Wie viel Sushi-Reis pro Person

Wer einen Sushi Abend plant, steht oftmals vor der Frage: Wie viel Sushi-Reis pro Person wird benötigt? Das hängt unter anderem von der Füllung ab, den Beilagen und wie viele Sushi Rollen geformt werden sollen. In diesem Beitrag geben wir Ihnen einen groben Überblick darüber, wie viel Sushi-Reis pro Person Sie einplanen müssen.

Sushi-Reis pro Person

Wie viel Sushi-Reis pro Person ist optimal?

Egal ob Nigiri, Maki, Hoso-Maki, Futo-Maki, Gukan-Maki etc. – all diese Sushiarten haben eines gemeinsam: Sie werden mit viel Reis hergestellt. Für das richtige Reis-Füllung-Verhältnis bei Sushi muss auch die richtige Menge Sushi-Reis gekocht werden. Während zu viel gekochter Sushi-Reis pro Person weniger schlimm ist, ist zu wenig pro Person ungünstig.

Optimale Menge als Hauptspeise: 

  Menge in Gramm (ungekocht) Menge in Tassen
Menge für 1 Person 150 Gramm  ¾ Tasse
Menge für 2 Personen 300 Gramm 1,5 Tassen
Menge für 4 Personen 600 Gramm 3 Tassen
Menge für 10 Personen 1500 Gramm 7,5 Tassen

Als Hauptspeise sind 150 Gramm Sushi-Reis pro Person genug, um daraus vier bis sechs Nigiri Rollen oder zwei bis drei 2-3 Maki Rollen, zu sechs bis acht Sushi Stücken zu formen. Soll das Hauptgericht jedoch eher aus einer Sushi Bowl bestehen, reichen 100 Gramm Sushi-Reis pro Person aus.

Optimale Menge als Beilage:

  • Sushi-Reis für 1 Person: 75 Gramm / 0,25 Tassen
  • Sushi-Reis für 2 Personen: 150 Gramm / ¾ Tasse
  • Sushi-Reis für 4 Personen: 300 Gramm / 1,5 Tassen
  • Sushi-Reis für 10 Personen: 750 Gramm / 3,5 Tassen

Werden außer Sushi noch verschiedene Salate oder andere Beilagen serviert, sind 75 Gramm Sushi-Reis pro Person vollkommen ausreichend. Daraus können zwei bis drei Nigiri Rollen oder ein bis zwei Maki Rollen, zu 6 bis 8 Stück Sushi, geformt werden.

Welcher Reis für Sushi?

Sushi-Reis ist ein besonderer japanischer Reis. Dieser verfügt über hohe Klebeeigenschaften und besitzt viel Feuchtigkeit. Die bekannten Sorten Basmati oder Jasminreis sind für Sushi ungeeignet. Die beste Sorte ist Koshihikari für Sushi. Diese Reiskörner sind sehr fest und haben eine dichtere Struktur als andere Reissorten. Zudem ist darin viel Stärke enthalten. So kann dieser Reis viel Feuchtigkeit aufnehmen und am Ende besser kleben.

Reis fuer Sushi

Wie viel Wasser wird für die Zubereitung von Sushi-Reis benötigt?

Das Verhältnis zwischen Reis und Wasser beträgt bei der Zubereitung in einem normalen Topf 1:1,2 – sprich: Auf eine Tasse Reis kommen 1,2 Tassen Wasser.

Wie würzt man Sushi-Reis?

Die klassische und traditionelle Art und Weise Sushi-Reis zu würzen ist Reisessig, Zucker und Salz. Für eine Tasse Reis verwendet man 2 EL Reisessig mit 1 EL Zucker und 1 TL Salz, die über den gekochten Reis gegeben wird und ordentlich vermischt wird. Neben der Würzfunktion wird durch diese Mischung auch die Klebeigenschaft vom Sushi-Reis verstärkt.

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Blaetterteig backen
Blätterteig backen – Umluft oder Ober-/Unterhitze?
Salzteig backen
Salzteig backen – Umluft oder Ober-/Unterhitze?
Buttergemuese Testsieger
Buttergemüse Rezept: Schnell selbermachen
Feldsalat Rezept
Feldsalat Rezept: Richtig zubereiten mit Dressing
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
indisches Gewuerz
Indisches Gewürz: Unsere Top 10
Essen mit Y als Anfangsbuchstabe
Essen mit Y – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit U als Anfangsbuchstabe
Essen mit U – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit X als Anfangsbuchstabe
Essen mit X – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit Q als Anfangsbuchstabe
Essen mit Q – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel