Mürbeteig einfrieren und haltbar machen: So geht es richtig

In diesem Beitrag geht es darum, ob man Mürbeteig einfrieren kann und was es zu beachten gilt. Das Einfrieren von Lebensmitteln ist eine optimale Lösung, wenn man sie nicht zeitnah verwenden kann oder möchte. Durch das Tieffrieren verlängert sich die Haltbarkeit je nach Art des Lebensmittels um mehrere Wochen oder sogar mehrere Monate. Wichtig ist dabei nur, einige Punkte zu beachten. Entgegen der verbreiteten Meinung halten sich Lebensmittel nicht unendlich lange, auch wenn sie eingefroren sind.

Die wichtigsten Tipps auf einen Blick
  • Die Haltbarkeit von Mürbeteig lässt sich durch Einfrieren verlängern.
  • Vor dem Einfrieren muss der Teig möglichst luftdicht verpackt sein.
  • Das Auftauen muss im Kühlschrank erfolgen.
  • Mürbeteig, der Backpulver enthält, sollte nicht eingefroren werden.

 
Unsere Anleitung als Video ansehen:

YouTube Video

Wie sollte man Mürbeteig einfrieren und auftauen?

  1. Der erste Schritt vor dem Einfrieren ist die passende Portionierung. Hat man bereits eine Idee, was mit dem Mürbeteig hergestellt werden soll, kann man die dafür benötigten Portionen einzeln einfrieren. Das Einfrieren in kleineren Portionen ist generell empfehlenswert, wenn man noch nicht weiß, was man aus dem Teig herstellen möchte. So entgeht man der Gefahr, erneut Teig übrig zu haben. Der Mürbeteig kann platzsparend in Kugelform im Gefrierschrank eingefroren werden oder flach ausgerollt, wenn entsprechender Platz vorhanden ist.
  2. Die Verpackung sollte unbedingt luftdicht sein, denn so hält sich der Mürbeteig am längsten. Zudem wird mit einer luftdichten Verpackung die Gefahr von Gefrierbrand minimiert. Näheres dazu findet sich unter der nächsten Überschrift. Dort wird genauer auf die geeigneten Verpackungen eingegangen.
  3. Ein allgemein nützlicher Tipp ist, die eingefrorenen Lebensmittel zu kennzeichnen. Das kann ganz einfach mittels eines Etiketts geschehen. Am besten eignet sich ein wasserfester Stift, ansonsten könnte Feuchtigkeit die Schrift unkenntlich machen. Der eingefrorene Mürbeteig sollte mit einem Datum versehen sein. So ist kontrollierbar, wann er spätestens verbraucht werden muss.
  4. Aufgetaut werden sollte der Mürbeteig im Kühlschrank. Das kann problemlos über Nacht geschehen, so ist der Teig am nächsten Morgen zur Verarbeitung bereit. Ein Auftauen bei Zimmertemperatur empfiehlt sich nicht, da Mürbeteig sich am besten gekühlt verarbeiten lässt. Auf keinen Fall darf er im Backofen oder in der Mikrowelle aufgetaut werden, da dabei der Garvorgang bereits beginnen würde.

Muerbeteig auftauen

Worin kann man Mürbeteig einfrieren?

Am besten friert man Mürbeteig in Plastikbeuteln ein, die fest verschließbar sind. Vor dem Verschließen wird die Luft aus dem Beutel gedrückt. Durch das luftdichte Verschließen verhindert man, dass Feuchtigkeit in den Beutel eindringt. Diese würde zu Gefrierbrand führen, der den Teig ausdruckt. Ideal wäre es, den Mürbeteig vakuumiert einzufrieren, sollte man einen solchen Vakuumierer haben.

PRODUKTEMPFEHLUNGEN
Bestseller Nr. 1 by Amazon Gefrierbeutel mit Reißverschluss, Transparent, Blau, 1 Liter, 20 Stück, 1er Pack
by Amazon Gefrierbeutel mit Reißverschluss,...
Bestseller Nr. 2 com-four® 52-tlg. Set Gefrierbeutel 1L, 3L, 6L zum Verschließen, wiederverschließbare Frischhaltebeutel zur Lebensmittelaufbewahrung - Allzweckbeutel bis -40°C (15x 1l. 30x 3l. 7x 6l)
com-four® 52-tlg. Set Gefrierbeutel 1L, 3L, 6L...
Bestseller Nr. 3 Toppits Gefrierbeutel Vorratspack, 3 Liter, 75 Stück, Standboden, Transparent
Toppits Gefrierbeutel Vorratspack, 3 Liter, 75...
Bestseller Nr. 1 KICHLY 18er Vorratsdosen mit Deckel (9 Behälter, 9 Deckel) Frischhaltedosen für Aufbewahrung Küche, BPA-frei Küchenorganizer (Blau)
KICHLY 18er Vorratsdosen mit Deckel (9 Behälter,...
Bestseller Nr. 2 Skroam Frischhaltedosen mit Deckel, 36-teiliges Set mit 18 luftdichten Küchenbehältern und 18 Deckeln, BPA-freier Kunststoff, Mahlzeiten-Vorbereitungsbehälter für Speisekammer-Organizer und
Skroam Frischhaltedosen mit Deckel, 36-teiliges...
Bestseller Nr. 3 keeeper Tiefkühldosenset 5-teilig, Wiederbeschreibbarer Deckel, 5 x 500 ml, 15,5 x 10,5 x 6 cm, Mia Magic Ice, Nordic Blue
keeeper Tiefkühldosenset 5-teilig,...

Wie lange ist Mürbeteig tiefgekühlt haltbar?

Mürbeteig hält sich eingefroren etwa zwei Monate. Danach sollte er verbraucht werden. Da er Butter enthält, ist auf längere Aufbewahrung zu verzichten. Die Butter würde sonst beginnen, Wasserkristalle zu bilden, was beim Auftauen zu hoher Feuchtigkeit im Teig führt.

Haltbarkeit von frischem Mürbeteig im Kühlschrank

Mürbeteig, der als Grundzutaten nur Mehl, Wasser und Butter enthält, kann problemlos mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden, ohne zu verderben. Wichtig ist dabei, dass er in einen Plastikbeutel gepackt oder in Folie eingeschlagen wird.

Muerbeteig einfrieren

Zubereitung von Mürbeteig nach dem Auftauen

Ist der Mürbeteig aufgetaut, wird er wie frisch hergestellter Mürbeteig verarbeitet. Vor dem Ausrollen kann er nochmals durchgeknetet werden, anschließend ist er wie frischer Teig zu behandeln.

Ändert sich die Haltbarkeit, wenn der Mürbeteig Ei und Backpulver enthält?

Mürbeteig mit Ei und Backpulver darf nicht zu lange im Kühlschrank gelagert werden. Damit das Backpulver seine volle Wirkung entfaltet, sollte er am Tag der Herstellung verarbeitet werden. Zudem besteht die Gefahr, dass das enthaltene Ei verdirbt.

Darf Backpulver enthaltender Mürbeteig eingefroren werden?

Mürbeteig kann Backpulver enthalten, damit der Teig lockerer wird. Beim Einfrieren verliert das Backpulver jedoch teilweise seine treibende Wirkung. Der Teig wird dadurch nicht so locker.

4.9/5 - (64 Bewertungen)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
Pastizio Rezept
Pastizio Rezept
Einfaches Brownie Rezept – Leicht selber machen
wo kann man kaufen
Sojasprossen, wo kaufen?
wo kann man kaufen
Caputo Mehl, wo kaufen?