Hirse Kochzeit: Wie lange kochen?

Hirse Kochzeiten werden immer öfter diskutiert. Das Spelzgetreide feiert seine Wiederauferstehung, denn es lässt sich auch in unseren Breiten einfach anbauen und bringt so manche Nährstoffe, aber kein Gluten mit sich!

Hirse Kochzeit

Optimale Kochzeit: Hirse wie lange kochen?

Die optimale Kochzeit der Hirse hängt ein wenig daran, was du letztlich daraus kochen möchtest. Hirsebrei oder körniger Hirse für Salat?

Hirse Kochzeiten für Topf, Mikrowelle, Schnellkochtopf und Dampfgarer

Kochzeit im Topf: 5 Minuten, Temperatur: 80 °C
Hinweis: Hirse dabei mit Wasser im Verhältnis 1:2 einmal aufkochen lassen. Die Hitze dann für 5 Minuten auf ein Köcheln reduzieren und die Platte ausschalten. Nun muss die Hirse etwa 20 bis 30 Minuten fertig quellen. Für Hirsebrei verwendest du ein Mischungsverhältnis von 1:3.

Kochzeit in der Mikrowelle: 5 Minuten, 800 Watt
Hinweis: Eventuell solltest du etwas mehr Wasser nehmen. Quellen lassen, musst du die Hirse dennoch. Hauptsächlich Porridge aus Hirse oder Hirsebrei wird in der Mikrowelle zubereitet.

Kochzeit im Dampfgarer: 10 bis 15 Minuten, höchste Stufe
Hinweis: Das Verhältnis Hirse zu Wasser ist dasselbe wie im Topf, denn du musst den ungelochten Dampfeinsatz verwenden. Stelle auf die höchste Stufe und vergiss auch hier nicht, die Hirse fertig quellen zu lassen.

Kochzeit im Schnellkochtopf: 15 Minuten, Getreideprogramm oder 80 Grad
Hinweis: Der Vorteil ist, dass die Hirse aus dem Druckkochtopf kaum nachquellen muss. Das Verhältnis mit Wasser ist dasselbe wie immer. Die meisten Rezepte für Schnell- und Druckkochtöpfe im Netz behandeln Eintöpfe oder Brei mit Hirse.


Wie lange Hirseflocken quellen lassen?

Hirseflocken werden, genau gleich wie Hirse, kurz aufgekocht, etwa 5 Minuten geköchelt und dann auf der ausgeschalteten Platte für gut 30 Minuten stehen gelassen, um fertig zu quellen.

Warum muss man Hirse heiß waschen?

Wie bei Quinoa, Buchweizen und auch Amaranth soll Hirse gut mit heißem Wasser gespült werden, um Bitterstoffe zu entfernen und sie damit bekömmlicher zu machen! Zudem können damit auch andere Spuren von Schalen, Staub und ähnlichem gründlich entfernt werden. 

Kann man jeden Tag Hirse essen?

Hirse ist weit bekömmlicher als so manche andere Getreideart und diese essen die meisten Menschen täglich. Also, Ja, du kannst Hirse täglich essen und führst deinem Körper damit wertvolle Spurenelemente und Antioxidantien zu. Hirse ist zudem ein Grundnahrungsmittel in vielen Teilen der Erde. Sie wurde als eine der ersten Getreidearten landwirtschaftlich genutzt.

Da Hirse kein Gluten besitzt und damit für die Lebensmittelindustrie uninteressant ist, wurde die gesunde Hirse zugunsten extrem glutenhaltigem Weizen im Anbau ausgetauscht. Es gibt allerdings auch aus unseren Breiten zahlreiche, traditionelle Rezepte. Hirse war in Deutschland lange die Frucht des armen Mannes.

Wie lange muss man Hirse einweichen?

Hirse muss nicht zwingend eingeweicht werden. Je öfter man sie allerdings isst, desto eher sollte sie etwa 1 Stunde eingeweicht und dann gespült werden. Der Anteil von Phytin wird dadurch vermindert und dein Körper kann die wertvollen Inhaltsstoffe der Hirse viel einfacher aufnehmen. Wenn es einmal schnell gehen soll, dann lass das Einweichen weg oder weiche die Hirse einfach am Vorabend schon ein.

Hirse einweichen

Ist Hirse gesund?

Hirse ist sogar sehr gesund, denn es ist auch für Allergiker empfohlen und unterstützt die glutenfreie Ernährung. Sie lässt sich in Körnchen oder zu Mehl gemahlen einsetzen und bringt neben Ballaststoffen vor allem Antioxidantien, Zink, Eisen, Magnesium und Kalzium sowie jede Menge Vitamine der Gruppe B mit sich. Veganger und Vegetarier wissen sie auch wegen ihre hohen Proteingehalts zu schätzen!

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Schnelles Essen fuer Gaeste
Schnelles Essen für Gäste zum Vorbereiten – 10 Ideen
Snacks zu Halloween fuer Kinder
10 Snacks & Essen zu Halloween für Kinder
Kleinigkeit zum Essen fuer Kollegen
Kleinigkeiten zum Essen für Kollegen – 10 Ideen
Snacks fuer eine Party
20 kleine Snacks für Gäste schnell gemacht
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
indisches Gewuerz
Indisches Gewürz: Unsere Top 10
Essen mit Y als Anfangsbuchstabe
Essen mit Y – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit U als Anfangsbuchstabe
Essen mit U – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit X als Anfangsbuchstabe
Essen mit X – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit Q als Anfangsbuchstabe
Essen mit Q – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel