Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Kaffee aufwärmen – Unsere Anleitung

Kaffee aufwärmen funktioniert entgegen manchen Gerüchten auch in der Mikrowelle. Dabei muss es sich aber um reinen Kaffee handeln, es darf noch keine Milch darin enthalten sein. Wie man Kaffee sonst noch aufwärmen kann, erklären wir in diesem Beitrag.

Kaffee aufwaermen


Kaffee aufwärmen in der Mikrowelle

Wenn frühmorgens die Kaffeemaschine angeworfen wird, der Stress überhandnimmt und kaum Zeit zum Kaffee trinken bleibt, kann man am Abend Kaffee aufwärmen, am einfachsten in der Mikrowelle:

  1. Schwarzen Kaffee in eine Tasse füllen und in die Mikrowelle stellen.
  2. Bei 600 Watt etwa 30 Sekunden einstellen, dann ist der Kaffee warm.

Kalter Kaffee verliert schnell sein Aroma, darum schmeckt der Kaffee aus der Mikrowelle nicht wirklich gut. Das hat mit der Mikrowelle im ersten Moment nichts zu tun. Dass man Kaffee in der Mikrowelle nicht aufwärmen soll, rührt daher, dass die meisten Menschen ihn mit Milch trinken und da Milch schnell ausflocken kann, wenn sie längere Zeit warm steht, sollte man kalten Kaffee mit Milch nicht aufwärmen.

Aufwärmen auf dem Herd in einem Topf

Es gilt hier nahezu dasselbe wie beim Kaffee aufwärmen in der Mikrowelle. Wenn es sich um Milchkaffee handelt, welcher länger im warmen Zimmer gestanden hat, dann sollte man auch davon absehen. Schwarzer Kaffee kann im Topf bei mittlerer Temperatur aufgewärmt werden, besonders gut schmecken wird er allerdings nicht.

Kaffee aufwärmen mit der Filterkaffeemaschine

Immer wieder wird beobachtet, dass Menschen Kaffee aufwärmen, indem sie die Heizplatte ihrer Kaffeemaschine wieder einschalten. Dies sorgt allerdings meist dafür, dass der Kaffee in der Kaffeekanne anbrennt. Abgesehen von höheren Reinigungsaufwendungen ist dies auch gesundheitlich bedenklich. Sollte man wirklich vermeiden.

Anstatt Kaffee aufwärmen besser kalt trinken?

Entgegen der landläufigen Meinung, dass beispielsweise Eiskaffee mit kaltem Kaffee hergestellt wird, kann man zwar kalten Kaffee trinken, aber auch hier gilt es wieder zu bemerken, dass der Geschmack einem frisch gebrühten Kaffee nicht mehr gleichkommen kann. Die Öle im Kaffee haben sich dann verflüchtigt oder sind zerfallen.

Anstatt Kaffee aufwaermen besser kalt trinken

Wie wird Eiskaffee gemacht?

Der Wiener Eiskaffee wird mit frisch aufgebrühtem Espresso gemacht und nicht mit über stundelang gekühltem oder in Thermobechern warm gehaltenem Kaffee aufgegossen. Ähnlich einem Affogato, wie er vielen aus dem Urlaub im Süden bekannt ist. Eine Kugel Vanilleeis, beim Wiener Eiskaffee sind es mindestens zwei, in eine Tasse oder ein Glas geben und frisch gebrühten Espresso darüber in die Tasse leeren.

Kann man kalten Kaffee gekühlt aufbewahren?

Wenn feststeht, dass zu viel Kaffee gebrüht wurde, dann diesen rasch kalt werden lassen und gleich in den Kühlschrank stellen. Keinesfalls in der Kaffeemaschine stehen lassen. Im Kühlschrank kann Kaffee bis zu 3 Tage aufbewahrt werden, ohne tatsächlich gesundheitlich schädlich zu sein. Warm aufbewahrter Kaffee sollte hingegen nach spätestens 12 Stunden entsorgt werden!


Relevante Beiträge:

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
Wirsing roh essen
Kann man Wirsing roh essen?
Chinakohl roh essen
Kann man Chinakohl roh essen?
Wie schmeckt roher Hokkaido
Kann man Hokkaido roh essen?
Unterschied Honig Agavendicksaft
Die besten Honig Geschenke & Geschenksets 2022
Gewuerz mit K am Anfang
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit Y am Anfang
Gemüse mit Y
Gemuese mit W am Anfang
Gemüse mit W
Gemuese mit J am Anfang
Gemüse mit J
Gemuese mit Z am Anfang
Gemüse mit Z