Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Suppengrün einfrieren: Anleitung und wichtige Tipps

Ob man Suppengrün einfrieren kann und worauf es zu achten gilt, erklären wir in diesem Beitrag. Keine kräftige Hühnersuppe ohne Suppengrün und auch im Frikassee findet es seine Anwendung. Um stets einen ausreichenden Vorrat zur Verfügung zu haben, lässt sich Suppengrün problemlos einfrieren. Einige Vorbereitungen müssen jedoch getroffen werden. Erfahren Sie hier, wie es geht und wie das Einfrieren der Kombination aus Kräutern und Wurzelgemüse perfekt gelingt.

Suppengruen einfrieren

Die wichtigsten Tipps auf einen Blick
  •  Suppengrün nach dem Kauf oder der individuellen Zusammenstellung schnell einfrieren, um einen Vitaminverlust zu vermeiden.
  • Wurzelgemüse vor dem Einfrieren schälen.
  • Gemüse wie Sellerieknollen und Möhren in Stücke zum Beispiel mit einem Gemüseschneider schneiden.
  • Tiefgefroren ist Suppengrün ca. 3 Monate haltbar.
  • Auftauen nicht erforderlich, sondern Suppengrün direkt den Speisen zugeben.

Wie Suppengrün einfrieren und auftauen?

Wenn Sie Suppengrün einfrieren möchten, fragen Sie sich vielleicht zunächst, was ein Bund davon beinhalten sollte, um später für einen Eintopf oder eine Suppe verwendet zu werden. Zwei Möhren, eine halbe Knolle Sellerie, eine Stange Lauch sowie einige Stängel Petersilie sollten es sein. So gehen Sie beim Einfrieren vor:

  1. Sämtliche Gemüsesorten werden gründlich gewaschen und von Schmutz befreit.
  2. Waschen Sie die zarten Kräuter etwas vorsichtiger und tupfen Sie diese zum Trocknen mit einem Küchentuch ab.
  3.  Nehmen Sie ein Sparschälmesser zur Hand und schälen Sie Möhren und Sellerie.
  4. Zerschneiden Sie das Wurzelgemüse jetzt in nicht zu kleine Stücke.
  5. Zum Einfrieren nehmen Sie idealerweise Gefrierbeutel und geben das Suppengrün, gleichmäßig aufgeteilt, hinein.
  6. Streichen Sie vor dem Verschließen mehrmals mit der Hand über die Beutel, um überschüssige Luft daraus zu entfernen
  7. Jetzt folgt die Beschriftung der Gefrierbeutel mit Datum und Inhalt.
  8. Das Suppengrün nicht auftauen, bevor es verwendet wird. Einfach heißen Suppen und Eintöpfen während des Kochvorgangs gefroren zugeben.

Worin Suppengrün einfrieren: Frischhaltedosen, Frischhaltebeutel oder etwas ganz anderes?

Am besten eignen sich gut verschließbare Gefrierbeutel, um Suppengrün einfrieren zu können. Grundsätzlich funktionieren aber auch Frischhaltedosen.

Wie lange ist Suppengrün tiefgekühlt haltbar?

Tiefgekühlt hält sich Suppengrün etwa drei Monate im Gefrierschrank.


Haltbarkeit von frischem Suppengrün im Kühlschrank?

Sellerieknollen und Möhren halten im Gemüsefach des Kühlschranks bis zu zwei Wochen, Möhren dagegen lediglich eine Woche. Die Petersilie sollte in ein feuchtes Tuch eingeschlagen werden und lässt sich so einige Tage im frisch halten.

Zubereitung von Suppengrün nach dem Auftauen

Eingefrorenes Suppengrün müssen Sie nicht auftauen. Einige Bestandteile würden ihre Konsistenz verändern. Geben Sie das tiefgekühlte Suppengrün einfach Suppen und Eintöpfen beim Kochen zu.

Suppengruen nach dem Auftauen


Ausschließlich Lauch einfrieren?

Lauch kann sehr gut auch allein ohne die anderen Zutaten des Suppengrüns eingefroren werden. Dies ist vor allem sinnvoll, wenn daraus später ein leckeres Lauchgemüse gezaubert werden soll.

Zum Tiefkühlen einfach den Lauch in Ringe schneiden und portioniert in kleine Gefrierdosen geben.

Kann man auch gekochtes Suppengrün einfrieren?

Es ist nicht zu empfehlen, Suppengrün vor dem Einfrieren zu kochen. Es würde teilweise die Konsistenz verändern und auch die Vitamine würden leiden.

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
Wirsing roh essen
Kann man Wirsing roh essen?
Chinakohl roh essen
Kann man Chinakohl roh essen?
Wie schmeckt roher Hokkaido
Kann man Hokkaido roh essen?
Unterschied Honig Agavendicksaft
Die besten Honig Geschenke & Geschenksets 2022
Gewuerz mit K am Anfang
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit Y am Anfang
Gemüse mit Y
Gemuese mit W am Anfang
Gemüse mit W
Gemuese mit J am Anfang
Gemüse mit J
Gemuese mit Z am Anfang
Gemüse mit Z