Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Pflaumen einfrieren: Anleitung und wichtige Tipps

Ob man Pflaumen einfrieren kann und worauf es zu achten gilt, erklären wir in diesem Beitrag. Während der Saison im Sommer gibt es Pflaumen im Überfluss. Jetzt schon an den Winter denken! Auch dann einen leckeren Pflaumenkuchen zu genießen ist möglich. Pflaumen lassen sich problemlos einfrieren und verfügen so über eine lange Haltbarkeit. Mit unseren Tipps zum Einfrieren gelingt Ihnen das spielend.

Die wichtigsten Tipps auf einen Blick
  • Nur einwandfreie, unbeschädigte Pflaumen einfrieren.
  • Pflaumen vor dem Tiefkühlen entkernen.
  • Früchte Vorfrieren, um ein Verklumpen zu vermeiden.
  • Tiefgefroren sind Pflaumen ca. 12 Monate haltbar.
  • Pflaumen schonend im Kühlschrank auftauen.

Wie Pflaumen einfrieren und auftauen?

Das Einfrieren der Pflaumen gestaltet sich zwar recht einfach, dennoch müssen einige Vorbereitungen getroffen werden. So ist das Aussortieren angefaulter Früchte besonders wichtig, um ein gutes Ergebnis nach dem Auftauen zu erhalten. Die verwendeten Pflaumen sollten frisch und fest sein. Unreife oder überreife Früchte eignen sich nicht. Folgen Sie einfach der Schritt-für-Schritt-Anleitung. So machen Sie beim Einfrieren alles richtig.

Pflaumen einfrieren

  1. Pflaumen gründlich unter fließendem Wasser waschen und dabei angefaulte oder matschige aussortieren.
  2. Die Früchte gut abtropfen lassen und zusätzlich mit einem sauberen Küchentuch trocknen.
  3. Jetzt geht es an das Entfernen der Kerne. Hierfür eignet sich, vor allem für Ungeübte in diesem Bereich, ein handelsüblicher Pflaumenentkerner. Haben Sie keinen zur Hand, funktioniert es auch mit einem scharfen Küchenmesser.
  4. Verteilen Sie nun die so vorbereiteten Pflaumen in einer Lage auf einem Tablett oder Backblech.
  5. Anschließend stellen Sie die Früchte für zwei bis drei Stunden in den Gefrierschrank.
  6. Nach dieser Zeit können die vorgefrorenen Pflaumen ganz einfach in Gefrierbeutel umgefüllt werden, ohne zu einer Masse zusammenzufrieren.
  7. Beschriften Sie nun die Beutel mit Datum und Inhalt.
  8. Pflaumen bevorzugt schonend im Kühlschrank auftauen. Alternativ ist es beim Backen möglich, den Teig mit gefrorenen Pflaumenstücken zu belegen.

Worin Pflaumen einfrieren: Frischhaltedosen, Frischhaltebeutel oder etwas ganz anderes?

Die vorgefrorenen Pflaumen lassen sich bestens in einem fest verschließbaren Frischhaltebeutel einfrieren. Damit Sie immer nur die Menge an Pflaumen auftauen müssen, die Sie gerade benötigten, sollten die Früchte portioniert in mehreren Beuteln tiefgekühlt werden.

Wie lange sind Pflaumen tiefgekühlt haltbar?

Tiefgekühlte Pflaumen lassen sich problemlos bis zu einem Jahr im Gefrierschrank lagern. Danach könnte sich die Konsistenz der Früchte beim Auftauen verändern.


Haltbarkeit von frischen Pflaumen im Kühlschrank?

Frische und reife Pflaumen können Sie etwa sechs bis sieben Tage im Kühlschrank aufbewahren. Hierbei die Früchte idealerweise im Gemüsefach unterbringen.

Hinweis:

Noch unreife Pflaumen lagern Sie besser bei Zimmertemperatur, um das Nachreifen nicht zu beeinflussen.

Zubereitung von Pflaumen nach dem Auftauen

Aufgetaute Pflaumen lassen sich vielseitig beim Backen oder Kochen verwenden. Aber auch im gefrorenen Zustand können die Früchte bei der Zubereitung diverser Kuchen eingesetzt werden.

Pflaumen nach dem Auftauen (1)


Pflaumen haltbar machen ohne einfrieren?

Pflaumen lassen sich auch gut einkochen, um sie haltbar zu machen. Allerdings gilt hier zu berücksichtigen, dass die Früchte dann innerhalb eines halben Jahres aufgebraucht werden sollten. Beim Einfrieren ist also die Haltbarkeit mit einem Jahr deutlich länger.

Einen Zwetschgenkuchen mit gefrorenen Zwetschgen backen?

Es ist durchaus möglich einen Pflaumenkuchen zu backen und hierfür gefrorene Zwetschgen zu verwenden. Allerdings besteht eine weitere Option.

Backen Sie einfach einen Pflaumenkuchen mit frischen Früchten, lassen Sie ihn abkühlen und frieren Sie ihn dann in eine Folie eingewickelt ein. Bei Bedarf backen Sie den eingefrorenen Kuchen einfach kurz im Ofen auf.

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
Wirsing roh essen
Kann man Wirsing roh essen?
Chinakohl roh essen
Kann man Chinakohl roh essen?
Wie schmeckt roher Hokkaido
Kann man Hokkaido roh essen?
Unterschied Honig Agavendicksaft
Die besten Honig Geschenke & Geschenksets 2022
Gewuerz mit K am Anfang
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit Y am Anfang
Gemüse mit Y
Gemuese mit W am Anfang
Gemüse mit W
Gemuese mit J am Anfang
Gemüse mit J
Gemuese mit Z am Anfang
Gemüse mit Z