Sie suchen einen professionellen Küchenwaage Test? Dann sind sie hier richtig. Wir haben für Sie recherchiert und zeigen welche renommierten Verbrauchermagazine einen Testbericht veröffentlicht haben. Außerdem finden Sie im Anschluss einen eigenen Produktvergleich und die Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Direkt zu Teil 1: Testberichte Direkt zu Teil 2: Empfehlungen
analoge retro kuechenwaage

Die beste Küchenwaage ist genau, belastbar und hat nützliche Zusatzfunktionen


Küchenwaage Test: Das Ergebnis unserer Recherche

In der folgenden Tabelle sehen Sie welche der Zeitschriften bzw. Sendungen bereits einen Küchenwaage Test veröffentlicht hat. Außerdem geben wir das Jahr der Veröffentlichung an und die Info ob Testsieger und Testergebnisse kostenlos einsehbar sind.

Zeitschrift Testbericht erschienen? Jahr Link Testergebnisse kostenlos
Stiftung Warentest Nein, es gibt keinen Küchenwaage Test
Schweizer Fernsehen Ja, es gibt einen Küchenwaage Testbericht 2013 Link Nein, Kosten CHF 5.-
Ökotest Nein, es gibt keinen  Testbericht zu Küchenwaagen
Haus & Garten Test Ja, es gibt es einen Küchenwaage Test 2015 Link Nein, Kosten 2,99€
Konsument.at Nein, es gibt noch keinen Küchenwaage Test
Ktipp.ch Nein, bisher gibt es keinen Küchenwaage Testbericht
Saldo.ch Nein, bisher gibt es noch keinen Küchenwaage Test 2016 Link Nein, Kosten CHF 3.-
ETM Testmagazin Ja, es wurde ein Test zu Küchenwaagen durchgeführt 2013 Link Ja
Kuechenwaage Test Stiftung Warentest

Wir haben die Testsieger und Ergebnisse der letzten Jahre für Sie recherchiert

Einige der bekannten Testmagazine haben sich schon einmal mit Küchenwaagen befasst. Dabei geht es zumeist um digitale Modelle, wie sie zur Zeit im Trend sind. Aber auch analoge Waagen werden von vielen Testmagazinen in ihren Untersuchungen berücksichtigt. Bei den Tests stehen in der Regel die Präzision, die Schnelligkeit, die Robustheit und die Reichweite der Waagen im Vordergrund.

Mehr Infos zu den Testberichten

Worauf sollte bei einem Küchenwaage Test geachtet werden?

Einige Kriterien sind sehr wichtig, wenn ein Küchenwaage Test die besten Modelle auf dem Markt ermitteln soll. So muss man die Küchenwaagen auf einige wichtige Kriterien hin überprüfen, damit man wicklich das beste Modell findet, und auch um einen guten Küchenwaage Test zu finden, muss man kontrollieren, mit welchen Kriterien die Modelle geprüft worden sind. Es kommt zum Beispiel darauf an, wie gut die Waage verarbeitet ist, wie des Design gewählt ist, wie genau die Waage misst, wie leicht sie zu bedienen ist und wie viele Funktionen sie erfüllen kann.

Qualität der VerarbeitungDesignGenauigkeitBedienfreundlichkeitFunktionsumfang

Wie bei allen Dingen, die man kauft, ist es auch bei einer Küchenwaage wichtig, dass sie gut verarbeitet ist . Das kann man zum Beispiel an den Verbindungen der unterschiedlichen Teile erkennen. Die Verarbeitung entscheidet vor allem Anderen darüber, wie lange man an seiner Küchenwaage Freude haben kann. Besonders kritisch wird es, wenn das Gerät einmal vom Tisch fällt – hier ist die Gefahr besonders hoch, dass bei schlechter Verarbeitung die Waage Schaden nimm.

Das Design bestimmt hauptsächlich die Ästhetik einer Küchenwaage. Trotzdem aber kann es in einem Küchenwaage Test sehr relevant sein, und zwar insofern, als es sich auf die Bedienung auswirkt. Daher sollte man dem Design keine zu große Bedeutung beimessen, weil es zum größten Teil wie auch die Schönheit im Allgemeinen durchaus subjektiv bewertet wird.

Die Genauigkeit einer Küchenwaage ist sehr wichtig für die Benutzung. Schließlich kommt es bei vielen Rezepten darauf an, dass man nicht fünf Gramm mehr oder weniger verwendet – sonst könnte das Backwerk schnell ganz anders geraten als geplant. Daher sollte die Genauigkeit einer Küchenwaage eines der wichtigsten Kriterien im Küchenwaage Test darstellen.

Bei jedem Gerät, das man sich anschafft, ist es wichtig, dass es sich leicht bedienen lässt. Das zeigt sich bei einer Küchenwaage zum Beispiel daran, wie einfach sie sich ein- und ausschalten lässt und wie einfach es ist, die Waage nach dem Messen auf Null zu stellen, wenn man noch etwas wiegen möchte.

Der Begriff des Funktionsumfangs ist im Kontext einer Waage möglicherweise etwas irreführend. Er meint hier, für welches Gewicht die Waage ausgelegt ist. Manche Waagen können nur Gewichte bis drei Kilogramm messen – andere aber können Gewichte bis zu fünf Kilo korrekt messen. Weitere Funktionen neben dem Messen von Gewichten können die wenigsten Waagen erfüllen.


Küchenwaage Vergleich: Unsere Bestenliste mit Empfehlungen

Unsere Empfehlungen der besten Küchenwaage basieren auf einem Vergleich der wichtigsten Kriterien. Dazu gehören wie oben ausgeführt die Qualität der Verarbeitung, das Design, die Genauigkeit, die Benutzerfreundlichkeit, der Funktionsumfang & vieles mehr. Die Grundlage des Küchenwaage Vergleich bilden die von den Herstellern bereitgestellten Daten. Die Geräte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Digitale Küchenwaagen & Sets

Der Vergleich startet mit unseren Favoriten im Segment der digitalen Küchenwaagen und Sets. Ein Set besteht meist aus digitaler Waage und Rührschüssel.

KAUFTIPP
Soehnle Page Profi Digitalwaage für max. 15 kg, digitale Küchenwaage mit großer Wiegefläche und Tara, praktische Haushaltswaage mit Hold-Funktion
PREISTIPP
ETEKCITY 5KG Digitale Küchenwaage mit 2,15 Liter Abnehmbarer Schüssel, Digitalwaage, Elektronische Waage aus Edelstahl, Raumtemperaturanzeige und Timer für Backen & Kochen, Silber
Beurer KS 25 Küchenwaage mit 1,2 l Plastikschüssel: digitale Küchenwaage mit Tara-Zuwiegefunktion und 3 kg Tragkraft
AMIR Digitale Küchenwaage, 5000g x 1g Briefwaage, Digitalwaage Professionelle Waage, Electronische Waage, Küchenwaage, Briefwaage mit 6 Wiegeeinheiten, Tara-Funktion, LCD-Display, Auto-Off
Soehnle Digitale Küchenwaage Purista mit 5 kg Tragkraft in 1-g-Teilung, Digitalwaage mit großer LCD-Anzeige, Küchenwaage mit Zuwiegefunktion (Tara)
Marke
Soehnle
Etekcity
Beurer
AMIR
Soehnle
Produkt
Digitale Küchenwaage Page Profi
Digitale Küchenwaage aus Edelstahl mit Schale
Digitale Küchenwaage mit Plastikschüssel
Digitale Küchenwaage
Digitale Küchenwaage Purista
Beste Digitale Küchenwaagen & Sets
Digitale Küchenwaagen & Sets Test
-
-
-
Material der Waage
Sicherheitsglas und Kunststoff
rostfreies Metall
Plastik
Edelstahl
Sicherheitsglas und Kunststoff
Max. Tragkraft
 15 kg
 5 kg
3 kg
 5 kg
5 kg
Mögliche Abweichung
1 g
1 g
1 g
 1 g
1 g
Abmessungen
26,3 x 20 x 1,8 cm
21,7 x 10,6 x 21,7 cm
15 x 22 x 5 cm
18 x 14 x 1,5 cm
23 x 17 x 1,7 cm
Inkl. Rührschüssel
Art der Batterien
2x AAA
2 x AAA
2x 1,5 V AAA
2 x AAA
Knopfzelle CR2032
Automatische Abschaltung
Sonstiges / Zubehör
Tastenfelder über Sensoren zu bedienen
Umschalten zwischen lb/oz und kg/g möglich; zeigt die Raumtemperatur an
Anzeigen von Ergebnissen in g, oz, lb:oz, ml und fl:oz
Anzeigen von Ergebnissen in kg bzw. g oder Pfund bzw. Unzen
zeigt Ergebnisse in g, kg, oz und lb an
19,73 EUR
22,78 EUR
17,99 EUR
13,99 EUR
18,90 EUR
KAUFTIPP
Soehnle Page Profi Digitalwaage für max. 15 kg, digitale Küchenwaage mit großer Wiegefläche und Tara, praktische Haushaltswaage mit Hold-Funktion
Marke
Soehnle
Produkt
Digitale Küchenwaage Page Profi
Beste Digitale Küchenwaagen & Sets
Material der Waage
Sicherheitsglas und Kunststoff
Max. Tragkraft
 15 kg
Mögliche Abweichung
1 g
Abmessungen
26,3 x 20 x 1,8 cm
Inkl. Rührschüssel
Art der Batterien
2x AAA
Automatische Abschaltung
Sonstiges / Zubehör
Tastenfelder über Sensoren zu bedienen
19,73 EUR
PREISTIPP
ETEKCITY 5KG Digitale Küchenwaage mit 2,15 Liter Abnehmbarer Schüssel, Digitalwaage, Elektronische Waage aus Edelstahl, Raumtemperaturanzeige und Timer für Backen & Kochen, Silber
Marke
Etekcity
Produkt
Digitale Küchenwaage aus Edelstahl mit Schale
Digitale Küchenwaagen & Sets Test
Material der Waage
rostfreies Metall
Max. Tragkraft
 5 kg
Mögliche Abweichung
1 g
Abmessungen
21,7 x 10,6 x 21,7 cm
Inkl. Rührschüssel
Art der Batterien
2 x AAA
Automatische Abschaltung
Sonstiges / Zubehör
Umschalten zwischen lb/oz und kg/g möglich; zeigt die Raumtemperatur an
22,78 EUR
Beurer KS 25 Küchenwaage mit 1,2 l Plastikschüssel: digitale Küchenwaage mit Tara-Zuwiegefunktion und 3 kg Tragkraft
Marke
Beurer
Produkt
Digitale Küchenwaage mit Plastikschüssel
-
Material der Waage
Plastik
Max. Tragkraft
3 kg
Mögliche Abweichung
1 g
Abmessungen
15 x 22 x 5 cm
Inkl. Rührschüssel
Art der Batterien
2x 1,5 V AAA
Automatische Abschaltung
Sonstiges / Zubehör
Anzeigen von Ergebnissen in g, oz, lb:oz, ml und fl:oz
17,99 EUR
AMIR Digitale Küchenwaage, 5000g x 1g Briefwaage, Digitalwaage Professionelle Waage, Electronische Waage, Küchenwaage, Briefwaage mit 6 Wiegeeinheiten, Tara-Funktion, LCD-Display, Auto-Off
Marke
AMIR
Produkt
Digitale Küchenwaage
-
Material der Waage
Edelstahl
Max. Tragkraft
 5 kg
Mögliche Abweichung
 1 g
Abmessungen
18 x 14 x 1,5 cm
Inkl. Rührschüssel
Art der Batterien
2 x AAA
Automatische Abschaltung
Sonstiges / Zubehör
Anzeigen von Ergebnissen in kg bzw. g oder Pfund bzw. Unzen
13,99 EUR
Soehnle Digitale Küchenwaage Purista mit 5 kg Tragkraft in 1-g-Teilung, Digitalwaage mit großer LCD-Anzeige, Küchenwaage mit Zuwiegefunktion (Tara)
Marke
Soehnle
Produkt
Digitale Küchenwaage Purista
-
Material der Waage
Sicherheitsglas und Kunststoff
Max. Tragkraft
5 kg
Mögliche Abweichung
1 g
Abmessungen
23 x 17 x 1,7 cm
Inkl. Rührschüssel
Art der Batterien
Knopfzelle CR2032
Automatische Abschaltung
Sonstiges / Zubehör
zeigt Ergebnisse in g, kg, oz und lb an
18,90 EUR

Analoge Retro-Küchenwaagen

Weiter geht es im Vergleich mit Analogen Küchenwaagen. Besonders die hier gezeigten Waagen Retro-Design liegen derzeit voll im Trend.

KAUFTIPP
GASTROBACK Edelstahl silber
PREISTIPP
Karcher WAK 811 Mechanische Retro Küchenwaage, max. Wiegekapazität 5 kg, magnolia
Rosenstein & Söhne Waage: Analoge Metall Retro-Küchenwaage bis 5 kg mit Tara-Funktion (Haushaltswaage)
Bestron DKW700SD Küchenwaage rosa
Marke
Gastroback
Karcher
Rosenstein und Söhne
Bestron
Produkt
30102 Waage
Mechanische Retro Küchenwaage
Analoge Metall Retro-Küchenwaage
DKW700SD Küchenwaage rosa
Beste Analoge Retro Küchenwaagen
Analoge Retro Küchenwaagen Test
-
-
Material der Waage
Edelstahl
Stahl, Edelstahl und verchromter Edelstahl
nicht weiter konkretisiertes Metall und Edelstahl
Edelstahl
Farbe
silber
magnolia (cremeweiß), lila oder rot und silber
schwarz und silber
rosa und silber
Max. Tragkraft
2 kg
5 kg
5 kg
 5 kg
Genauigkeit
10 g
20 g
20 g
nicht angegeben
Abmessungen
21 x 14 x 25 cm
14,2 x 21,5 x 25 cm
 21 x 25 x 21 cm
25 x 25 x 21 cm
Sonstiges / Zubehör
Wägemechanismus unempfindlich gegen Wärmeeinwirkung
einzustellen über ein Rädchen unterhalb der Waagschale
Einstellrad zum Nachjustieren unter der Waagschale
besonders auf Grund ihrer schönen Optik beliebt
31,99 EUR
ab 22,99 EUR
19,90 EUR
ab 23,50 EUR
KAUFTIPP
GASTROBACK Edelstahl silber
Marke
Gastroback
Produkt
30102 Waage
Beste Analoge Retro Küchenwaagen
Material der Waage
Edelstahl
Farbe
silber
Max. Tragkraft
2 kg
Genauigkeit
10 g
Abmessungen
21 x 14 x 25 cm
Sonstiges / Zubehör
Wägemechanismus unempfindlich gegen Wärmeeinwirkung
31,99 EUR
PREISTIPP
Karcher WAK 811 Mechanische Retro Küchenwaage, max. Wiegekapazität 5 kg, magnolia
Marke
Karcher
Produkt
Mechanische Retro Küchenwaage
Analoge Retro Küchenwaagen Test
Material der Waage
Stahl, Edelstahl und verchromter Edelstahl
Farbe
magnolia (cremeweiß), lila oder rot und silber
Max. Tragkraft
5 kg
Genauigkeit
20 g
Abmessungen
14,2 x 21,5 x 25 cm
Sonstiges / Zubehör
einzustellen über ein Rädchen unterhalb der Waagschale
ab 22,99 EUR
Rosenstein & Söhne Waage: Analoge Metall Retro-Küchenwaage bis 5 kg mit Tara-Funktion (Haushaltswaage)
Marke
Rosenstein und Söhne
Produkt
Analoge Metall Retro-Küchenwaage
-
Material der Waage
nicht weiter konkretisiertes Metall und Edelstahl
Farbe
schwarz und silber
Max. Tragkraft
5 kg
Genauigkeit
20 g
Abmessungen
 21 x 25 x 21 cm
Sonstiges / Zubehör
Einstellrad zum Nachjustieren unter der Waagschale
19,90 EUR
Bestron DKW700SD Küchenwaage rosa
Marke
Bestron
Produkt
DKW700SD Küchenwaage rosa
-
Material der Waage
Edelstahl
Farbe
rosa und silber
Max. Tragkraft
 5 kg
Genauigkeit
nicht angegeben
Abmessungen
25 x 25 x 21 cm
Sonstiges / Zubehör
besonders auf Grund ihrer schönen Optik beliebt
ab 23,50 EUR

Updates der Bestenliste

Die Küchenwaagen-Bestenliste wird regelmäßig aktualisiert und veraltete Modelle werden aus der Tabelle genommen. Sollten es mittlerweile neue, vielversprechende Waage geben nehmen wir diese in unseren Vergleich mit auf. Die Überprüfung erfolgt ca. 1 mal pro Jahr.

retro kuechenwaage bestenliste


Häufig gestellte Fragen zu Küchenwaagen:

Nachdem wir im ersten Abschnitt auf das Thema Küchenwaage Test eingegangen sind und uns im zweiten Teil einem eigenen Produktvergleich gewidmet haben, geht es nun um die am häufigsten gestellten Fragen.

Geschichte & Erfindung der Küchenwaage:

Die Küchenwaage gibt es wohl schon fast so lange, wie man kocht – schließlich soll es schmecken, und dazu muss man die Zutaten in einem bestimmten Verhältnis zueinander verwenden. Außerdem waren einige Zutaten früher sehr rar, wie zum Beispiel das Salz und viele Gewürze, sodass man damit sehr sparsam umgehen musste. Eine Waage hilft hier, nicht zu viel zu verwenden. Die ältesten Waagen hatten zwei Waagschalen, von denen in einer ein bekanntes Gewicht lag.

Wenn die Waagschalen sich auf gleicher Höhe befanden, konnte man also schlussfolgern, dass beide Waagschalen ungefähr mit dem gleichen Gewicht belastet sind. Im 19. Jahrhundert kamen dann speziell für die Küche entwickelte Waagen auf. Das waren zunächst Balkenwaagen und dann ging man zu den Federwaagen über, die heute als analoge Küchenwaagen verkauft werden. 1939 entwickelten zwei US-amerikanische Ingenieure erstmals eine elektrische Küchenwaage. Seitdem erobert diese die Küchen, wo sie vor allem wegen ihrer hohen Präzision beliebt ist.

Wie funktionieren Küchenwaagen?

Digitale Waagen: Bei einer digitalen Waage wird die Gewichtskraft, mit der das zu messende Objekt auf die Waage drückt, in den Weg überführt, der sich hierbei ändert. So kann man einerseits diese Verformung direkt messen oder andererseits bei einem Kondensator über die Änderung der Kapazität Rückschlüsse auf die Änderung des Plattenabstandes ziehen. Dies wird dann durch einen in der Waage programmierten Schlüssel in ein Gewicht übersetzt, das im Feld zum Ablesen angezeigt wird.

Mechanische Waagen: Bei mechanischen Waagen gibt es zwei Möglichkeiten, ein Gewicht zu ermitteln. Dabei kann man einerseits die Gewichtskraft messen oder das Gewicht mit einer bekannten Masse vergleichen. Die meisten Waagen für die Küche, die als mechanische Waagen vertrieben werden, nutzen allerdings die Gewichtskraft. Diese drückt eine Feder zusammen. Anhand der Federkonstante und der Verkürzung der Feder lässt sich die Gewichtskraft leicht ermitteln. Mit Hilfe des Ortsfaktors erhält man das Gewicht. Der Druck auf die Feder sorgt dafür, dass sich ein Zeiger in einer bestimmten Weise bewegt.

 

Keine Küchenwaage, was tun?

Wer viel in Kochforen unterwegs ist oder im Allgemeinen im Internet nach Rezepten sucht, ist mit großer Wahrscheinlichkeit schon einmal auf ein Rezept gestoßen, bei dem die Messangaben zu den Zutaten nicht in Gramm angegeben waren, sondern in Tassen. Das ist vor allem in den USA üblich. Eine Tasse ist aber, wie man sich leicht denken kann, genormt, sodass man nicht jede beliebige Tasse nehmen kann.

Schließlich sind manche Zutaten immer noch mit Tee- oder Esslöffeln abgemessen und das Verhältnis zwischen allen Zutaten muss am Ende stimmen, damit es schmeckt. Eine Tasse sind nach offizieller Norm 237 ml. Wenn man also ein solches Rezept hat und keinen klassischen genormten Cup zur Verfügung hat, kann man so leicht umrechnen, wie viel man von einer Zutat braucht. Dieses System ist aber etwas ungenauer als die Messung über das Gewicht, da zum Beispiel gesiebtes Mehl auf dem gleichen Volumen ein höheres Gewicht hat als grobes und nicht gesiebtes Mehl.

Was ist bei Küchenwaagen wichtig?

Auf einige Gesichtspunkte sollte man achten, wenn man sich eine Küchenwaage anschaffen möchte. So kann man sicherstellen, dass es ein Modell wird, das seine Aufgaben gut erfüllen kann. Dabei sind vor allem die sogenannte Hold-Funktion, die Abschaltautomatik, die maximale Belastbarkeit, die Teilung bzw. Genauigkeit und die sogenannte Zuwiege-Funktion einer Waage wichtig.

Tare / Zuwiege-FunktionHold-FunktionAbschaltautomatikMax. BelastbarkeitTeilung

Die Zuwiege-Funktion wird oft auch Tara-Funktion genannt. Sie ermöglicht es dem Wiegenden, eine Schüssel mit einem Eigengewicht auf die Waage zu stellen und dann das Gewicht auf Null zu stellen, ohne dass die Waage damit nicht mehr geeicht wäre. So kann man einem Teig zum Beispiel eine neue Zutat zugeben und muss keine neue Schüssel dreckig machen und kann sich das Berechnen der Differenz zwischen dem Gewicht mit und ohne neue Zutat sparen. Diese Funktion haben die meisten digitalen Waagen auf dem Markt.

tare funktion

Die Hold-Funktion ist vor allem dann wichtig, wenn man sehr große Dinge wiegt. Dann kann es sein, dass das Feld zum Ablesen des Gewichts verdeckt ist. Damit man auch nach Wegnehmen des Gegenstandes noch sein Gewicht sehen kann, sorgt die Hold-Funktion dafür, dass die Anzeige noch ein paar Sekunden über das Anheben des Gewichtes eingefroren wird. Diese Funktion ist nur bei digitalen Waagen möglich, weil die Funktionsweise von mechanischen Waagen sie von vornherein verhindert.

Auch die Abschaltautomatik betrifft wie die Hold-Funktion nur digitale Waagen. Sie sorgt dafür, dass sich die Waage nach der Benutzung automatisch abschaltet, damit die Batterie länger hält. Die meisten digitalen Waagen lassen sich aber trotzdem auch manuell ein- und ausschalten. In der Regel setzt die Abschaltautomatik ein bis zwei Minuten nach der Benutzung ein und schaltet die Waage aus.

Die maximale Belastbarkeit einer Waage sagt aus, was das höchste Gewicht ist, das sie messen kann. Wenn man sie höher belastet, gibt sie kein Ergebnis oder zumindest kein verlässliches Ergebnis mehr. Die maximale Belastbarkeit ist sowohl bei digitalen als auch bei analogen Waagen relevant. Sie liegt bei den meisten klassischen Küchenwaagen zwischen 2 und 5 Kilogramm.

Die Teilung sagt aus, auf wie viel Gramm genau die Waage bei einer Belastung ein Gewicht angeben kann. Bei den meisten digitalen Waagen liegt die Teilung bei einem Gramm. Bei analogen Waagen, gerade bei Federwaagen, hängt sie davon ab, wie viele Striche auf dem Blatt eingezeichnet sind, wo der Zeiger das Gewicht anzeigt. Gibt es für alle 10 Gramm einen Strich, so ist die Teilung der Waage 10 Gramm. Manche Küchenwaagen haben eine so präzise Teilung, dass sie auch als Briefwaagen genutzt werden können.

Vorteile & Nachteile von digitalen Küchenwaagen

Vorteile:

  • kann sehr genau abwiegen
  • praktische Zuwiege-Funktion
  • oft sehr kompakt und platzsparend
  • praktische Hold-Funktion
  • sehr günstig zu erwerben
  • geringes Eigengewicht

Nachteile:

  • nur eine kleine Fläche, um die zu wiegenden Gegenstände abzustellen
  • Die Batterien bzw. Akkus haben nur eine begrenzte Lebensdauer.
  • oft nur eine recht geringe Belastbarkeit bis zwei oder drei Kilo
  • keine so dekorative Optik wie bei manchen analogen Küchenwaagen

Welche Batterien gehören in die Küchenwaage?

Natürlich funktioniert nicht jede Küchenwaage mit den genau gleichen Batterien. Bei den meisten Modellen aber ist es so, dass sie mit 2 oder 3 Batterien der Art AAA mit je 1,5 Volt betrieben werden. Manche aber funktionieren auch mit einer sogenannten Knopfzelle CR2032 betrieben. Dies ist ein Lithium-Chip, wie man ihn auch in vielen anderen technischen Geräten findet.

Diese kann man durchaus auch aufladen – im engeren Sinne heißen sie Li-Ionen-Akkus. Die Akkus bzw. Batterien sind in der Regel im Lieferumfang enthalten und werden manchmal sogar direkt in doppelter Ausführung beigelegt.

Analoge Retro Küchenwaagen voll im Trend?

Analog funktionierende Retro-Küchenwaagen sind aktuell sehr beliebt bei den Konsumenten. Das liegt vor allem an ihrer Optik – allgemein kann man aktuell einen Trend zum Retro-Look beobachten, ob es um Einrichtung oder technische Geräte geht. Dabei sind nicht nur die grundsätzlichen Formen dem Trend angepasst, sondern auch die Farben.

Hier sind vor allem Farben wie altrosa, ockergelb, khakigrün und beige beliebt, wie sie auch in den Sechziger und Siebziger Jahren populär waren. Wenn man ein Küchengerät im Retro-Look wählt, folgen oft weitere, sodass man sein gesamtes Küchengerät in einem einheitlichen Look hat. Das kann sehr ansprechend aussehen, wenn es vielleicht auch zur restlichen Einrichtung passt oder sich gezielt vom sonstigen Einrichtungsstil abhebt.

Reinigung & Pflege der Küchenwaage

Worüber mann in einem Küchenwaage Test eines Verbrauchermagazins meist keine informationen findet ist die richtige Reinigung und Pflege. Daher möchten wir auf diesen Punkt nun im Speziellen eingehen.

Die meisten Küchenwaagen bedürfen keiner umfassenden Pflege, um lange Jahre ihren Dienst zu tun. Gerade bei mechanischen Küchenwaagen ist es so, dass sie sehr robust sind und wenig verschleißen. Zudem gibt es hier keine Akkus, die irgendwann einmal geladen werden müssen. Ob mechanisch oder digital, um der Waage nicht unfreiwillig das Leben zu verkürzen, sollte man sie möglichst selten fallen lassen. Zur Reinigung einer mechanischen Waage kann man die Schüssel in die Spülmaschine geben oder per Hand abwischen.

Die Waage an sich sollte man auf jeden Fall per Hand abwischen. Auch bei einer digitalen Waage sollte man die Reinigung auf jeden Fall per Hand vornehmen. Allerdings muss man hier beachten, dass in der Regel nur die Wiegefläche wasserdicht ist. Auf das Display trifft das oft nicht zu, weshalb man mit dem Wasser sparsam und vorsichtig umgehen sollte. Unabhängig von der Art der Waage sollte man ab und zu einmal kontrollieren, ob das Gerät noch korrekte Gewichte anzeigt. Hierzu kann man geschlossene und abgewogene Zucker- oder Mehlpäckchen oder auch spezielle Kalibriergewichte nehmen. Zeigt die Waage das auf dem Objekt stehende Gewicht an, wiegt sie korrekt.

Wichtige Bauarten, Designs und Varianten

DigitalAnalog/MechanischRetrozur WandmontageBalkenwaage/Apothekerwaage

In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts haben digitale Waagen die Küchen auf der ganzen Welt erobert. Sie sind sehr beliebt, weil sie das gemessene Gewicht besonders exakt anzeigen. So kann man damit auch sehr kleine Gewichte exakt bestimmen und zum Beispiel Vanillezucker oder Backpulver oder manchmal sogar Briefe abwiegen. Außerdem sind digitale Waagen sehr kompakt und leicht.

digitale Kuechenwaage

Mechanische Waagen waren die ersten Waagen, die in der Küche genutzt wurden. Bis zur Revolution des Wiegens durch die digitalen Waagen hatte jede Küche eine solche Waage. Auch heute noch sind sie beliebt – möglicherweise sogar vielmehr wieder beliebt. Sie sehen in den Augen vieler Menschen schön aus und brauchen zum Funktionieren keine Akkus mit endlicher Kapazität, brauchen aber recht viel Platz und sind unter Umständen auch schwer. Sie wurden ursprünglich durch die digitalen Waagen verdrängt, weil diese das Gewicht sehr viel exakter anzeigen können.

Die Waagen, die im Retro-Look verkauft werden, sind in der Regel mechanische Waagen. Im Prinzip ist hier jedes Design der vergangenen Jahrzehnte möglich. Im Moment aber findet sich vor allem die Farbenwelt der Fünfziger bis zu den Siebzigern wieder. Hier sieht man khakigrün, ockergelb, beige und cremeweiß sowie altrosa. Neben den Farben erkennt man den Retro-Look aber noch an vielen weiteren kleinen Hinweisen. Dazu zählt zum Beispiel die Schriftart, die für die Ziffern auf dem Messblatt gewählt wird.

Analoge Retro Waage

Eine Küchenwaage zur Wandmontage wird vor allem dann eingesetzt, wenn man in einer kleinen Küche arbeitet und Platz sparen muss. Die Küchenwaage zur Wandmontage sieht so aus, dass man an der Wand einen senkrechten Balken mit der Anzeige und den Buttons hat. Am unteren Ende dieses Balkens kann man eine Fläche ausklappen, worauf man die Schüssel mit den zu wiegenden Zutaten stellen kann. Bei Küchenwaagen zur Wandmontage handelt es sich in der Regel um digitale Waagen.

Eine Balkenwaage wird heute nur noch selten verwendet. Sie funktioniert nach dem Prinzip einer Hebelwaage. Man hat hier also zwei Schalen an einem Balken befestigt, die bei gleichen Gewichten gleich hoch sind und sich bei ungleichen Gewichten zur Seite des höheren Gewichtes neigen. Eine Schale befüllt man hier logischerweise mit einem bekannten Gewicht. Solche Waagen sind aber heute nur noch sehr selten in Küchen zu finden.

Antike Balkenwaage

Die beliebtesten Marken

KitchenaidSoehnlePhilipsTupperSmegIKEAWeight WatchersBeurerGuzzini

KitchenAid ist vor allem für seine Küchenmaschinen bekannt. Das US-amerikanische Unternehmen ist 1919 gegründet worden, als der erste Mixer auf den Markt gebracht werden sollte. Bald folgt darauf die erste Küchenmaschine, und heute hat KitchenAid alle möglichen Küchengeräte im Programm. Auf Waagen allerdings ist KitchenAid nicht besonders spezialisiert – es gibt ein Modell für eine digitale Küchenwaage. Webseite des Herstellers: Webseite

Soehnle zählt weltweit zu den Marktführern, was Personen- und Küchenwaagen angeht. Vor genau 150 Jahren wurde dieses deutsche Unternehmen schon gegründet und hat schon damals Waagen hergestellt. Seit einigen Jahren gehört es zu Leifheit und steht wie eh und je für beste Qualität. Bei Soehnle findet man aktuell ganze 54 Küchenwaagen im Sortiment, worunter sich sowohl digitale als auch analoge Modelle finden. Webseite des Herstellers: Webseite

Philips ist ein wahrer Allrounder. Hier findet man alles Mögliche von Lampen und Geräten zur Körperpflege über Unterhaltungselektronik bis hin zu Haushaltshelfern. Zu Letzteren kann man auch das Kochzubehör zählen, worunter wiederum die Küchenwaagen fallen würden. Aktuell hat Philips aber kein einziges Modell in seinem Sortiment – weder ein analoges noch ein digitales. Webseite des Herstellers: Webseite

Tupperware hilft schon seit vielen Jahren Hobbyköchen. Am bekanntesten sind dabei die Tupperdosen, die man in fast jedem deutschen Haushalt finden kann – und auch wenn die Dosen nicht von der Marke Tupperware sind, werden sie oft als Tupperdosen bezeichnet. Tupperware aber hat sich weniger auf technische Geräte spezialisiert und bietet nur sehr ausgewählte elektronische Geräte an, weshalb es dort keine Küchenwaage zu kaufen gibt. Webseite des Herstellers: Webseite

Smeg ist ein bekannter Hersteller von Hausgeräten aus Italien. Dort findet man alles Mögliche für das Haus vom Stabmixer bis hin zur Waschmaschine. Smeg hat sich schon seit seiner Gründung im Jahre 1948 darauf verlegt, seinen Kunden schmucke und modische Haushaltsgeräte zu schaffen. Allerdings hat Smeg sich nicht auf Küchenwaagen spezialisiert, weshalb man dazu kein Sortiment und keine Modelle findet.  Webseite des Herstellers: Webseite

Der schwedische Möbelhersteller Ikea versorgt seine Kunden schon lange nicht mehr nur mit Möbeln. Auch Heimtextilien, Deko und Haushaltsgeräte findet man dort. Das schließt auch Geräte und Utensilien für die Küche vom Besteck bis zum Smoothie-Mixer ein. So hat Ikea auch eine Küchenwaage für seine Kunden im Angebot. Die digitale Küchenwaage Ordning ist schon oft von Testmagazinen ausgezeichnet worden.  Webseite des Herstellers: Webseite

Weight Watchers ist ein bekanntes Abnehmprogramm, das schon vielen Menschen dabei geholfen hat, Pfunde purzeln zu lassen. Dabei werden den Abnehmwilligen Rezepte vorgeschlagen und Nahrungsmittel werden kategorisiert. Das Programm funktioniert über eine App, Treffen in einer Gruppe mit Gleichgesinnten und ein Onlineangebot, wobei man aber nicht alle drei Möglichkeiten nutzen muss. Waren allerdings gibt es bei Weight Watchers nicht – also auch keine Küchenwaage. Webseite des Herstellers: Webseite

Beurer ist ein deutsches Unternehmen, das nächstes Jahr sein hundertjähriges Bestehen feiern darf. Bei Beurer kann man sowohl Geräte für den Haushalt als auch medizinische Geräte finden. International ist das Unternehmen für seine hohe Präzision bekannt. Diese zeichnet auch seine Küchenwaagen aus, von denen es aktuell im Sortiment zwanzig verschiedene Modelle gibt. Alle aber sind digitale Waagen, sodass man hier eine analoge Waage vergeblich sucht. Webseite des Herstellers: Webseite

Das Unternehmen Fratelli Guzzini ist, wie man unschwer am Namen erkennen kann, ein italienisches Unternehmen. Noch heute führt die Familie des Gründers das Unternehmen und versucht, für die Kunden die besten Haushaltsgeräte und das nötige Zubehör zu entwickeln. Ein besonderes Augenmerk ist bei der Entwicklung neuer Produkte immer, dass sie sich nach ihrer Nutzungszeit recyceln lassen. Aktuell hat Guzzini ein Modell für eine Küchenwaage im Sortiment, welches digital funktioniert. Webseite des Herstellers: Webseite

Wo Küchenwaage kaufen?

Wo sollte man sich den neuen Küchenwaage kaufen? Es gibt viele Möglichkeiten, wo man sich eine Küchenwaage kaufen kann. Bei einigen Händlern kann man sie das ganze Jahr über bekommen, andere haben sie immer nur zu bestimmten Zeiten im Angebot.

ReweKauflandALDILIDLREALMediaMarktSaturnTchiboRossmannTedi

Rewe ist einer der größten Lebensmittelhändler in ganz Deutschland. Dort findet man zu jeder Zeit Küchenwaagen – und davon auch nicht gerade wenige. Gleich ganze 21 Ergebnisse bringt die Suche auf der Website von Rewe. Im Markt mag man etwas weniger Modelle finden, aber man kann immer auch etwas bestellen. Rewe hat auch nicht nur Modelle von einer Marke im Programm, sondern viele verschiedene Marken und Bauweisen, sodass man sicher die richtige Küchenwaage für den eigenen Bedarf finden kann. Website von Rewe: https://www.rewe.de/

REWE

Bei Kaufland verhält es sich in vielerlei Hinsicht ähnlich wie bei Rewe. Auch hier kann man das ganze Jahr über Küchenwaagen finden und dabei auch zwischen sehr vielen unterschiedlichen Modellen von verschiedenen Marken wählen. Allerdings kann man bei Kaufland nicht schon auf der Website nach Küchenwaagen suchen – hier kann man auch nicht online bestellen. Man muss sich also in der Filiale nach einer Küchenwaage umsehen. Website von Kaufland: https://www.kaufland.de/

Kaufland

Aldi ist einer der größten Discounter in Deutschland, wenn nicht sogar der größte. Trotz der Teilung in Nord und Süd findet man im gesamten Bundesgebiet sehr ähnliche Produkte bei Aldi. Als Discounter aber hat Aldi das ganze Jahr über nur Dinge im Sortiment, die man wirklich ständig braucht und nachkaufen muss. So findet man dort zum Beispiel Küchenwaagen immer nur für kurze Zeit. Dafür aber sind sie oft bei guter Qualität sehr günstig. Webseiten von Aldi: www.aldi-sued.de und www.aldi-nord.de

aldi

Lidl ist genau wie Aldi auch ein Discounter. Hier findet man also in den Filialen nicht das ganze Jahr über alle möglichen Artikel, die Lidl anbietet. Im Gegensatz zu Aldi aber hat Lidl einen Onlineshop, wo man unabhängig von der Saison bestellen kann. Eine Suche nach Küchenwaagen bringt hier gleich 43 Ergebnisse. Hier sind wie bei Rewe auch die unterschiedlichsten Marken und Bauweisen berücksichtigt. Zudem unterscheiden sich die Modelle im Preis teils sehr deutlich.  Webseite: www.lidl.de

lidl

Real ist ähnlich aufgestellt wie Rewe – viele Filialen im ganzen Bundesgebiet, große Auswahl das ganze Jahr über, ein gut bestückter Onlineshop. Sucht man in diesem Onlineshop nach Küchenwaagen, stößt man auf unzählige Ergebnisse. Es werden unterschiedliche Bauweisen und Designs abgedeckt und die Modelle stammen von vielen verschiedenen Marken und unterscheiden sich zum Teil wirklich enorm im Preis, sodass jeder das richtige Modell für sich finden kann. Webseite : www.real.de

Real

Media Markt ist ein klassischer Händler für technische Geräte. Hier findet man alles Mögliche von Unterhaltungselektronik über Bürobedarf bis hin zu Haushaltshelfern wie einer Küchenwaage. Die Suche nach einer solchen führt im Onlineshop gleich zu weit über 100 Ergebnissen. Die gezeigten Modelle repräsentieren viele Bauweisen, die man zum Teil auch oben noch nicht so gesehen hat. Ebenso findet man Geräte von unterschiedlichen Marken und in unterschiedlichen Preisklassen. Webseite: www.mediamarkt.de

Media Markt

Saturn ist wie Media Markt auch ein Elektrofachhandel, wo man sich mit allen möglichen technsichen Geräten eindecken kann, sei es zur Unterhaltung, für die Arbeit oder für den Haushalt. Hier findet man bei einer Suche im Onlineshop 80 verschiedene Küchenwaagen. Diese stammen von 17 verschiedenen Marken und kosten von weniger als 15 Euro bis weit über 75 Euro. Ein sehr großer Teil der Küchenwaagen hier sind digitale Waagen.  Zur Webseite: www.saturn.de

Saturn

Das Geschäftsmodell von Tchibo ist einzigartig unter den großen Unternehmen – keines sonst bietet so viele temporäre Sortimente an. Hier kann man immer wieder einmal auch Haushaltsbedarf finden, manchmal konzentriert sich das Angebot auch speziell auf die Küche. Tchibo bietet dann recht wenig Auswahl an verschiedenen Modellen für Küchenwaagen an, aber die Modelle, die angeboten werden, sind mit ziemlicher Sicherheit von guter Qualität und preiswert. Website von Tchibo: https://www.tchibo.de/

Rossmann ist der einzige Drogeriemarkt in dieser Auswahl – dort findet man hauptsächlich Kosmetik und Nahrungsmittel. Zugehörig zu den Nahrungsmitteln werdern aber auch zum Beispiel Küchenwaagen angeboten.  Diese stammen von Eigenmarken von Rossmann und sind recht preiswert zu haben. Zur Zeit findet man hier nur digitale Küchenwaagen. Zur Website von Rossmann: https://www.rossmann.de/

Tedi ist als Ein-Euro-Laden bekannt geworden, wo man von Bürobedarf bis hin zu Deko die unterschiedlichsten Dinge finden kann. Auch heute noch gibt es hier sehr günstige Produkte aus sehr vielen unterschiedlichen Bereichen. Man kann auch im Internet bestellen und sich den Einkauf nach Hause liefern lassen. Tedi bietet zur Zeit eine Küchenwaage an, die digital funktioniert. Ein analoges Modell gibt es hier nicht. Website von Tedi: http://www.tedi-shop.com/

Als Set mit Schüssel sinnvoll?

Oft werden Küchenwaagen, ob digital oder analog, gleich mit einer passenden Schüssel als Set angeboten, die optisch und von den Maßen her zu der Fläche passt, auf der man die zu wiegenden Zutaten auflegen muss. Das macht vor allem bei analogen Waagen Sinn, wo eine Schüssel in der falschen Größe auf dem Halter schnell wackeln und das Messergebnis verfälschen kann.

Bei digitalen Waagen aber macht es eher wenig Sinn, da man auch bei Schüsseln mit unterschiedliche Gewicht immer einfach die Tara-Funktion nutzen kann und Wackeln auf einer glatten Fläche ohnehin von vornherein unmöglich ist. Hier ist es nur wichtig, dass die Schüssel annähernd die richtige Größe hat, damit man sich nicht immer auf die Hold-Funktion verlassen muss.

Bei einer analogen Waage ist aber eine Schüssel der richtigen Größe unverzichtbar und man kann sich freuen, dass immer eine solche mitgeliefert wird.

Nützliches Zubehör

Nachfolgend ein paar nützliche Zubehöre welche die Verwendung ihres neuen Küchenwaage weiter perfektionieren können. Einige davon sind mehr oder weniger unerlässlich, wie zum Beispiel eine Rührschüssel, andere aber sind eher optional und hängen von den eigenen Vorlieben und der Nutzung der Waage ab. In diese Kategorie fallen zum Beispiel die Kalibriergewichte, die man nur braucht, wenn man seine Waage gern absolut genau einstellen möchte.

RührschüsselKalorienbuchErsatz-BatterienNetzteilKalibriergewichteTeigschaberSchneidebrett

Für jeden Teig, den man macht, braucht man zwingend eine Rührschüssel. Manchmal wird dazu eine Salatschüssel umfunktioniert, aber eine Rührschüssel bietet den einzigartigen Vorteil, dass man mit ihr meist zugleich auch Flüssigkeiten abmessen kann, die in den Teig gehören.

Bei manchen Konstruktionen, wie zum Beispiel in einer Küchenmaschine, gehört die Rührschüssel fast immer zum Lieferumfang. Einige Küchenwaagen werden auch mit einer Schüssel zum Messen geliefert, die man selbstverständlich genauso auch als Rührschüssel nutzen kann. Das ist aber in der Regel nur bei digitalen Küchenwaagen der Fall.

Rührschüssel

Ein Kalorienbuch hilft dabei, herauszufinden, mit wie vielen Kalorien eine bestimmte Zutat oder auch ein ganzes Gericht zu Buche schlägt. Es ist aber inzwischen nicht mehr notwendig, sich ein Kalorienbuch anzuschaffen, wenn man ermitteln will, wie kalorienreich etwas ist. Es gibt auch unzählige Seiten im Internet, wo man kostenlos auf Verzeichnisse der unterschiedlichsten Zutaten und Gerichte mit Kalorienangaben zugreifen kann.

In einem anderen Verständnis ist ein Kalorienbuch ein spezielles Tagebuch, wo man einträgt, was man gegessen hat und wie viele Kalorien man damit zu sich genommen hat. Aber auch dies kann man leicht selbst gestalten oder auf einen ganz normalen Zettel schreiben.

Digitale Küchenwaagen funktionieren mit Batterien. Diese haben eine endliche Lebensdauer. Manchmal werden keine Batterien, sondern Akkus eingesetzt, die man aufladen kann. Aber auch diese halten nicht unendlich, denn mit jeder Benutzung verschleißen sie unmerklich ein wenig. Ob Batterien oder Akkus, in der Regel ist die Lebenszeit hier aber sehr lange, auch wenn sie definitiv endlich ist.

Daher muss man sich keine Sorgen machen, dass die Batterien oder Akkus nach einem halben Jahr schon ausgetauscht werden müssten. Das ist in der Regel erst nach mehreren Jahren der Fall. Nutzer von analogen Küchenwaagen müssen sich hierum keine Sorgen machen.

Ein Netzteil dient ganz allgemein dazu, andere Spannungen und Stromstärken zu schaffen, als sie das normale Stromnetz bietet. Es wird dazu benötigt, den Strom so zu verändern, dass ihn ein bestimmtes Gerät nutzen kann. Im Prinzip ist ein jedes Ladekabel ein Netzteil. Im Kontext der Küchenwaagen betrifft dies selbstverständlich nur Besitzer von digitalen Modellen, da analoge Küchenwaagen für ihren Betrieb keinen Strom nutzen.

Das Netzteil ermöglicht es, die Akkus der digitalen Küchenwaage zu laden. Dabei wird es keinesfalls oft benötigt – aber ohne ein solches Netzteil lassen sich die Akkus nicht aufladen. Je nachdem, was man sonst noch für technische Geräte hat, braucht man das Netzteil aber nicht nur für die Akkus der Küchenwaage.

Kalibriergewichte sind die kleinen Metallblöcke, die mit einem bestimmten Gewicht beschriftet sind. Sie sind extra genau hergestellt, damit sie auch auf viele Nachkommastellen noch genau das Gewicht haben, das sie haben sollen. Sie werden hauptsächlich dafür genutzt, Waagen zu eichen. Wenn man ein solches Kalibriergewicht auf die Waage legt, weiß man schließlich genau, was sie anzeigen sollte, und kann sie angemessen einstellen.

Allerdings sind Kalibriergewichte nicht immer ganz günstig und können auch durch andere Dinge substituiert werden, wenn man nicht ganz so großen Wert auf die Genauigkeit legt. Wenn man zum Beispiel ein Päckchen Zucker nimmt, weiß man, welches Gewicht die Waage ungefähr anzeigen sollte, und kann sie daran ausrichten.

Ein Teigschaber gehört fast schon zu einer Rührschüssel dazu. Wenn man einen Teig macht, hilft der Teigschaber dabei, den Teig möglichst restlos aus der Schüssel zu bekommen, sodass man den größtmöglichten Teil des Teiges verarbeiten und nutzen kann. Das ist oft besonders wichtig, wenn man einen Boden für einen Kuchen macht, wo jedes Gramm Teig zählt, damit man den ganzen Boden möglichst gut bedecken kann. Ein Teigschaber sieht ähnlich aus wie ein Messer mit einer Schneide aus weichem Plastik.

Diese schmiegt sich an den Rand der Schüssel an und nimmt so möglichst viel Teig auf. Oft wird ein Teigschaber auch genutzt, um aus Marmeladengläsern noch den letzten Rest Marmelade zu holen, den man mit dem Messer oder dem Löffel schlecht herausbekommt.

Ein Schneidebrett braucht eigentlich jeder. Ob man vor dem Kochen Gemüse schneidet, das man vielleicht noch abwiegen muss, oder ob man sich per Hand eine Scheibe Brot vom Laib abschneidet, ein Schneidebrett ist unerlässlich. Dieses gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Die Größe ist hier sehr variabel. Als Material wird aber meist entweder ein harter Kunststoff oder Holz verwendet.

Diese sind sehr stabil und nehmen nur wenig Farbe auf, wenn man etwas schneidet, dessen Saft Flecken hinterlassen kann. Viele Menschen nutzen ein Schneidebrett auch, um darauf ihr Brot zu schmieren, und essen darüber, um den Tisch nicht mit Krümeln vom Brot und herunterfallendem Belag schmutzig zu machen.

Reviews & Erfahrungsberichte für Küchenwaage:

Abschließend finden Sie nun noch diverse Reviews und Erfahrungsberichte welche wir auf Youtube für sie herausgesucht haben. Reviews von Privatpersonen sind eine gute Möglichkeit sich über einzelne Geräte zu informieren. Die Erfahrungsberichte sind natürlich nicht so detailliert wie der Küchenwaage Test einer großen Verbraucherzeitschrift aber sie helfen bei der Kaufentscheidung dennoch weiter.

Erfahrungsbericht 1: Sohnle -Siena Erfahrungsbericht 2: Amir - Digitalwaage Erfahrungsbericht 3: Ozeri

In diesem Video wird die Küchenwaage „Siena“ von Soehnle getestet. Dabei handelt es sich um eine digitale Küchenwaage. Zunächst geht der Tester auf die Verpackung und den Lieferumfang ein. Der Preis der Waage beträgt nach Angaben des Testern circa 15 Euro.

Er berichtet auch vom bisherigen Feedback der Käufer bei Amazon. Im weiteren Verlauf geht er auf die Bedienungsanleitung ein, die nach seinen Angaben alles gut verständlich und einfach darstellt. Dann geht er darauf ein, wie man die Waage durch Einsetzen der mitgelieferten Batterien in Betrieb nimmt und wie man sie dann bedient. Der Messbereich der Waage beträgt 3000 Gramm und sie bestimmt Gewichte auf ein Gramm genau.

Die Waage verfügt über eine Tara-funktion und kann Gewichte in Gramm und in Pfund bzw. Unzen anzeigen. Etwas später im Video nimmt der Tester einen Wiegeversuch vor und führt die Tara- und die Zuwiege-Funktionen vor. Allerdings verbirgt sich hinter beidem mehr oder weniger dasselbe. Seiner Bewertung zufolge wiegt die Waage zuverlässig und genau.

Gut gefällt ihm, dass sich der Teller oben leicht abschrauben und reinigen lässt, sodass die Elektrik nicht dem Wasser ausgesetzt werden muss. Auch das Verhältnis zwischen dem Preis und der Leistung der Waage bewertet der Tester sehr positiv.

In diesem Video wird die digitale Küchenwaage von Amir getestet. Direkt zu Beginn des Videos sagt der Tester von sich aus schon, dass ihm diese Küchenwaage kostenlos von dem Unternehmen gestellt worden ist, damit er sie testet und darüber ein Video postet. Vor dem Test merkt er an, dass diese Küchenwaage Zutaten und Gegenstände bis fünf Kilo wiegen kann.

Dann packt er die Waage zum ersten Mal aus, die noch durch eine Schutzfolie vor Kratzern geschützt ist, und nimmt sie in Betrieb, indem er die mitgelieferten Batterien einsetzt. Der Waage beigelegt ist eine Anleitung, die in chinesischer und englischer Sprache abgefasst ist. Allerdings scheint die Waage dem Tester durch ihre zwei Knöpfe recht selbsterklärend zu sein. Für einen sicheren Stand sind die Füße der Waage leicht gepolstert. Dann werden zum Test der Wiegefunktion erste Gegenstände gewogen. Das Display zeigt gut lesbare und helle Ziffern, mit denen man leicht das Gewicht ablesen kann.

Das Gewicht lässt sich in Gramm, Kilogramm, Unzen, Pfund, Millilitern (Wasser) und Milliliter (Milch) anzeigen. Die Waage verfügt über eine Tara-Funktion und lässt sich manuell an- und ausschalten. Erst spät im Test nimmt der Tester die Schutzfolie ab, damit man die Waage komplett sehen kann. Es zeigt sich gebürstetes Metall, das optisch sehr interessant wirkt. Er verspricht am Ende, in einem späteren Video ein Feedback zur Nutzung der Küchenwaage im Alltag zu geben.

In diesem Video wird die digitale Küchenwaage „Pronto“ von der Marke Ozeri getestet. Zunächst packt die Testerin das Gerät an, das ihren Angaben zufolge zum Zeitpunkt des Drehs die am besten verkaufte Küchenwaage bei Amazon war. Das Auspacken zeigt, dass zwei Batteriesets im Lieferumfang enthalten sind. Zwei Batterien davon werden in das Gerät eingelegt, womit es in Betrieb genommen werden kann.

Das Gewicht kann man sich in Millilitern, Gramm, Pfund und Unzen anzeigen lassen. Das Gerät lässt sich manuell an- und ausschalten und mit Hilfe einer Tara-Funktion aus Null stellen. Beim Probewiegen einiger Früchte und Gemüsestücke demonstriert die Testerin, wie sich die Maßeinheiten wechseln lassen. Eine Schüssel ist im Lieferumfang leider nicht mit inbegriffen. Ein Fazit zieht die Testerin am Ende ihres Videos in der Form, dass sie die Küchenwaage empfehlen würde und sich besonders an dem Tara-Button erfreuen kann.

Auch das Wechseln der Einheiten kann vielen Menschen gelegen kommen, gerade wenn man mit US-amerikanischen Rezepten arbeitet, wo man für gewöhnlich in Pfund und Unzen misst. Das Video ist in englischer Sprache gefilmt, weshalb es vielleicht nicht für jeden gleich verständlich ist. Allerdings erklärt sich Vieles schon allein vom Sehen.

Weiterführende Links und Quellen:

Beste Küchenwaage 2018: Test, Bestenliste & alle Infos
4.9 (98.71%) 31 votes