Stangenbohnen einfrieren: Anleitung und wichtige Tipps

Ob man Stangenbohnen einfrieren kann und worauf es zu achten gilt, erklären wir in diesem Beitrag. Stangenbohnen eignen sich gut zum Einfrieren. Es müssen nur ein paar Vorbereitungen getroffen werden, damit die Bohnen nach dem Auftauen nicht zu weich werden und ihre Vitamine und eine ansprechende Farbe behalten.

Die wichtigsten Tipps auf einen Blick
  • Stangenbohnen sind vor dem Einfrieren zu blanchieren.
  • Dadurch behalten sie eine leuchtend grüne Farbe.
  • Tiefgefroren sind Stangenbohnen ungefähr 9 Monate haltbar.
  • Die tiefgefrorenen Bohnen können direkt verarbeitet werden.
  • Stangenbohnen dürfen keinesfalls roh verzehrt werden.

Wie sollte man Stangenbohnen einfrieren und auftauen?

Stangenbohnen lassen sich im eigenen Garten anbauen und können in größeren Mengen geerntet werden. Da größere Mengen natürlich nicht sofort zu verbrauchen sind, kann man die Stangenbohnen im Gefrierschrank lagern. Dabei sind ein paar Tipps zu beachten, die folgend einzeln aufgeführt sind.

Stangenbohnen einfrieren

  1. Die Stangenbohnen müssen zunächst in kaltem Wasser gewaschen werden, zudem sind die Enden abzuschneiden, da diese meist hart sind.
  2. Anschließend sind die Stangenbohnen im Salzwasser zu blanchieren. Dazu gibt man sie für etwa 3 Minuten in kochendes und gesalzenes Wasser. Nach diesen 3 Minuten schreckt man sie im Eiswasser ab.
  3. Vor dem Einfrieren müssen die Stangenbohnen abgekühlt sein. Außerdem sollte man sie abtrocknen, damit beim Einfrieren auf ihrer Oberfläche keine Eiskristalle entstehen.
  4. Verpacken sollte man die Bohnen möglichst luftdicht. So verhindert man die Entstehung von Gefrierbrand. Näheres zu geeigneten Verpackungen wird unter der nächsten Überschrift erläutert.
  5. Das Behältnis sollte unbedingt beschriftet werden. Dadurch weiß man, wie lange sich die Stangenbohnen bereits im Gefrierschrank befinden. Zudem könnte man notieren, dass die Bohnen blanchiert wurden, da sich das auf die spätere Garzeit auswirkt.
  6. Zur Verarbeitung müssen die Stangenbohnen nicht aufgetaut werden. Sie können im tiefgefrorenen Zustand direkt in die Pfanne oder kochendes Wasser gegeben werden.

Worin kann man Stangenbohnen einfrieren?

Am besten friert man Stangenbohnen in einem Gefrierbeutel ein. Ebenfalls geeignet sind Plastikdosen, auch Frischhaltedose genannt. Man sollte nur darauf achten, dass das Behältnis nicht viel größer als die Menge der Bohnen ist, damit nicht zu viel Luft eingeschlossen wird. Optimal wäre es, die Stangenbohnen zu vakuumieren. Dazu benötigt man ein Vakuumiergerät.

Wie lange sind Stangenbohnen tiefgekühlt haltbar?

Eingefroren sind Stangenbohnen etwa 9 Monate haltbar. Durch das Blanchieren bleiben ihre Inhaltsstoffe weitgehend erhalten. Zudem behalten sie ihre natürliche Farbe.

Bei längerer Verweildauer im Gefrierschrank würde diese verloren gehen.


Haltbarkeit von frischen Stangenbohnen im Kühlschrank

Frische Bohnen sollten unbedingt gekühlt werden. Bewahrt man sie in einem luftdurchlässigen Behälter auf oder wickelt sie in ein Tuch, kann man sie etwa 4 Tage im Gemüsefach des Kühlschranks lagern.

Zubereitung von Stangenbohnen nach dem Auftauen

Wie oben bereits erwähnt, müssen Stangenbohnen nicht auftauen, bevor man sie verarbeitet. Beim Garen ist zu beachten, dass sie zuvor blanchiert wurden, daher verringert sich die Garzeit. Durch die direkte Verarbeitung behalten die Bohnen ihre Konsistenz.

Stangenbohnen nach dem Auftauen


Kann man Stangenbohnen auch roh einfrieren?

Stangenbohnen könnte man roh einfrieren, sollte man aber nicht. Durch das Einfrieren im rohen Zustand werden die Bohnen ihre Vitamine verlieren und behalten auch nicht ihre grüne Farbe. Bei der Zubereitung werden sie zudem schnell zu weich. Das Blanchieren schützt außerdem vor unerwünschten Keimen.

Warum dürfen Stangenbohnen auf keinen Fall roh verzehrt werden?

Stangenbohnen enthalten im rohen Zustand Blausäure und sind deshalb giftig. Verzehrt man sie roh, kann das zu erheblichen Störungen des Verdauungssystems führen.

Hinweis:

Die Blausäure baut sich beim Kochvorgang nach etwa 10 Minuten ab. Das Kochwasser sollte daher ebenfalls nicht verzehrt werden.

5/5 - (2 votes)
Alexander Wittmann
Schnelles Essen fuer Gaeste
Schnelles Essen für Gäste zum Vorbereiten – 10 Ideen
Snacks zu Halloween fuer Kinder
10 Snacks & Essen zu Halloween für Kinder
Kleinigkeit zum Essen fuer Kollegen
Kleinigkeiten zum Essen für Kollegen – 10 Ideen
Snacks fuer eine Party
20 kleine Snacks für Gäste schnell gemacht
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
indisches Gewuerz
Indisches Gewürz: Unsere Top 10
Essen mit Y als Anfangsbuchstabe
Essen mit Y – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit U als Anfangsbuchstabe
Essen mit U – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit X als Anfangsbuchstabe
Essen mit X – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit Q als Anfangsbuchstabe
Essen mit Q – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel