Schinken einfrieren: So geht es richtig

In diesem Beitrag geht es darum, ob man Schinken einfrieren kann und was es zu beachten gilt. Schinken ist ein Lebensmittel, das in zahlreichen Haushalten auf ganz unterschiedliche Arten verzehrt wird. Es ist einerseits ein Brotbelag, kann zur Verfeinerung von warmen Speisen dienen und ergänzt in unterschiedlichen Zubereitungsarten ebenfalls das Abendbrot. Daher ist es praktisch, immer einen Vorrat zu haben, selbstverständlich auch tiefgefroren.

CjxzY3JpcHQgYXN5bmMgc3JjPSJodHRwczovL3BhZ2VhZDIuZ29vZ2xlc3luZGljYXRpb24uY29tL3BhZ2VhZC9qcy9hZHNieWdvb2dsZS5qcyI+PC9zY3JpcHQ+CjwhLS0gQWQgU2Vuc2UgRmVuc3RlciBncm/DnyBpbmNvbnRlbnQgLS0+CjxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIgogICAgIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrIgogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItMDQ1Mzk2OTI5MzM1MjQ4MyIKICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjUwNTA0Njk5NjUiCiAgICAgZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImF1dG8iCiAgICAgZGF0YS1mdWxsLXdpZHRoLXJlc3BvbnNpdmU9InRydWUiPjwvaW5zPgo8c2NyaXB0PgogICAgIChhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7Cjwvc2NyaXB0Pgo=
Die wichtigsten Tipps auf einen Blick
  • Die Haltbarkeit des Schinkens verlängert sich durch das Einfrieren.
  • Roher sowie gekochter Schinken können eingefroren werden.
  • Das Einfrieren ist am Stück sowie als Aufschnitt möglich.
  • Tiefgefrorener Schinken  ist ca. 3-4 Monate haltbar.
  • Aufgetauter Schinken sollte möglichst nicht erneut eingefroren werden.

Wie kann man Schinken einfrieren und auftauen?

Möchte man immer einen Vorrat zu Hause haben, kann man Schinken problemlos einfrieren. Ein paar kleine Aspekte sind dabei, wie folgend dargelegt, zu beachten. Doch das Einfrieren von Schinken ist nicht kompliziert.

  1. Roher und gekochter Schinken können gleichermaßen eingefroren werden. Beide Arten lassen sich im Gefrierschrank gut lagern. Zwischen dem Kauf und dem Einfrieren sollte die Kühlkette nicht zu lange unterbrochen werden.
  2. Damit man die später aufgetaute Menge auch verbrauchen kann, sollte Schinken portionsweise eingefroren werden. Hat man Schinken am Stück gekauft, kann man sich an Mengen aus Rezepten orientieren, die man schon öfter zubereitet hat.
  3. Schinken lässt sich auch als Aufschnitt problemlos einfrieren. Die Scheiben sollten dabei flach aufeinander liegen. So können sie platzsparend im Gefrierfach gelagert werden und frieren gleichmäßig ein und tauen ebenfalls gleichmäßig wieder auf.
  4. Unabhängig davon, ob man Schinken am Stück oder als Aufschnitt einfriert, ist die passende Verpackung entscheidend. Näheres zu geeigneten Verpackungen ist unter der nächsten Überschrift erklärt.
  5. Die Verpackung sollte unbedingt beschriftet werden. Gerade bei Wurstwaren ist es wichtig, dass man das Datum des Einfrierens notiert. So ist sichergestellt, dass man das Produkt vor dem Ende der Haltbarkeit wieder aufgetaut und verzehrt hat.
  6. Der Schinken muss im Kühlschrank aufgetaut werden, da die Kühlkette nicht unterbrochen werden darf. Andernfalls besteht die erhöhte Gefahr einer schnellen Keimbildung. Zum Auftauen ist er der Verpackung zu entnehmen und beispielsweise in ein Küchentuch einzuwickeln, das entstehendes Kondenswasser aufnimmt.

Schinken einfrieren

Worin sollte man Schinken einfrieren?

Schinken am Stück kann in einer Frischhaltedose eingefroren werden, ebenso in einer Dose aus Metall. Beides sollte luftdicht verschließbar sein, da sich ansonsten schnell Gefrierbrand bilden kann. Schinken als Aufschnitt sollte flach ausgelegt in einem Plastikbeutel tiefgefroren werden. Optimal wäre in beiden Fällen, den Schinken zu vakuumieren, wenn die Möglichkeit dazu besteht und man ein Vakuumiergerät Zuhause hat. Auch in der handelsüblichen Verpackung kann man Schinken einfrieren.

Wie lange ist Schinken tiefgekühlt haltbar?

Schinken sollte maximal drei bis vier Monate eingefroren bleiben und spätestens mit Ablauf dieser Zeit verzehrt werden. Vor allem roher Schinken verliert bei längerem Einfrieren an Geschmack.

Haltbarkeit von frischem Schinken im Kühlschrank?

Befindet sich der Schinken in einer handelsüblichen Verpackung, ist der Richtwert das Mindesthaltbarkeitsdatum. Wurde die Ware frisch beim Metzger gekauft, sollte man sie in Butterbrotpapier einwickeln und spätestens nach drei bis vier Tagen verbrauchen.

Zubereitung von Schinken nach dem Auftauen

Nach dem Auftauen kann der Schinken nach Belieben verarbeitet und verzehrt werden. Die Kühlkette ist dabei stets zu wahren, damit keine erhöhte Belastung mit Keimen droht.

Schinken nach dem Auftauen (1)

Woran erkennt man verdorbenen Schinken?

Verdorbenen Schinken kann man leicht an seinem unangenehmen Geruch erkennen. Diese Ware darf auf keinen Fall verzehrt werden, da ansonsten eine Lebensmittelvergiftung droht.

Kann man aufgetauten Schinken nochmals einfrieren?

Aufgetauter Schinken eignet sich nicht zum erneuten Einfrieren. Das Produkt sollte zügig verzehrt werden. Bei erneutem Einfrieren besteht die Gefahr, dass sich Keime schnell vermehren und das Produkt ungenießbar machen. Mehr Infos hier: Aufgetautes wieder einfrieren

Alexander Wittmann
CjxzY3JpcHQgYXN5bmMgc3JjPSIvL3BhZ2VhZDIuZ29vZ2xlc3luZGljYXRpb24uY29tL3BhZ2VhZC9qcy9hZHNieWdvb2dsZS5qcyI+PC9zY3JpcHQ+CjxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIgogICAgIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrIgogICAgIGRhdGEtYWQtZm9ybWF0PSJhdXRvcmVsYXhlZCIKICAgICBkYXRhLWFkLWNsaWVudD0iY2EtcHViLTA0NTM5NjkyOTMzNTI0ODMiCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1NDE0MzUxNzQyIj48L2lucz4KPHNjcmlwdD4KICAgICAoYWRzYnlnb29nbGUgPSB3aW5kb3cuYWRzYnlnb29nbGUgfHwgW10pLnB1c2goe30pOwo8L3NjcmlwdD4K
Plätzchenteig Ratgeber
Plätzchenteig Ratgeber: Rezepte, Tricks & Infos
Flammkuchenteig Ratgeber
Flammkuchenteig Ratgeber: Rezepte, Tricks & Infos
Waffelteig Ratgeber
Waffelteig Ratgeber: Rezepte, Tricks & Infos
Nudelteig Ratgeber
Nudelteig Ratgeber: Rezepte, Tricks & Infos
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Pulled Pork Burger belegen (1)
Pulled Pork Beilagen: Die 10 besten für Tellergericht und Burger
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
Karotten Möhren Kochen
Karotten: Alle Infos, Nährwerte & Gerichte
Banane Lebensmittel
Bananen: alle Infos, Nährwerte, Vitamine & mehr
Brokkoli
Brokkoli: Alle Infos, Nährwerte, Vitamine & mehr
Haferflocken lebensmittel
Haferflocken: Alle Infos auf einen Blick