Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Kann man Topinambur roh essen?

Topinambur findet sich bereits mehrere Jahrhunderte als Nahrungspflanze auch in unseren Breiten. In den letzten Jahren allerdings wird sie mehr und mehr gegen die extrem kohlenhydrathaltige Kartoffel ausgetauscht. Gleich ob Tausch oder Alternative, kann man Topinambur roh essen? Schließlich soll das mit der Kartoffel ja nicht geschehen, wie verhält es sich also beim Topinambur? Roh essen, oder nicht?

Zusammenfassung
Topinambur kann man roh essen. Dafür werden vor allem kleine bis mittelgroße und frische Knollen des Topinambur verwendet.

Kann man Topinambur roh essen?

Die Frage, kann man Topinambur roh essen, kann jedenfalls mit Ja beantwortet werden. Er ist eine gesunde Alternative zur Kartoffel, obwohl auch diese Knolle unter der Erde wächst.

Ein paar Kleinigkeiten sollten beachtet werden, aber diese halten nicht vom roh essen ab.

Das sollte man beachten: 

  • Zum roh Essen nur auf frisch geerntete, kleine Knollen Topinambur greifen.
  • Unbeschädigte und unbehandelte Topinambur können mit Schale gegessen werden.
  • Bei Unkenntnis der Herkunft, Topinambur nicht nur gut waschen, sondern auch schälen.
  • Bei empfindlichem Magen mit kleinsten Mengen rohem Topinambur beginnen.

Topinambur roh essen

Kann Topinambur giftig wirken?

Topinambur kann nicht giftig wirken. Im Gegenteil ist Topinambur sogar für Diabetiker empfohlen, da sie nur einen geringen Anteil an Kohlehydraten aufweisen und der Inhaltsstoff Inulin den Blutzuckerspiegel nicht beeinflusst.

Menschen mit chronischen Verdauungsproblemen müssen allerdings aufpassen, dass sie keine zu großen Mengen Topinambur roh auf einmal essen.

Rezepte mit rohem Topinambur?

Wer Topinambur schon vielfältig in der Beilagenküche einsetzt, kann für das Rohessen auch folgende Rezepte ausprobieren:

  • In feine Scheiben gehobelt, kann Topinambur unter cremige Salate gemischt werden, beispielsweise einem Gurken-Rahm-Salat.
  • Frisch geraspelt passt Topinambur in Karotten-Sellerie-Salate, gleich ob diese mit Vinaigrette oder Mayonnaise mariniert werden.
  • Topinambur kann auch entsaftet werden und passt zu Säften aus Apfel, Birnen oder Orangen.

Welche Nährstoffe liefert roher Topinambur?

Neben den wertvollen Ballaststoffen, welche auch Diabetiker sich gerne gönnen dürfen, liefert der Topinambur an Vitaminen beispielsweise C für ein starkes Immunsystem und eine Vitamine aus der Gruppe B.

Das Provatamin A findet sich ebenfalls in nennenswerten Mengen. An Mineralstoffen beschenkt uns diese Knolle mit Kalium, Kalzium und Eisen.

Wer sollte keinen rohen Topinambur essen?

Menschen mit chronischen Verdauungsproblemen oder Magenschmerzen dürfen sich nur vorsichtig an den rohen Topinambur wagen.

Grundsätzlich unterstützen seine Ballaststoffe einen trägen Darm in seiner Tätigkeit, da aber jeder Mensch ein wenig anders reagiert und oft die Auslöser der Probleme unbekannt sind, ist mit kleinen Mengen an roh-geriebenem Topinambur zu beginnen!

Wie viel rohen Topinambur darf man essen?

Da Topinambur rund 60 Prozent weniger Kalorien aufweist als Kartoffeln, darf man davon auch entsprechend mehr essen, wenn es schmeckt und man weiß, dass man den Topinambur gut verträgt!

Mit einer Portion von 150 g täglich deckt man schon zwei Drittel seines Tagesbedarfs an Ballaststoffen.

Sollte man Topinambur besser schälen?

Topinambur muss nicht grundsätzlich geschält werden. Weiß man allerdings nicht so genau, wie die Knolle angebaut wurde und mit welchen Mitteln sie eventuell behandelt ist, dann sollte man sie schälen.

Dies gilt für alle Gemüsesorten, bei denen man die Herkunft nicht genau bestimmen kann oder die nachweislich aus konventionellem Anbau mit vielen Pestiziden stammen.

Topinambur besser schaelen

Was ist gesünder Kartoffeln oder Topinambur?

Der Topinambur gilt als gesunde Alternative zur Kartoffel, weil er weniger als die Hälfte der Kalorien besitzt, als eine Kartoffel und die Kohlenhydrate auch in der Low Carb Küche mit 4 g auf 100 g als erlaubt gelten.

Im Gegensatz zur Kartoffeln beeinflusst der Inhaltsstoff Inulin den Blutzucker kaum und macht den Topinambur somit auch für Diabetiker geeignet, die versuchen, mit so wenig Insulinspritzen wie möglich zu leben!


Relevante Beiträge:

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
Wirsing roh essen
Kann man Wirsing roh essen?
Chinakohl roh essen
Kann man Chinakohl roh essen?
Wie schmeckt roher Hokkaido
Kann man Hokkaido roh essen?
Unterschied Honig Agavendicksaft
Die besten Honig Geschenke & Geschenksets 2022
Gewuerz mit K am Anfang
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit Y am Anfang
Gemüse mit Y
Gemuese mit W am Anfang
Gemüse mit W
Gemuese mit J am Anfang
Gemüse mit J
Gemuese mit Z am Anfang
Gemüse mit Z