Kirschen einkochen: Anleitung, Rezept & wichtige Tipps

In manchen Jahren fällt die Ernte so gut aus, dass Gartenbesitzer Kirschen einkochen können, um sie für längere Zeit haltbar zu machen. Dabei gilt es, nicht zu lange zu warten, sondern die frischen Kirschen sofort auf diese Weise zu konservieren. Wie es geht und was dabei zu beachten ist, erfahren Sie hier.

Die besten Tipps fürs Einkochen von Kirschen auf einen Blick

1. Nur reife Kirschen ohne Druckstellen einkochen.
2. Kirschen vor dem Einkochen entkernen.
3. Eingekochte Kirschen sind ca. 6 Monate haltbar.
4. Nach dem Einkochen Gläser kühl und dunkel lagern.


Rezept & Anleitung: Kirschen einkochen

Kirschen einkochen

Rezept & Anleitung: Kirschen einkochen

Sie möchten Kirschen einkochen, haben jedoch keine Erfahrung mit dieser Art der Haltbarmachung? Kein Problem, denn mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung gelingt auch Ihnen das Einkochen im Handumdrehen.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 15 Min.

Küchengeräte & Zubehör

  • Einkochtopf oder großer Kochtopf mit Bodengitter
  • Einmachgläser mit Gummiringen und Klammern oder Schraubgläser
  • Kochtopf
  • Küchenmesser oder Kirschentkerner
  • Messbecher
  • Küchenwaage

Zutaten
  

  • 1 kg Kirschen
  • 400 g Zucker
  • 1 l Wasser

Anleitungen
 

  • Schritt 1: Waschen Sie die Kirschen gründlich und sortieren Sie dabei beschädigte Früchte aus.
  • Schritt 2: Jetzt werden die Kirschen mit einem scharfen Messer oder einem handelsüblichen Kirschentkerner entkernt. Auch die Stiele entfernen.
  • Schritt 3: Spülen Sie die Einkochgläser inklusive Deckeln in heißem Wasser aus und lassen Sie diese trocknen.
  • Schritt 4: Erhitzen Sie in einem Kochtopf 1 l Wasser, geben Sie den Zucker hinzu und lassen Sie dann die Mischung kurz aufkochen.
  • Schritt 5: Inzwischen füllen Sie die vorbereiteten Kirschen in die Gläser Jeweils bis etwa 1 cm unter den Rand.
  • Schritt 6: Die heiße, jedoch nicht mehr kochende Zuckerlösung über die Kirschen gießen, bis die Früchte vollständig bedeckt sind. Die Gläser danach sofort fest verschließen.
  • Schritt 7: Stellen Sie die Einkochgläser in einen großen Topf mit Bodengitter oder einen speziellen Einkochtopf. So viel Wasser einfüllen, dass die Gläser zu 3/4 bedeckt sind.
  • Schritt 8: Bei 80 - 90 Grad Celsius die Kirschen nun 30 Minuten lang einkochen lassen. Die Zeitangabe gilt ab dann, wenn das Wasser die entsprechende Temperatur erreicht hat.
  • Schritt 9: Stellen Sie danach den Herd aus, entnehmen Sie anschließend die Einkochgläser, die dann auf einem hitzebeständigen Untergrund abkühlen müssen.
  • Schritt 10: Vergewissern Sie sich durch den Versuch, die Deckel anzuheben, dass der Einkochvorgang geklappt hat. Sitzen diese fest, ist alles in Ordnung und die Haltbarkeit ist gewährleistet. Bei Einkochgläsern vor diesem Test die Metallklammern entfernen.

Einkochen im Einkochautomat, Backofen, Thermomix, Topf oder Schnellkochtopf?

Wer oft einkocht, hat in der Regel einen Einkochautomat zur Verfügung, der die Arbeit erleichtert. Hier kann die gewünschte Temperatur eingestellt werden, sodass ein Prüfen der Wassertemperatur während des Einkochens entfällt.

Das Einkochen von Kirschen sowie anderen Obst- und Gemüsesorten ist auch im Backofen möglich. Hier wird lediglich eine tiefe Pfanne benötigt, die etwa 2 cm hoch mit Wasser gefüllt wird. Die darauf platzierten Gläser benötigen etwa 30 Minuten bei 150 Grad Celsius, um ein gutes Ergebnis beim Einkochen zu liefern.

Haben Sie lediglich ein Glas mit Kirschen zum Einkochen, kann ein Schnellkochtopf genutzt werden. Eingestellt auf Stufe 2 werden lediglich 15 Minuten benötigt, um die Kirschen einzukochen. Vor dem Öffnen des Topfes muss gewartet werden, bis das Ventil keinen Druck mehr zeigt und der Deckel sich leicht entfernen lässt. Ein vorheriges Abkühlen mit Wasser empfiehlt sich nicht.

Eine weitere Methode zum Einkochen von Kirschen ist im Thermomix möglich. Entsprechende Hinweise finden sich in der Bedienungsanleitung.

Alternativen: Kirschen trocknen, einfrieren, einlegen & mehr

Trocknen / Dörren: Kirschen lassen sich auch durch das Trocknen oder Dörren haltbar machen. Als Zutat für ein Müsli ideal. Der Dörrautomat eignet sich hierfür besonders gut, das Trocknen der Kirschen ist jedoch auch im Backofen machbar. Dabei werden möglichst große Früchte auf einem Backgitter verteilt und auf niedrigster Temperatur getrocknet. Mehr Tipps in diesem Beitrag: Kirschen richtig lagern

Einlegen: Kirschen lassen sich prima in einer Zuckerlösung oder in Rum einlegen. Je nach späterem Verwendungszweck.

Einfrieren: Neben dem Einkochen ist das Einfrieren eine gute Alternative zum Haltbarmachen von Kirschen. Sie können im Gefrierschrank bis zu einem Jahr aufbewahrt werden. Mehr dazu: Kirschen einfrieren

Kann man Kirschen auch mit Kern einkochen?

Natürlich ist es möglich, Kirschen mit Kern einzukochen. Das spart zwar zunächst das aufwendige Entkernen der Früchte, beim späteren Verzehr allerdings kann es schon störend wirken, auf jeden einzelnen Kern achten zu müssen. Unser Tipp: Kirschentkerner verwenden.

Kirschen auch mit Kern einkochen (1)

Kirschen einkochen und einwecken – ein Unterschied?

Es besteht kein Unterschied zwischen einwecken und einkochen. Lediglich das Einmachen bezeichnet eine andere Form der Haltbarmachung.

Kirschen auch ohne Zucker einkochen möglich?

Wer es nicht besonders süß mag, kann Kirschen ohne Zucker einkochen. Es sollte dann aber auf Kirschen mit einer von Natur aus vorhandenen entsprechenden Süße geachtet werden.

Kirschen in Twist-Off-Gläsern einkochen?

Nicht nur in Einkochgläsern mit Gummiring und Metallklammer lassen sich Kirschen einkochen. Auch Schraubgläser, sogenannte Twist-Off-Gläser, können genutzt werden. Nach dem Einkochen muss auch hier geprüft werden, ob der Deckel fest auf dem Glas sitzt.

Alexander Wittmann
Zucchini einkochen
Zucchini einkochen: Anleitung, Rezept & wichtige Tipps
eingekochten Rhabarber verwenden (1)
Rhabarber einkochen: Anleitung, Rezept & wichtige Tipps
Marmelade einkochen
Marmelade einkochen: Anleitung, Rezept & wichtige Tipps
Zwetschgen einkochen: Anleitung, Rezept & wichtige Tipps
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Pulled Pork Burger belegen (1)
Pulled Pork Beilagen: Die 10 besten für Tellergericht und Burger
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
Karotten Möhren Kochen
Karotten: Alle Infos, Nährwerte & Gerichte
Banane Lebensmittel
Bananen: alle Infos, Nährwerte, Vitamine & mehr
Brokkoli
Brokkoli: Alle Infos, Nährwerte, Vitamine & mehr
Haferflocken lebensmittel
Haferflocken: Alle Infos auf einen Blick