Schnitzel würzen & verfeinern

Das perfekte Schnitzel hat eine knusprige, gewellte Panade, ist nicht zu dick und nicht zu dünn, innen saftig und zart würzig. Klassisch wird beim Wiener Schnitzel Kalbsfleisch aus der Oberschale verwendet, aber mittlerweile hat sich gerade in Deutschland auch das Schweineschnitzel fest etabliert. Der Beliebtheit und auch dem Geschmack tut dies keinen Abbruch.

paniertes schnitzel gewürz


Schnitzel würzen: Diese Möglichkeiten gibt es

Worauf es beim Schnitzel würzen und verfeinern wirklich ankommt und welche Schnitzelvariationen es gibt, findet ihr im Laufe dieses Textes heraus.

Schnitzel klassisch würzen

Als klassisches Gewürz für Schnitzel nimmt man eine Prise Salz und Pfeffer. Zusätzlich wird die mit Sahne verfeinerte Eimasse mit Muskat und Paprikapulver abgeschmeckt. Das Fleisch wird in Scheiben geschnitten und mithilfe eines Fleischhammers weichgeklopft. Die so geklopften Schnitzel sollten etwa 0,5 bis maximal 1cm dick sein.

Diese werden in Mehl gewälzt, dann in die Eimasse getaucht und anschließend in Paniermehl gewendet. Von beiden Seiten in Butterschmalz anbraten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Mit Zitronenspalten servieren.

Für 4 Personen braucht ihr:

  • 800g Schweinefleisch (vom Schweinelachs)
  • 3 EL Butterschmalz oder Öl
  • 100 ml Schlagsahne
  • 4 Eier
  • 1 Tasse Mehl
  • 1 Tasse Paniermehl
  • 1 TL Muskatnuss
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer

Schnitzel wuerzen

Variante 1: Schnitzel japanisch würzen

Auch als Katsudon bezeichnet. Diese Variante ist wesentlich dicker (1,5-2cm). Als Gewürz für Schnitzel dienen neben Sojasoße und Zucker auch Salz und Pfeffer. Das Schnitzel ganz ähnlich, wie die klassische Variante zubereitet, aber mit dem gröberen Panko-Paniermehl paniert und frittiert statt gebraten.

Variante 2: Extra knusprig

Für ein besonderes knuspriges Ergebnis etwa ein Drittel der Panade durch grob gemahlene, ungesüßte Cornflakes austauschen. Als Schnitzelgewürz etwas Currypulver verwenden.


Passendes Schnitzel Gewürz

Die nachfolgenden Gewürze eignen sich für Schnitzel hervorragend. Das optimale Verhältnis ist Geschmackssache und von Person zu Person unterschiedlich.

  • Salz, Pfeffer
  • Paprika
  • Muskatnuss
  • Zucker
  • Sojasoße
  • Knoblauch
  • Zitronensaft

Gibt es fertige Gewürzmischungen für Schnitzel?

Ein Schnitzel braucht nicht viele Gewürze. Empfehlen würde ich dennoch die Pfeffermischung von Ankerkraut, die 4 verschiedene Pfeffersorten beinhaltet. Passt perfekt zu Fleischgerichten aller Art passt und auch als Schnitzelgewürz.

Wann soll ich das Schnitzel würzen?

Am besten vor dem Panieren. Eine weitere Möglichkeit ist es direkt die Eimasse zu würzen.

Wie bekomme ich die Panade wellig?

Die Panade nicht fest andrücken, sondern das Schnitzel nur darin wenden. Während dem Braten sollte das Schnitzel fast im Fett schwimmen und die Pfanne währenddessen leicht hin- und herbewegt werden.

Schnitzel verfeinern

Wie lange braucht ein Schnitzel bis es durch ist?

Je nach Dicke nur etwa ein bis zwei Minuten je Seite anbraten und dann mit einem Pfannenwender drehen. Es muss gleichmäßig goldgelb sein.

Welche Pfanne soll ich benutzen?

Eine möglichst große. Am besten verwendet man eine Edelstahlpfanne oder Gusseisenpfanne ohne Beschichtung.

Kann ich das Schnitzel auch frittieren?

Ja, das geht. Aber nicht heißer als bei 200° und auch nicht zu lange. Das Schnitzel wird schneller trocken. Ein besseres Ergebnis erzielt man durch Braten in der Pfanne.

Welche Soßen passen zu Schnitzel?

Neben Mayonnaise und Ketchup schmecken auch Champignonrahmsauce, Paprikasoße und grüne Pfeffersoße hervorragend zu Schnitzel. Die Soße separat, nicht auf dem Schnitzel reichen.

Welches Fett soll ich benutzen?

Am besten Butterschmalz, da dieses nicht nur hoch erhitzbar ist, sondern dem Schnitzel auch nur ein ganz besonderes Aroma verleiht. Ansonsten kann auch Sonnenblumen- oder Rapsöl benutzt werden.

Warum löst sich die Panade?

Wird das Schnitzel zu lange und bei zu niedriger Temperatur gegart, entsteht Wasserdampf unter der Panade, der die Kruste ablöst.

Alexander Wittmann
Zucchini einkochen
Zucchini einkochen: Anleitung, Rezept & wichtige Tipps
eingekochten Rhabarber verwenden (1)
Rhabarber einkochen: Anleitung, Rezept & wichtige Tipps
Marmelade einkochen
Marmelade einkochen: Anleitung, Rezept & wichtige Tipps
Zwetschgen einkochen: Anleitung, Rezept & wichtige Tipps
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Pulled Pork Burger belegen (1)
Pulled Pork Beilagen: Die 10 besten für Tellergericht und Burger
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
Karotten Möhren Kochen
Karotten: Alle Infos, Nährwerte & Gerichte
Banane Lebensmittel
Bananen: alle Infos, Nährwerte, Vitamine & mehr
Brokkoli
Brokkoli: Alle Infos, Nährwerte, Vitamine & mehr
Haferflocken lebensmittel
Haferflocken: Alle Infos auf einen Blick