Obst trocknen: Anleitung für Backofen und an der Luft

Obst und Früchte lassen sich auf ganz verschiedene Art und Weise trocknen. Die Vorbereitung ist dabei das A und O, damit der Trocknungsvorgang schnell und wirklich effizient ist. Welche Möglichkeiten Sie haben, um Obst zu trocknen, erfahren Sie in unserem nachfolgenden Ratgeber.

CjxzY3JpcHQgYXN5bmMgc3JjPSJodHRwczovL3BhZ2VhZDIuZ29vZ2xlc3luZGljYXRpb24uY29tL3BhZ2VhZC9qcy9hZHNieWdvb2dsZS5qcyI+PC9zY3JpcHQ+CjwhLS0gQWQgU2Vuc2UgRmVuc3RlciBncm/DnyBpbmNvbnRlbnQgLS0+CjxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIgogICAgIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrIgogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItMDQ1Mzk2OTI5MzM1MjQ4MyIKICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjUwNTA0Njk5NjUiCiAgICAgZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImF1dG8iCiAgICAgZGF0YS1mdWxsLXdpZHRoLXJlc3BvbnNpdmU9InRydWUiPjwvaW5zPgo8c2NyaXB0PgogICAgIChhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7Cjwvc2NyaXB0Pgo=

Obst trocknen im Backofen

Nicht jede Jahreszeit ist perfekt, um Obst an der frischen Luft trocknen zu lassen. Der Backofen hingegen lässt sich das ganze Jahr über nutzen, um auf köstliches Trockenobst nicht verzichten zu müssen. Wichtig ist hierbei, dass Sie maximal eine Temperatur von 50 Grad wählen und diese nicht überschreiten. Außerdem empfiehlt es sich, die Backofentür ein stückweit geöffnet zu lassen, damit die Feuchtigkeit abziehen kann.

Obst trocknen

Anleitung fürs Obst trocknen im Backofen: 

  1. Nach der Ernte ist es wichtig, dass das Obst gründlich gewaschen wird. Außerdem sollten Sie faulige Stellen direkt entfernen.
  2. Nun entfernen Sie die Schale vom Obst und schneiden das Kerngehäuse heraus. Damit das Obst wirklich gut trocknen kann, sollten Sie nun Äpfel und Co. in dünne Scheiben schneiden.
  3. Als Nächstes empfiehlt es sich, die Obstscheiben mit etwas Zitronensaft zu beträufeln, damit die Farbe erhalten bleibt. Außerdem wird somit verhindert, dass die Obstscheiben dunkel werden.
  4. Im Anschluss legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus und verteilen dann die Obstscheiben darauf. Hierbei sollten Sie darauf achten, dass das Obst gleichmäßig verteilt ist und nicht übereinander liegt.
  5. Nach ungefähr sechs bis zwölf Stunden ist der Trocknungsvorgang abgeschlossen, abhängig von der Dicke der Obstscheiben.

Obst trocknen an der Luft

Obst lässt sich sehr gut an einem sonnigen und warmen Platz trocknen, der zusätzlich noch regengeschützt ist. Dabei handelt es sich um eine sehr günstige Methode, die allerdings durchaus mehrere Tage in Anspruch nehmen kann.

Anleitung fürs Obst trocknen an der Luft: 

  1. Das Obst sollten Sie gründlich abwaschen, bevor Sie dunkle Stelle mit dem Messer entfernen.
  2. Danach entfernen Sie die Schale und das Kerngehäuse und schneiden das Obst in gleichmäßig dicke Stücke.
  3. Nun legen Sie es auf ein Küchentuch oder einem Rost und stellen es an einen warmen und geschützten Ort.
  4. Wenn Sie das Trocknen draußen bevorzugen, sollten Sie die Obstscheiben etwas abdecken, da sie sonst Vögel oder anderen Dieben zum Opfer fallen.
  5. Empfehlenswert ist ein Raum, der eine Temperatur von 20 bis 25 Grad hat, gut durchlüftet und trocken ist. Hier kann das Obst beispielsweise auch im Winter perfekt getrocknet werden.
  6. Nach ungefähr vier bis fünf Tagen ist der Trocknungsvorgang in der Regel abgeschlossen. Zwischendurch sollten Sie einfach mal ein Stück probieren, um zu merken, wie trocken das Obst bereits ist.

Obst trocknen mit einem Dörrautomat

Neben dem Backofen eignet sich auch ein Dörrautomat perfekt, um verschiedene Obstsorten zu trocknen. Die meisten Automaten besitzen extra dazu eine Trocknungsstufe, sodass bereits die erforderliche Temperatur vorgegeben ist. Ist das nicht der Fall, sollten Sie die Temperatur maximal auf 40 Grad einstellen, damit das Obst nicht verbrennt.

Anleitung fürs Obst trocknen mit dem Dörrautomat: 

  1. Bevor das Obst seinen Weg in den Dörrautomat findet, sollten Sie es gründlich abwaschen und von fauligen Stellen befreien.
  2. Nun schneiden Sie die Schale ab, entfernen das Kerngehäuse und schneiden gleichmäßig dicke Scheiben.
  3. Diese Scheiben legen Sie nun auf den Rost, ohne dass sie sich berühren oder übereinander liegen.
  4. Um eine gleichmäßige Trocknung zu erreichen, können Sie zwischendurch die Siebe rotieren lassen.
  5. Die Trocknungszeit ist allerdings sehr unterschiedlich und richtet sich nach der jeweiligen Obstsorte. Während Bananen und Aprikosen etwa bis zu 18 Stunden benötigen, sind Äpfel schon nach bis 14 Stunden und Pflaumen erst nach bis zu 24 Stunden vollständig getrocknet.

Obst einfrieren, eine gute Alternative, um sie haltbar zu machen?

Eine sehr gute Alternative zum Trocknen ist das Einfrieren von Obst. Hierbei ist es wichtig, dass das Obst gründlich gewaschen und getrocknet wird. Außerdem sollten Sie faulige oder dunkle Stellen direkt heraus schneiden, bevor Sie das Obst in Stücke oder Scheiben schneiden.

Hinweis:

Auch hier sollten Sie daran denken das Kerngehäuse zu entfernen. Alternativ lässt sich Obst auch einkochen, um es dann für mehrere Monate im Tiefkühler haltbar zu machen.

Wie lässt sich getrocknetes Obst aufbewahren?

Idealerweise bewahren Sie getrocknetes Obst in Einmachgläser oder Schraubgläser auf. Auf diese Weise verhindern Sie, dass Feuchtigkeit eindringen kann und das Obst anfängt zu schimmeln. Bei idealen Bedingungen ist es durchaus möglich, dass Sie Dörrobst ungefähr zwei bis drei Jahre aufbewahren können.


Wofür eignet sich getrocknetes Obst?

Getrocknetes Obst ist eine herrliche Köstlichkeit für zwischendurch. Es eignet sich sehr gut zum Knabbern, kann aber auch zum Verfeinern von Müsli oder Joghurt genutzt werden.

Kulinarische Vielfalt

Teilweise lassen sich damit auch gewisse Speisen verfeinern, um ihnen eine fruchtige Note zu verleihen.

Wie lange hält sich getrocknetes Obst?

Wenn alle Voraussetzungen gegeben sind, kann Dörrobst ohne Weiteres für zwei bis drei Jahre aufbewahrt werden. Wichtig ist hierbei, dass der Inhalt luftdicht verschlossen ist, damit keine Feuchtigkeit eindringen kann. Feuchtigkeit sorgt dafür, dass das Obst anfängt zu schimmeln und leider nicht mehr genießbar ist.


Lässt sich Obst in der Mikrowelle trocknen?

Im Gegensatz zu vielen Gemüsesorten lässt sich Obst sehr gut in der Mikrowelle trocknen. Zu Beginn wird das Obst hinein gelegt und auf höchster Temperatur ungefähr zwei Minuten erhitzt. Danach sollten Sie die Tür kurz öffnen, damit die Feuchtigkeit abziehen kann. Nun wählen Sie die kleinste Heizstufe und lassen das Obst weitere 20 bis 30 Minuten in der Mikrowelle.

Hinweis:

Zwischendurch sollten Sie allerdings immer wieder mal die Tür öffnen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.

Alexander Wittmann
CjxzY3JpcHQgYXN5bmMgc3JjPSIvL3BhZ2VhZDIuZ29vZ2xlc3luZGljYXRpb24uY29tL3BhZ2VhZC9qcy9hZHNieWdvb2dsZS5qcyI+PC9zY3JpcHQ+CjxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIgogICAgIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrIgogICAgIGRhdGEtYWQtZm9ybWF0PSJhdXRvcmVsYXhlZCIKICAgICBkYXRhLWFkLWNsaWVudD0iY2EtcHViLTA0NTM5NjkyOTMzNTI0ODMiCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1NDE0MzUxNzQyIj48L2lucz4KPHNjcmlwdD4KICAgICAoYWRzYnlnb29nbGUgPSB3aW5kb3cuYWRzYnlnb29nbGUgfHwgW10pLnB1c2goe30pOwo8L3NjcmlwdD4K
Plätzchenteig Ratgeber
Plätzchenteig Ratgeber: Rezepte, Tricks & Infos
Flammkuchenteig Ratgeber
Flammkuchenteig Ratgeber: Rezepte, Tricks & Infos
Waffelteig Ratgeber
Waffelteig Ratgeber: Rezepte, Tricks & Infos
Nudelteig Ratgeber
Nudelteig Ratgeber: Rezepte, Tricks & Infos
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Pulled Pork Burger belegen (1)
Pulled Pork Beilagen: Die 10 besten für Tellergericht und Burger
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
Karotten Möhren Kochen
Karotten: Alle Infos, Nährwerte & Gerichte
Banane Lebensmittel
Bananen: alle Infos, Nährwerte, Vitamine & mehr
Brokkoli
Brokkoli: Alle Infos, Nährwerte, Vitamine & mehr
Haferflocken lebensmittel
Haferflocken: Alle Infos auf einen Blick