Bohnenkraut trocknen: Anleitung für Backofen und an der Luft

Bohnenkraut lässt sich sehr gut trocknen, sodass auch nach Monaten das Aroma nicht verloren geht. Dabei spielt nicht nur die Erntezeit eine wichtige Rolle, sondern auch die richtige Durchführung. Welche Möglichkeiten der Trocknung es gibt und was dabei zu beachten ist, erfahren Sie im folgenden Ratgeber.

CjxzY3JpcHQgYXN5bmMgc3JjPSJodHRwczovL3BhZ2VhZDIuZ29vZ2xlc3luZGljYXRpb24uY29tL3BhZ2VhZC9qcy9hZHNieWdvb2dsZS5qcyI+PC9zY3JpcHQ+CjwhLS0gQWQgU2Vuc2UgRmVuc3RlciBncm/DnyBpbmNvbnRlbnQgLS0+CjxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIgogICAgIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrIgogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItMDQ1Mzk2OTI5MzM1MjQ4MyIKICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjUwNTA0Njk5NjUiCiAgICAgZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImF1dG8iCiAgICAgZGF0YS1mdWxsLXdpZHRoLXJlc3BvbnNpdmU9InRydWUiPjwvaW5zPgo8c2NyaXB0PgogICAgIChhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7Cjwvc2NyaXB0Pgo=

Bohnenkraut trocknen im Backofen

Kurz bevor die Blütezeit beim Bohnenkraut beginnt, sollten Sie die Blätter ernten und für die Trocknung vorbereiten. Heizen Sie vorher den Backofen auf maximal 40 Grad vor, um anschließend das Bohnenkraut darin zu trocknen. Eine höhere Temperatur ist nicht empfehlenswert, da die Blätter verbrennen können. Während der Trocknung sollte die Backofentür einen Spalt geöffnet sein, damit die Feuchtigkeit nach außen abziehen kann.

Bohnenkraut trocknen

Anleitung fürs Bohnenkraut trocknen im Backofen: 

  1. Nach der Ernte sollten Sie das Bohnenkraut gut schütten, damit sich Schmutz und Insekten daraus lösen.
  2. Nun legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus und verteilen das Bohnenkraut gleichmäßig darauf. Beachten Sie bitte, dass die Zweige und Blätter nicht übereinander liegen, da sich dadurch die Trocknung deutlich verzögert.
  3. Nach ungefähr drei bis vier Stunden sollte die Trocknung abgeschlossen sein. Das lässt sich sehr gut überprüfen, indem Sie die Blätter zwischen Ihren Fingern verreiben. Ist das ohne Weiteres möglich, können Sie das Bohnenkraut zum Abkühlen zur Seite stellen.
  4. Sollten die Zweige allerdings noch nicht brüchig sein, empfiehlt es sich, die Trocknung noch etwas zu verlängern.

Bohnenkraut trocknen an der Luft

Im Gegensatz zum Trocknen im Backofen dauert das Lufttrocknen deutlich länger. Hier ist ein wenig Geduld gefragt, denn es kann durchaus drei bis vier Tage bei einer Temperatur von 20 bis 25 Grad dauern, bis das Bohnenkraut vollständig getrocknet ist.

Anleitung fürs Bohnenkraut trocknen an der Luft: 

  1. Das Bohnenkraut sollten Sie nach der Ernte gründlich schütteln, aber auf gar keinen Fall abwaschen. Durch das Schütteln löst sich Schmutz aus den Zweigen sowie kleine Insekten, die sich hier gerne Zuhause fühlen.
  2. Nun binden Sie drei bis vier Stängel mit einem Küchengarn zusammen und hängen das Bohnenkraut kopfüber auf.
  3. Am besten eignet sich dafür ein Ort, der gut durchlüftet und trocken ist. Wichtig ist dabei, dass keine Feuchtigkeit eindringen kann, da Feuchtigkeit das Bohnenkraut schimmeln lässt.
  4. Nach ungefähr drei bis vier Tagen sind die Stiele und Blätter brüchig und können luftdicht verpackt werden.

Bohnenkraut trocknen mit einem Dörrautomat

Der Dörrautomat ist eine praktische Alternative zum Backofen. Auch hier ist es wichtig, dass die Temperatur zwischen 30 und 50 Grad liegt und nicht überschritten wird. Die Trocknungszeit liegt hier ungefähr zwischen sechs und acht Stunden, wobei es sich allerdings um sehr schonendes Trocknungsverfahren handelt.

Anleitung fürs Bohnenkraut trocknen mit dem Dörrautomat: 

  1. Eine gründliche Reinigung vom Bohnenkraut ist das A und O, bevor es in den Dörrautomaten geht. Am besten lässt es sich gut schütteln, um Schmutz und Insekten daraus zu lösen.
  2. Nun werden die Stängel gleichmäßig auf dem Gitterrost verteilt. Dabei sollten Sie vermeiden, dass die Blätter überlappen oder sich berühren, da sich das negativ auf die Trocknungszeit auswirkt.
  3. Da die Blätter verhältnismäßig dünn sind, ist ein Rotieren beim Bohnenkraut nicht notwendig.
  4. Nach ungefähr sechs bis acht Stunden dürfte das Bohnenkraut getrocknet sein. Ist das nicht der Fall, können Sie durchaus die Trocknungszeit entsprechend verlängern.

Bohnenkraut einfrieren, eine gute Alternative, um sie haltbar zu machen?

Bohnenkraut lässt sich sehr gut einfrieren, ohne dass intensive Aroma verloren geht. Wichtig ist auch hier eine vernünftige Vorbereitung, denn Schmutz und Insekten sollten vorher entfernt werden.

Hinweis:

Sie können das Bohnenkraut sehr gut portionieren und in einen Gefrierbeutel oder einem anderen gefriergeeigneten Behälter wie einer Frischhaltedose aufbewahren. Die Lagerung ist verhältnismäßig unkompliziert und durchaus zehn bis zwölf Monate möglich.

Wie lässt sich getrocknetes Bohnenkraut aufbewahren?

Wichtig ist in jedem Fall, dass das Bohnenkraut luftdicht verpackt ist. Das ist wichtig, damit das Aroma erhalten bleibt und nicht verloren geht. Am besten nehmen Sie dazu Gläser mit einem Schraubverschluss oder Einmachgläser, die Sie dann dunkel und geschützt aufbewahren.


Wofür eignet sich getrocknetes Bohnenkraut?

Getrocknetes Bohnenkraut lässt sich sehr gut zum Verfeinern von Hammelfleisch oder Schwein verwenden. Aber auch der Geschmack von einer Makrele oder einem Karpfen lässt sich mit getrocknetem Bohnenkraut sehr gut intensivieren.

Wie lange hält sich getrocknetes Bohnenkraut?

Bei richtiger Trocknung und Aufbewahrung kann Bohnenkraut durchaus für bis zwölf Monat aufbewahrt werden. Wichtig ist allerdings, dass das Kraut luftdicht verpackt ist, damit keine Feuchtigkeit eindringen kann. Ist das doch der Fall, schimmelt das Kraut und kann nicht mehr verwendet werden.

getrocknetes Bohnenkraut


Lässt sich Bohnenkraut in der Mikrowelle trocknen?

Bohnenkraut lässt sich sehr in der Mikrowelle trocknen. Auch hierbei ist es wichtig, dass das Kraut vorher von Schmutz und Insekten befreit wird. Nun legen Sie das Bohnenkraut auf Backpapier und alles bei 500 bis 600 Grad für zwei bis drei Minuten in die Mikrowelle.

Hinweis:

Danach ist es wichtig, die Tür zu öffnen, damit die Feuchtigkeit abziehen kann, bevor der Vorgang für 20 Sekunden einige Male wiederholt wird. Und zwar, solange bis die Blätter und die Zweige brüchig sind.

Alexander Wittmann
CjxzY3JpcHQgYXN5bmMgc3JjPSIvL3BhZ2VhZDIuZ29vZ2xlc3luZGljYXRpb24uY29tL3BhZ2VhZC9qcy9hZHNieWdvb2dsZS5qcyI+PC9zY3JpcHQ+CjxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIgogICAgIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrIgogICAgIGRhdGEtYWQtZm9ybWF0PSJhdXRvcmVsYXhlZCIKICAgICBkYXRhLWFkLWNsaWVudD0iY2EtcHViLTA0NTM5NjkyOTMzNTI0ODMiCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1NDE0MzUxNzQyIj48L2lucz4KPHNjcmlwdD4KICAgICAoYWRzYnlnb29nbGUgPSB3aW5kb3cuYWRzYnlnb29nbGUgfHwgW10pLnB1c2goe30pOwo8L3NjcmlwdD4K
Plätzchenteig Ratgeber
Plätzchenteig Ratgeber: Rezepte, Tricks & Infos
Flammkuchenteig Ratgeber
Flammkuchenteig Ratgeber: Rezepte, Tricks & Infos
Waffelteig Ratgeber
Waffelteig Ratgeber: Rezepte, Tricks & Infos
Nudelteig Ratgeber
Nudelteig Ratgeber: Rezepte, Tricks & Infos
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Pulled Pork Burger belegen (1)
Pulled Pork Beilagen: Die 10 besten für Tellergericht und Burger
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
Karotten Möhren Kochen
Karotten: Alle Infos, Nährwerte & Gerichte
Banane Lebensmittel
Bananen: alle Infos, Nährwerte, Vitamine & mehr
Brokkoli
Brokkoli: Alle Infos, Nährwerte, Vitamine & mehr
Haferflocken lebensmittel
Haferflocken: Alle Infos auf einen Blick