Wird Gans im Backofen bei Umluft oder Ober-/Unterhitze besser?

Bei der richtigen Zubereitung bedarf es eine ganze Zeit, bis die Gans im Backofen ihren richtigen Garpunkt erreicht hat. Da wäre es schade, bei all der Mühe irgendeinen Fehler zu machen, wie beispielsweise die falsche Entscheidung zwischen Umluft oder Ober-/Unterhitze zu treffen. Mit folgenden Tipps und Kniffen aber werden keine Fehler passieren und die Gans im Backofen bestmöglich gelingen.

Gans im Backofen bei Umluft

Saftige Gans aus dem Backofen – Umluft oder Ober-/Unterhitze wählen?

Ob Umluft oder Ober-/Unterhitze, die Gans wird in beiden Fällen gar. Allerdings wird die Gans im Backofen nur mit der Ober- und Unterhitze saftig, weswegen man sich definitiv für diese entscheiden sollte. Die Umluft entzieht zu viel Flüssigkeit, somit würde die Gans trocken.

Welche Temperatur muss eine Gans haben?

Ist die Gans durchgegart, hat sie eine Kerntemperatur von 80-85 Grad. Liegt die Kerntemperatur ein wenig darunter (75-80 Grad) ist das Fleisch noch rosafarben.

Gans mit Niedertemperatur garen?

Eine Gans lässt sich problemlos bei Niedertemperaturen garen. Vorher sollte man sie im vorgeheizten Backofen (220 Grad) rund 1 Stunde braten. Anschließend kann man sie mindestens 7 Stunden bei einer Niedrigtemperatur von 80 Grad weiter schmoren lassen.

Um die Saftigkeit braucht man sich auch bei der Niedrigtemperaturzubereitung keine Sorgen zu machen, das Gänsefleisch bleibt saftig und zart.

Garzeiten in der Übersicht

  Umluft 160 °C Ober-/Unterhitze 200 °C
Gans 3 kg 3 Stunden (Umluft 160 Grad) 3 Stunden (Ober-/Unterhitze 200 Grad)
Gans 4 kg 4 Stunden (Umluft 160 Grad) 4 Stunden (Ober-/Unterhitze 200 Grad)
Gans 5 kg 5 Stunden (Umluft 160 Grad) 5 Stunden (Ober-/Unterhitze 200 Grad)
Gans 6 kg 6 Stunden (Umluft 160 Grad) 6 Stunden (Ober-/Unterhitze 200 Grad)

Wie wird die Gans im Backofen knusprig?

Oft wird bei der Entscheidung “Umluft oder Ober-/Unterhitze” die Umluft gewählt, wenn man das Ziel hat, etwas knusprig zu bekommen. Allerdings ist “knusprig” nicht zu verwechseln mit “ausgetrocknet”, sodass man sich auch hier bei der Frage “Umluft oder Ober-/Unterhitze“ gegen die Umluft entscheiden sollte.

Knusprig und gleichzeitig saftig bekommt man die Gans auf folgende Weise: Die Gans halbzeitig mit Alufolie oder einem Weißweingetränkten Tuch bedecken, so wird die Gänsehaut extra knusprig.

Zusätzlich kann man die Gans gegen Ende der Garzeit mit Eigensaft, Bier, einer Salzlösung (1 Achtelliter Wasser + 1 Teelöffel Salz) oder Honigwasser (3 Viertel Wasser, 1 Viertel Honig) begießen.

Außerdem empfiehlt sich, den Ofen gegen Ende auf 225-250 Grad hochzudrehen. Wenn möglich, kann man die Grillfunktion während dieser Zeit zusätzlich einschalten.

Gans im Backofen knusprig

Gänsebraten im Bräter mit oder ohne Deckel garen?

Um die Gans im Backofen saftig zu halten, ist es wichtig, den Bräter mit einem Deckel zu schließen. Zwar gibt es auch die Möglichkeit, sie ohne Deckel zu garen, allerdings muss man sie dann immer wieder begießen und erzielt trotz dessen kein so gutes Ergebnis.

Mit und ohne Füllung – Unterschiedliche Garzeiten?

Es gilt die Faustregel: Pro 1 Kilogramm Gans rund 1 Stunde Garzeit. Das Füllgewicht bleibt dabei unbeachtet. Dennoch kann es sein, dass der Garzeitpunkt der Gans, gerade bei saftigen Füllungen, ein wenig variiert.

Da das jedoch von der Art der Füllung abhängt, empfiehlt es sich, die Kerntemperatur zu messen. Liegt diese zwischen 80 und 85 Grad, ist die Gans durchgegart.

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Schnelles Essen fuer Gaeste
Schnelles Essen für Gäste zum Vorbereiten – 10 Ideen
Snacks zu Halloween fuer Kinder
10 Snacks & Essen zu Halloween für Kinder
Kleinigkeit zum Essen fuer Kollegen
Kleinigkeiten zum Essen für Kollegen – 10 Ideen
Snacks fuer eine Party
20 kleine Snacks für Gäste schnell gemacht
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
indisches Gewuerz
Indisches Gewürz: Unsere Top 10
Essen mit Y als Anfangsbuchstabe
Essen mit Y – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit U als Anfangsbuchstabe
Essen mit U – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit X als Anfangsbuchstabe
Essen mit X – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit Q als Anfangsbuchstabe
Essen mit Q – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel