Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Salzkartoffeln Kochzeit: Wie lange kochen?

Die Kochzeit für Salzkartoffel hängt an der Größe, welche deine Kartoffeln haben. Damit du ein gleichbleibendes Ergebnis hast, solltest du dir Kartoffeln in annähernd derselben Größe suchen. Alles andere zur optimalen Salzkartoffeln Kochzeit, verraten wir dir hier.

kochzeit salzkartoffeln 


Optimale Kochzeit: Salzkartoffeln, wie lange kochen?

Salzkartoffel Kochzeiten können so unterschiedlich sein, wie die Anzahl an Gerichten, welche sich aus Kartoffeln generell zubereiten lassen. Eine Angabe für verschiedene Kochlösungen haben wir versucht, dir hier zusammenzustellen:

Salzkartoffeln Kochzeiten für Topf, Mikrowelle, Schnellkochtopf und Dampfgarer

Kochzeit im Topf: 20 bis 30 Minuten, Temperatur: 90 °C
Hinweis: Salzkartoffeln werden immer geschält gekocht. Auch hier gilt, dass kleine oder klein geschnittene Kartoffeln natürlich schneller gar sind. Damit die Kartoffeln nicht glitschig sind, sofort das Wasser abgießen und die Kartoffeln ausdampfen lassen.

Kochzeit in der Mikrowelle: 10 bis 12 Minuten, 600 Watt
Hinweis: Die Zeitangabe gilt für in grobe Würfel geschnittene Kartoffeln. Für Salzkartoffeln suchst du dir am besten die kleinsten Kartoffeln aus dem Angebot oder halbierst sie zumindest. In Restaurants werden Salzkartoffeln auch gerne tourniert, das heißt in ein ovale Form geschnitten. Aus den Resten kannst du Püree kochen.

Kochzeit im Dampfgarer: 30 Minuten, Temperatur: 100 °C / Standardprogramm
Hinweis: Die Angabe gilt für halbierte, kleine oder geviertelte, große Kartoffeln. Spezielle Kartoffelprogramme funktionieren meist nur für wirklich klein geschnittene Gemüsewürfel, stelle also kein spezifisches Programm ein, sondern arbeite eher mit Zeit und Temperatur.

Kochzeit im Schnellkochtopf: 2 bis 4 Minuten für etwa 750 g, Garstufe 1
Hinweis: Die Kartoffeln wurden für diese Angaben geviertelt. Das Wichtigste ist auch hier, dass die Kartoffeln ordentlich ausdampfen können und nicht feucht bleiben, bis sie serviert werden. Durch das Schwenken in Butter wärmen sie sich sofort wieder auf, keine Angst sie kalt auf den Tisch zu bringen.


Kann man Salzkartoffeln vorbereiten?

Du kannst die Vorbereitungszeit für Salzkartoffeln am Tag des Kochens selbst abkürzen, indem du sie schon am Vortag schälst und über Nacht in einer Schüssel mit Wasser und einem Spritzer Essig im Kühlschrank aufbewahrst. Achte darauf, dass die Kartoffeln vollständig mit Wasser bedeckt sind und nimm lieber etwas mehr Wasser, denn Kartoffeln neigen dazu, etwas Flüssigkeit aufzusaugen. Das macht sie zu solch hervorragenden Beilagen für Soßengerichte!

wie lange salzkartoffeln kochzeit

Wie lange kann man rohe Kartoffeln im Kühlschrank aufbewahren?

Kartoffeln haben neben verschiedenen Kohlsorten die längste Haltbarkeit. Dazu reicht schon ein dunkler und kühler Platz im Keller. Frühkartoffeln oder so manche spezielle Züchtung hingegen sollten nach spätestens zwei Wochen im Kühlschrank tatsächlich verbraucht werden. 

Wann ist die Kartoffel giftig?

Wenn Kartoffeln zu lange gelagert werden, beginnen sie auszutreiben. Spätestens dann, wenn du die ersten Keime bemerkst, solltest du vermehrt Kartoffeln kochen und sie somit verbrauchen. Je mehr Keime eine Kartoffel bekommt und je länger diese wachsen, desto eher kannst du sie nicht mehr verzehren. Das kann manchmal sehr schnell gehen.

So lange die Keime noch keinen Zentimeter lang sind, kannst du diese großzügig ausschneiden. Danach sind die Kartoffeln zu entsorgen. Weisen deine Kartoffeln grüne Verfärbungen auf, dann bitte auch nicht verwenden. Schmecken Kartoffeln bitter oder nicht so, wie du dein Gericht gewohnt bist, dann nicht weiteressen, sondern ebenfalls wegschmeißen. Der Gehalt an Solanin ist dann zu hoch!

Wofür braucht man vorwiegend festkochende Kartoffeln?

Vorwiegend festkochende Kartoffeln, wie beispielsweise Corinna oder Bellarosa, sind die Allrounder in der Küche. Vor allem, wenn du günstig mehrere Kilogramm Kartoffeln nach der Ernte kaufen kannst, dann greife dazu. Sie lassen sich zu cremiger Suppe ebenso verarbeiten wie zu Bratkartoffeln, Salzkartoffeln oder Rösti. Das feinkörnige Fleisch dieser Kartoffeln ist trockener als festkochende Kartoffeln und perfekt für Pommes!

5/5 - (2 votes)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
Wirsing roh essen
Kann man Wirsing roh essen?
Chinakohl roh essen
Kann man Chinakohl roh essen?
Wie schmeckt roher Hokkaido
Kann man Hokkaido roh essen?
Unterschied Honig Agavendicksaft
Die besten Honig Geschenke & Geschenksets 2022
Gewuerz mit K am Anfang
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit Y am Anfang
Gemüse mit Y
Gemuese mit W am Anfang
Gemüse mit W
Gemuese mit J am Anfang
Gemüse mit J
Gemuese mit Z am Anfang
Gemüse mit Z