Köttbullar Gewürz: Selber machen & perfekt würzen

Ihr wolltet schon immer mal wissen, wie man Köttbullar Gewürz selber machen kann, damit eure hausgemachten Fleischbällchen sogar noch besser schmecken, als die bekannten aus schwedischen Möbelhäusern? Dann seid ihr hier genau richtig! Hier erfahrt nicht nur, wie ihr die Gewürzmischung herstellt, sondern auch wie eure Köttbullar garantiert gelingen.

Köttbullar Gewürz selber machen

In ihrem Heimatland Schweden wird diese Gewürzmischung auch als Piffi Allkrydda bezeichnet (frei übersetzt: Ein bisschen Salz) und kann für eigentlich alle Fleischspeisen verwendet werden, aber sie ist vor allem als “das” Köttbullar Gewürz schlechthin bekannt.

Die Gewürzmischung enthält zahlreiche Gewürze, die auch variieren können, wie etwa Gewürznelken, Kardamom, Koriander, Lorbeer, Muskatnuss, schwarzer Pfeffer, Selleriepulver, Piment, Wacholderbeeren, Thymian, Knoblauch, Cayennepfeffer, edelsüßes Paprikapulver und hin und wieder auch Gewürze, wie Chiliflocken, Zwiebelpulver, Oregano und Calciumcarbonat. Hier das Rezept, welches ich immer verwende.

Keine Lust zu lesen? Diesen Beitrag als Video ansehen:

Für eine Gewürzmischung auf Vorrat braucht man:

  • 100 Gramm Salz
  • 4 El edelsüßes Paprikapulver
  • 4 EL Zwiebelpulver
  • 4 Stück Gewürznelken
  • 3 Kardamomkapseln ohne Schale
  • 2 TL Muskatnuss
  • 1 EL schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Selleriesalz
  • 2 Pimentkörner
  • 4 Wacholderbeeren
  • 1 TL Thymian
  • 2 TL Knoblauchgranulat
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Koriandersamen
  • 1 Messerspitze Zimt

Die Zutaten alle miteinander vermischen und in einer Gewürzmühle zu einem feinen Pulver verarbeiten. In ein luftdichtes Glas gefüllt und kühl, trocken und dunkel gelagert, ist dieses Köttbullar Gewürz mindestens 3 Monate haltbar. Ich empfinde 2 bis 3 Esslöffel dieser Mischung auf 500 Gramm Hackfleisch immer als optimal. Je nach Geschmack kann das aber natürlich mehr oder weniger sein. Dasselbe gilt auch für die Gewürze der Mischung selbst. Diese lässt sich ganz leicht an den eigenen Geschmack anpassen.

Wer so gar keine Lust hat das Köttbullar Gewürz selbst zu machen, findet natürlich auch fertige Alternativen, die ebenfalls sehr schmackhaft sind. Wie beispielsweise das Köttbullar Gewürz von Ankerkraut, das etwas simpler gehalten daherkommt.

Wann soll ich die Köttbullar würzen?

Die Gewürzmischung in die Hackfleischmasse einarbeiten und dann die geformten Bällchen anbraten.

Koettbullar Gewuerz

Welches Hackfleisch benutze ich für Köttbullar?

Üblicherweise wird 100% Rinderhackfleisch verwendet. Dieses sollte gut durchwachsen sein. Prinzipiell kann man aber auch genauso gut gemischtes Hackfleisch nehmen.

Was kann ich tun, damit die Köttbullar nicht auseinander fallen?

Die Hackfleischmasse vor dem Formen nochmal circa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Die Zugabe eines Eies kann ebenfalls helfen, die Masse zu binden. Dazu auch eingeweichtes Weißbrot oder Semmelbrösel benutzen. Die Bällchen mit angefeuchteten Händen formen. Gleiches gilt auch für Cevapcici und Frikadellen.

Koettbullar Gewuerz machen (1)

Was reicht man zu Köttbullar?

Oft werden Preiselbeeren dazu gereicht. Als Beilage dient meistens Kartoffelpüree. Zu Köttbullar passen aber auch Salzkartoffeln und Champignonrahmsoße, aber auch andere Pilze, wie Steinpilze oder Pfifferlinge.

Wie gare ich die Köttbullar am besten?

Die Bällchen entweder in einer unbeschichteten, gusseisernen Pfanne unter regelmäßigen Wenden anbraten oder auf einem Backblech bei 185° für 20 Minuten bei Ober-/Unterhitze backen. Nach 10 Minuten einmal wenden.

Alexander Wittmann
Schnelles Essen fuer Gaeste
Schnelles Essen für Gäste zum Vorbereiten – 10 Ideen
Snacks zu Halloween fuer Kinder
10 Snacks & Essen zu Halloween für Kinder
Kleinigkeit zum Essen fuer Kollegen
Kleinigkeiten zum Essen für Kollegen – 10 Ideen
Snacks fuer eine Party
20 kleine Snacks für Gäste schnell gemacht
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
indisches Gewuerz
Indisches Gewürz: Unsere Top 10
Essen mit Y als Anfangsbuchstabe
Essen mit Y – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit U als Anfangsbuchstabe
Essen mit U – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit X als Anfangsbuchstabe
Essen mit X – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit Q als Anfangsbuchstabe
Essen mit Q – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel