Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Wie viel Tortellini pro Person?

Je nach Hersteller unterscheiden sich die Mengen pro Person auf den Tortellinipackungen. Schuld daran ist eine fehlende einheitliche Regelung. Kein Wunder, dass gelegentlich zu viel oder gar zu wenig der gefüllten Nudeln gekocht werden. Damit hiermit ein für alle Mal Schluss ist, verraten wir Ihnen in diesem Beitrag, wie viel Tortellini pro Person Sie Kochen sollten.

Tortellini pro Person

Die optimale Portion: Wie viel Tortellini pro Person?

Ihren Ursprung hat die Tortellini in Bologna. Dort soll einst die Göttin Venus Rast in einem Wirtshaus gemacht haben. Der neugierige Koch wollte unbedingt auch einen Blick auf die Göttin erhaschen und späte dafür durch das Schlüsselloch. Doch statt Venus sah er nur deren Bauchnabel. Angetan von dessen Anblick entwarf der Koch die gefüllten Tortellini in Form des Nabels. Mittlerweile gibt es sie mit den unterschiedlichsten sättigenden Füllungen. Die Traditionelle ist und bleibt aber eine Füllung aus Schweinefleisch, Mortadella, Parmesan, Parmaschinken Eiern und Muskat. Wegen der reichhaltigen Füllungen ist es umso wichtiger zu wissen, wie viel Tortellini pro Person gekocht werden müssen.

Optimale Menge als Hauptspeise: 

  Menge in Gramm
Tortellini für 1 Person  250 Gramm
Tortellini für 2 Personen  500 Gramm
Tortellini für 4 Personen 1000 Gramm  
Tortellini für 10 Personen 2500 Gramm  

Die Mengenangaben gelten für vorgekochte Tortellini aus dem Kühlregal. Ist auf den Packungen jedoch der Hinweis „frisch“ vermerkt, handelt es sich um rohe Produkte. Da ungekochte Tortellini sich während des Kochens mit Wasser vollsaugen und an Gewicht zunehmen, benötigen Sie hiervon etwas weniger. 200 Gramm frische Tortellini pro Person sind ausreichend.

Optimale Menge als Beilage:

  • Tortellini für 1 Person: 125 Gramm
  • Tortellini für 2 Personen: 250 Gramm
  • Tortellini für 4 Personen: 500 Gramm
  • Tortellini für 10 Personen: 1250 Gramm

Auch diese Angaben beziehen sich auf vorgekochte Tortellini aus dem Kühlregal. Bei frischen Nudeltaschen sind es 100 Gramm pro Person.

Wie bestimmt man die optimale Portionsgröße ohne Waage?

Auch ohne Küchenwaage lässt sich die optimale Menge Tortellini ganz einfach bestimmen. Ein gut gefüllter Tortellino wiegt rund 10 Gramm. Demnach können Sie für eine Beilage 10, maximal 13 Tortellini pro Person kochen. Bei einem Hauptgericht sind es 20, maximal 25 Stück.

Tortellini optimale Portionsgroesse

Was ist der Unterschied zwischen Tortellini und Tortelloni?

Obwohl die beiden Pastasorten in der Form identisch sind, sind sie nicht das Gleiche. Sie unterscheiden sich nicht nur in ihrer Größe, sondern auch in ihren Füllungen. Während die der Tortellini sehr geschmacksintensiv sind und meist aus unterschiedlichen Fleischsorten mit Parmesan bestehen, werden Tortelloni mit einer Mischung aus Weichkäse und Kräutern oder Gemüse gefüllt. Tortellini sind rund 1,5 cm breit, Tortelloni 3 bis 4 cm.

Wie lange müssen Tortellini kochen?

Frische Tortellini unterscheiden sich in ihrer Zubereitungszeit von gekochten oder gefrorenen Tortellini. So benötigen frische Teigtaschen 2 bis 3 Minuten Garzeit in heißem, nicht mehr kochendem Wasser. Gefrorene Tortellini sind nach 3 bis 5 Minuten gar und die getrocknete Variante schwimmen nach rund 10 Minuten an der Wasseroberfläche des Kochtopfes.

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
Wirsing roh essen
Kann man Wirsing roh essen?
Chinakohl roh essen
Kann man Chinakohl roh essen?
Wie schmeckt roher Hokkaido
Kann man Hokkaido roh essen?
Unterschied Honig Agavendicksaft
Die besten Honig Geschenke & Geschenksets 2022
Gewuerz mit K am Anfang
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit Y am Anfang
Gemüse mit Y
Gemuese mit W am Anfang
Gemüse mit W
Gemuese mit J am Anfang
Gemüse mit J
Gemuese mit Z am Anfang
Gemüse mit Z