eine Temperatur zwischen 40 und 50 Grad Celsius hat.
  8. Ist das Wasser wieder abgekühlt, gießt man es ab. Den Vorgang wiederholt man, bis die Beeren aufgetaut sind. Sie schmecken danach, als hätte man sie frisch gepflückt.

Worin sollte man Blaubeeren einfrieren?

Blaubeeren friert man am besten in Gefrierbeuteln ein, aus denen man die Luft vor dem Verschließen streicht. In den Beuteln sind die Früchte vor Lufteinflüssen geschützt.

Wie lange bleiben Blaubeeren tiefgefroren haltbar?

Im Gefrierschrank kann man Blaubeeren für ein halbes Jahr lagern.

In diesem Zeitraum bleiben die Vitamine erhalten und die Blaubeeren schmecken nach dem Auftauen immer noch frisch.


Haltbarkeit von Blaubeeren im Kühlschrank

Im Kühlschrank sollten sie nicht länger als vier Tage gelagert werden. Sie sind gut abzutrocknen, da sich ansonsten schnell Schimmel bildet.

Wie bereitet man Blaubeeren nach dem Auftauen zu?

Mit Blaubeeren kann gebacken werden, man isst sie pur oder verfeinert Müsli mit ihnen. Im gefrorenen Zustand kann man aus ihnen auch Eis oder leckere Smoothies herstellen. Dazu müssen sie nicht aufgetaut sein.

Blaubeeren nach dem Auftauen


Verändert sich durch das Einfrieren die Konsistenz?

Aufgetaute Blaubeeren könnten etwas weicher sein, worunter ihr Geschmack jedoch nicht leidet. Zudem kann es passieren, dass die Schale etwas zäher ist.

Kann man Blaubeeren auf andere Weise haltbar machen?

Aus Blaubeeren kann man gut Konfitüre herstellen oder man kocht die Früchte ein.

Hinweis:

Eingeweckte Blaubeeren verändern jedoch ihre Konsistenz und werden mit längerer Lagerzeit immer weicher.

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Blaetterteig backen
Blätterteig backen – Umluft oder Ober-/Unterhitze?
Salzteig backen
Salzteig backen – Umluft oder Ober-/Unterhitze?
Buttergemuese Testsieger
Buttergemüse Rezept: Schnell selbermachen
Feldsalat Rezept
Feldsalat Rezept: Richtig zubereiten mit Dressing
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
indisches Gewuerz
Indisches Gewürz: Unsere Top 10
Essen mit Y als Anfangsbuchstabe
Essen mit Y – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit U als Anfangsbuchstabe
Essen mit U – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit X als Anfangsbuchstabe
Essen mit X – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit Q als Anfangsbuchstabe
Essen mit Q – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel