Buttergemüse Rezept: Schnell selbermachen

Unser Buttergemüse Rezept kann man schnell selber machen. Es ist damit geeignet, öfter serviert zu werden und lässt sich zudem vielfach abwandeln und immer wieder an das Hauptgericht anpassen!

Buttergemüse  zubereiten: Die besten Tipps auf einen Blick
  • Buttergemüse Rezepte können nach Belieben variiert werden!
  • Für ein einheitliches Ergebnis, das Gemüse gleich groß schneiden.
  • Feiner Buttergeschmack und Kräuter dominieren das Gericht!
  • Gemüsebrühe kann durch Wasser und mehr Kräuter ersetzt werden.

Buttergemüse Rezept: Die richtige Zubereitung

Buttergemuese Testsieger

Buttergemüse Rezept

Mit unserem Buttergemüse Rezept, werden Kinder, Vegetarier aber auch Fans der Low Carb Küche auf ihren Geschmack kommen. Ein Buttergemüse Rezept also für viele Gelegenheiten - hier das Basisrezept für kreative Ideen zur freien Entfaltung der eigenen Experimentierfreudigkeit!
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.

Küchengeräte & Zubehör

  • Tiefe Pfanne
  • Schneidbrett
  • Gemüseschäler
  • scharfes Messer

Zutaten
  

  • 250 g Früh-oder Babykarotten
  • 1/2 Bund Lauchzwiebel, jedenfalls 3 Stück
  • 400 grüner oder wilder Spargel
  • je 250 g Erbsen und Zuckerschoten
  • 150 ml Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • je 2 EL Butter und frisch gehackte Petersilie
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Anleitungen
 

  • Das Gemüse gut waschen, eventuell mit der Hilfe einer Gemüsebürste und trocken schütteln oder tupfen. Danach schälen nach Bedarf. Karotten eventuell komplett und vom Spargel das untere Drittel. Von den Lauchzwiebeln die Wurzeln entfernen und den Teil der Blätter, der welk erscheint.
  • Das Gemüse nun in ungefähr gleich große Stücke schneiden. Dazu kann der Spargel und der Lauchzwiebel gedrittelt werden, die Karotten geviertelt, mit etwas jungem Grün dabei. Die Zuckerschoten können halbiert werden.
  • Ebenfalls die Petersilie kurz brausen, trocken schütteln und fein hacken. Wenn die Gemüsebrühe körnig ist, dann kurz aufkochen und die Butter aus dem Kühlschrank nehmen.
  • Die Butter dann in der Pfanne schmelzen und die Karotten, den Spargel und die Lauchzwiebeln darin für maximal 2 Minuten anbraten. Mit der Hälfte der Brühe aufgießen und kurz köcheln lassen.
  • Das restliche Gemüse zufügen, weiterköcheln lassen und mit der restlichen Brühe aufgießen, da diese mittlerweile verdampfen sollte.
  • Nach gut 5 Minuten weiterem Köcheln, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und die frisch gehackte Petersilie unterrühren.

Kann Buttergemüse auch in der Mikrowelle gemacht werden?

Buttergemüse aus dem Supermarkt hat immer auch eine Anleitung für die Zubereitung oder das Auftauen in der Mikrowelle. Beim Selbstkochen ebenfalls zwischendurch stoppen und umrühren.

Kann Tiefkühlgemüse für das Buttergemüse Rezept verwendet werden?

Buttergemüse kann gut mit Tiefkühlgemüse zubereitet werden. Gemischtes Gemüse oder verschiedene Tiefkühlgemüse können dafür verwendet werden. Wichtig ist nur darauf zu achten, ob alle Tiefkühlgemüsesorten vorgekocht wurden oder direkt eingefroren. Bei unterschiedlicher Vorbereitung der Tiefkühlgemüse, immer mit dem ungekochten Gemüse beginnen und mit dem vorgekochten Gemüse auffüllen.

Buttergemuese selbermachen

Kann anstelle von Butter auch Margarine verwendet werden?

Margarine zum Braten und Backen kann zur Not ebenfalls verwendet werden. Der Geschmack kann sich dadurch leicht verändern.

Welche Gemüsesorten können noch für Buttergemüse schnell selber machen in die Pfanne?

Vor allem Spargel wird im Laufe der Saison gerne durch Kohlrabi, Blumenkohl oder ähnliche Gemüsesorten ausgetauscht. In Tiefkühlgemüse findet sich gerne auch Mais.

Können auch Kartoffeln in das Buttergemüse Rezept?

Vorgekochte Kartoffeln, beispielsweise Reste von Vortagen, können gerne auch im Buttergemüse aufgebraucht werden. 

Ist Tiefkühlgemüse für Buttergemüse Rezepte immer vorgekocht?

Die Fertigprodukte sind zum Großteil so vorgekocht, dass sie innerhalb von 10 bis 15 Minuten in der Mikrowelle oder in der Pfanne aufgewärmt und fertig gekocht werden können. Frische Kräuter können auch dann gut untergehoben werden, für einen besseren Geschmack.

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Blaetterteig backen
Blätterteig backen – Umluft oder Ober-/Unterhitze?
Salzteig backen
Salzteig backen – Umluft oder Ober-/Unterhitze?
Buttergemuese Testsieger
Buttergemüse Rezept: Schnell selbermachen
Feldsalat Rezept
Feldsalat Rezept: Richtig zubereiten mit Dressing
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
indisches Gewuerz
Indisches Gewürz: Unsere Top 10
Hirse oder Haferflocken gesuender (1)
Hirse oder Haferflocken, was ist gesünder?
Leinsamen geschrotet
Leinsamen geschrotet oder ganz?
Unterschied Honig Agavendicksaft
Ist Honig oder Agavendicksaft gesünder?
Tomate Obst Gemuese
Tomate – Obst oder Gemüse?