Ingwer trocknen: Anleitung für Backofen und an der Luft

Ingwer zu trocknen ist überaus praktisch, denn so lässt er sich das ganze Jahr über verwenden. Dabei spielt es keine Rolle, ob er stückweise oder als Scheiben getrocknet wird, schlussendlich ist Ingwer vielseitig verwendbar. Welche Methoden es gibt und dabei zu beachten ist, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Ingwer trocknen im Backofen

Ingwer lässt sich sehr gut im Backofen trocknen. Hierfür ist lediglich eine Temperatur von 40 Grad notwendig, die auch nicht überschritten werden sollte. Wichtig ist beim Trocknen im Backofen, dass die Tür ein Spalt breit geöffnet bleibt. Das ist wichtig, damit die Feuchtigkeit abziehen kann und sich nicht im Inneren sammelt. Dazu eignet sich sehr gut ein Holzkochlöffel, um die Backofentür ein stückweit offen zu halten.

Ingwer trocknen

Anleitung fürs Ingwer trocknen im Backofen: 

  1. Nach der Ernte empfiehlt es sich, den frischen Ingwer unter Wasser gründlich abzuwaschen. Danach sollten Sie korkige und unschöne Stellen entfernen, bevor Sie den Ingwer in Scheiben oder Stücke schneiden. Schneiden Sie nicht zu dicke Scheiben, da der Trocknungsvorgang sonst deutlich länger dauert.
  2. Nun legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus und verteilen den Ingwer gleichmäßig darauf. Achten Sie dabei darauf, dass die Ingwerstücke nicht übereinander liegen, da dieser Umstand für eine Verzögerung der Trocknung sorgt.
  3. Nach ungefähr vier bis fünf Stunden können Sie bereits überprüfen, ob der Ingwer durchgetrocknet ist. Tritt bei leichtem Druck keine Flüssigkeit mehr aus, ist das ein Zeichen dafür, dass der Ingwer getrocknet ist.

Ingwer trocknen an der Luft

Beim Trocknen an der Luft handelt es sich um ein sehr schonendes Trocknungsverfahren, ohne dass Energie verbraucht wird. Allerdings ist etwas Geduld gefragt, da es durchaus drei bis vier Tage dauern kann, bis der Ingwer getrocknet ist.

Anleitung fürs Ingwer trocknen an der Luft: 

  1. Waschen Sie den Ingwer gründlich unter fließendem Wasser und entfernen Sie dunkle und korkige Stellen.
  2. Danach schneiden Sie den Ingwer in gleichmäßig dicke Scheiben oder Stücke und verteilen diese auf ein Küchenpapier.
  3. Alternativ können Sie nun die Ingwerscheiben oder Stücke auch auf ein Küchengarn fädeln und zum Trocknen aufhängen.
  4. Zur Aufbewahrung empfiehlt sich ein trockener, gut durchlüfteter Raum, wo keine Feuchtigkeit eindringt. Die optimale Temperatur liegt bei 20 bis 30 Grad, wobei der Raum staubfrei und dunkel sein sollte.
  5. Sobald die Ingwerstücke durchgebrochen werden können, sind sie soweit getrocknet, dass sie in luftdichte Behälter verpackt werden können.

Ingwer trocknen mit einem Dörrautomat

Ebenso wie im Backofen geht auch das Trocknen von Ingwer im Dörrautomat verhältnismäßig schnell. Die Temperatur liegt auch hierbei maximal 40 Grad und sollte auch nicht höher eingestellt werden. Die Trocknung kann durchaus fünf bis sechs Stunden dauern, wobei der Zeitraum abhängig von der Dicke der Stücke oder der Scheiben ist.

Anleitung fürs Ingwer trocknen mit dem Dörrautomat: 

  1. Bevor der Ingwer in den Dörrautomat geht, sollten Sie ihn gründlich unter Wasser abwaschen. Außerdem ist es wichtig, dass korkige sowie dunkle Stellen im Vorfeld entfernt werden.
  2. Nun verteilen Sie die Scheiben oder Stücke auf den Trockensieben, ohne dass sie übereinander liegen oder sich berühren.
  3. Damit eine gleichmäßige Trocknung erfolgen kann, empfiehlt es sich, die Siebe zwischendurch rotieren zu lassen.
  4. Der Trocknungsvorgang ist abgeschlossen, wenn bei leichtem Druck auf den Ingwer keine Flüssigkeit mehr austritt.

Ingwer einfrieren, eine gute Alternative, um sie haltbar zu machen?

Ingwer lässt sich trocknen oder alternativ einfrieren, um ihn für längere Zeit haltbar zu machen. Er kann dazu in kleine Stücke, gerieben oder in Scheiben geschnitten werden, je nach dem wie er später verwendet werden soll. Nach dem Schneiden füllen Sie den Ingwer portionsweise in Eiswürfelbehälter, Gefrierbeutel oder andere Behältnisse, die sich nach Möglichkeit luftdicht verschließen lassen. So dringt keine Feuchtigkeit ein und Sie können den Ingwer ohne Weiteres mehrere Monate im Tiefkühler aufbewahren.

Wie lässt sich getrockneter Ingwer aufbewahren?

Am besten eignen sich zur Aufbewahrung praktische Schraubgläser, da Sie hier den Ingwer sehr gut portionsweise entnehmen können. Aber auch Kunststoffdosen mit Deckel erweisen sich als sehr praktisch, um eine vernünftige Aufbewahrung zu erreichen.

Luftdicht verschließen ist enorm wichtig

In jedem Fall ist es wichtig, dass die Behälter luftdicht verschlossen sind, damit keine Feuchtigkeit eindringen kann und der Ingwer zu schimmeln anfängt.


Wofür eignet sich getrockneter Ingwer?

Getrockneter Ingwer lässt sich sehr vielseitig in der Küche verwenden. In Pulverform können Sie ihn hervorragend zum Verfeinern von Ingwer-Plätzchen oder für Lebkuchen nutzen. Stücke hingegen eignen sich für einen erfrischenden Tee oder in Kombination mit eingelegten Äpfeln oder Kürbis.

Wie lange hält sich getrockneter Ingwer?

Der Vorteil vom getrockneten Ingwer besteht darin, dass er ohne Weiteres zwei Jahre aufbewahrt werden kann. Grundvoraussetzung ist die richtige Lagerung sowie Aufbewahrung, damit die ätherischen Öle nicht verloren gehen und der Ingwer seine wirkungsvollen Inhaltsstoffe beibehält.

getrockneter Ingwer


Lässt sich Ingwer in der Mikrowelle trocknen?

Wirklich effektiv ist ein Trocknen in der Mikrowelle nicht. Das liegt nicht zuletzt daran, dass sich im Inneren die Feuchtigkeit sammelt und nicht nach außen abziehen kann.

Hinweis:

Aus diesem Grund sollte eher der Backofen oder der Dörrautomat zum Trocknen gewählt werden.

4/5 - (1 vote)
Erdbeeren einkochen
Erdbeeren einkochen: Anleitung, Rezept & wichtige Tipps
Bohnen einkochen: Anleitung, Rezept & wichtige Tipps
Pilze einkochen
Pilze einkochen: Anleitung, Rezept & wichtige Tipps
Fleisch einkochen
Fleisch einkochen: Anleitung, Rezept & wichtige Tipps
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
indisches Gewuerz
Indisches Gewürz: Unsere Top 10
Karotten Möhren Kochen
Karotten: Alle Infos, Nährwerte & Gerichte
Banane Lebensmittel
Bananen: alle Infos, Nährwerte, Vitamine & mehr
Brokkoli
Brokkoli: Alle Infos, Nährwerte, Vitamine & mehr
Haferflocken lebensmittel
Haferflocken: Alle Infos auf einen Blick