Kohlrabi Kochzeit: Die optimale Dauer

Wir zeigen was die optimale Kohlrabi Kochzeit ist. Saisonale Gemüsesorten wie der Kohlrabi erfreuen sich in Deutschland wachsender Beliebtheit. Wie lange er gekocht werden muss und mehr zum Thema erfahren Sie hier.

Kohlrabi Kochzeit: Wie lange muss man Kohlrabi kochen?

Die perfekte Kohlrabi Kochzeit bewegt sich zwischen 15 und 30 Minuten. Von was die Dauer abhängig ist erfahren Sie im folgenden Punkt.

Kohlrabi Kochzeit

Von was ist die Dauer abhängig?

wird die ganze ungeschälte Kohlrabiknolle gekocht, muss mit 20 bis 30 Minuten gerechnet werden. Größere Stücke davon, ebenfalls nicht geschält, sind bereits in 15 bis 20 Minuten gar. Geschälter Kohlrabi, zerkleinert in Stiftform, benötigt maximal 15 Minuten Kochzeit.

Was passiert wenn man Kohlrabi zu lange kocht?

Geschmacklich ändert sich nicht viel, wird der Kohlrabi zu lange gekocht. Allerdings ist die Konsistenz des Gemüses dann nicht mehr so appetitlich. Zudem werden durch eine übermäßige Garzeit Vitamine ausgeschwemmt oder zerstört. Dies gilt vor allem für die wasserlöslichen Varianten wie Vitamin C. Und hiervon ist im Kohlrabi jede Menge enthalten.

So kocht man Kohlrabi richtig: Vorbereitung und Ablauf

Die optimale Kohlrabi Kochzeit ergibt sich jeweils aus den entsprechenden Vorbereitungen. Abhängig davon, ob Sie die ganze Knolle garen möchten oder sich für Stücke oder Stifte entscheiden, fallen diese unterschiedlich aus. Geschält werden muss Kohlrabi immer. Entweder vor oder nach dem Kochen. Und so machen Sie es richtig:

  1.  Den Kohlrabi gründlich waschen und die Blattstiele entfernen.
  2.  Anschließend die Gemüseknolle schälen. Achten Sie auf die Nutzung eines scharfen Messers, da Kohlrabischalen recht hart sind. Beabsichtigen Sie das Kochen der ungeschälten Knolle, entfällt dieser Punkt natürlich.
  3. Schneiden Sie nun, falls gewünscht, den geschälten oder ungeschälten Kohlrabi in Stücke bzw. Stifte.
  4. Geben Sie den zerkleinerten Kohlrabi oder die Knolle in leicht gesalzenes, kochendes Wasser.
  5. Lassen Sie Stücke oder Stifte 15 bis 20 Minuten kochen, die Kohlrabiknolle, je nachdem ob geschält oder mit Schale, zwischen 20 und 30 Minuten.
  6. Führen Sie zwischendurch immer mal den Gabeltest durch. Stechen Sie die Gabel in den Kohlrabi. Zeigt sich nur noch ein leichter Widerstand, ist er gar.
  7.  Nehmen Sie ein Sieb zur Hand und schütten Sie das Kochwasser ab.
  8. Ungeschälten Kohlrabi jetzt abkühlen lassen, die Schale entfernen und gegebenenfalls klein schneiden.

Kann man Kohlrabi dampfgaren oder dünsten?

Dünsten stellt eine gute und vor allem vitaminschonende Alternative zur etwas längeren Kohlrabi Kochzeit dar. Da bei dieser Zubereitungsart nur wenig Wasser zum Einsatz kommt, werden die wasserlöslichen Vitamine nicht stark ausgeschwemmt und bleiben somit weitgehend erhalten. Auch das Dampfgaren von Kohlrabi ist möglich. Entweder mit einem Dampfgargerät oder einem entsprechenden Einsatz für Kochtöpfe.

Kohlrabi kochen

Kohlrabi braten in der Pfanne

Kohlrabi in der Pfanne zu braten, stellt eine leckere und gesunde Alternative zu herkömmlichen Bratkartoffeln dar. Hierfür einfach den geschälten Kohlrabi in gleich große, nicht zu dicke Scheiben schneiden. Anschließend die Scheiben auf ein Tablett legen, von beiden Seiten mit etwas Salz bestreuen. Nach etwa zwanzig Minuten Ruhezeit den Kohlrabi mit wenig Mehl bestäuben, in ein verquirltes Ei tauchen und danach in einem Gefäß mit Semmelbröseln beidseitig wenden. In eine Pfanne mit reichlich Pflanzenöl geben und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten.

Wie Kohlrabi am besten schälen?

Da älterer Kohlrabi meist einige holzige Stellen aufweist, muss er großzügiger geschält werden als die jungen Knollen. Die nämlich können ganz einfach mit einem Schälmesser am Blattansatz eingeschnitten werden, um anschließend die relativ dünne Schale abzuziehen.

Alexander Wittmann
Plätzchenteig Ratgeber
Plätzchenteig Ratgeber: Rezepte, Tricks & Infos
Flammkuchenteig Ratgeber
Flammkuchenteig Ratgeber: Rezepte, Tricks & Infos
Waffelteig Ratgeber
Waffelteig Ratgeber: Rezepte, Tricks & Infos
Nudelteig Ratgeber
Nudelteig Ratgeber: Rezepte, Tricks & Infos
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Pulled Pork Burger belegen (1)
Pulled Pork Beilagen: Die 10 besten für Tellergericht und Burger
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
Karotten Möhren Kochen
Karotten: Alle Infos, Nährwerte & Gerichte
Banane Lebensmittel
Bananen: alle Infos, Nährwerte, Vitamine & mehr
Brokkoli
Brokkoli: Alle Infos, Nährwerte, Vitamine & mehr
Haferflocken lebensmittel
Haferflocken: Alle Infos auf einen Blick