Desserts für Diabetiker – 10 Rezept-Ideen

Heute geht es um Desserts für Diabetiker. Als Diabetiker muss man beständig auf seinen Blutzucker achten. Da die körpereigene Produktion für Insulin eingeschränkt bis nicht vorhanden ist, muss Insulin, das Hormon, welches dafür verantwortlich ist, dass Zucker aus dem Blut als Brennstoff in die Zellen kommt oder dass überschüssiger Zucker als Fett in die Speicher eingelagert wird, extra zugeführt werden. Wir haben die besten Desserts für Diabetiker zusammen gestellt und geben nützliche Tipps und Hinweise.

Desserts fuer Diabetiker

10 Leckere Desserts für Diabetiker

Die Lösung für Diabetiker ohne ständigen Blick auf die Kontrolle, doch noch ein leckeres Dessert zu bekommen, sind Low Carb Desserts. Mit unseren folgenden Ideen von leckeren Desserts für Diabetiker steht dem Genuss nichts im Wege!

  1. Kokos Panna Cotta Triple im Glas: Panna Cotta dafür mit Kokosmilch und Erythrit anstelle von Zucker, kochen wie gewohnt. Schokoladekekse aus Mandelmehl als Boden in die Gläser bröseln, mit Panna Cotta auffüllen, abkühlen lassen und mit einem Topping aus Waldbeeren servieren. In Sachen Desserts für Diabetiker unser Favorit. 
  2. After Eight Eiscreme auf Schokoladekesen: Kakao-Mandelmehl Kekse dienen dabei als Boden für Johannisbeer Eis, verfeinert mit Kokossahne und gemahlener Minze.
  3. Geeiste Biskuitroulade mit Ananas: Aus gefrorener Ananas und Kokossahne eine Eiscreme herstellen und aus Mandelmehl und Erythrit mit Eiern einen raschen Biskuit backen. Diesen mit der Eiscreme füllen und zu einer Roulade formen. Tiefkühlen und währenddessen frische Ananas mit Erythrit karamellisieren als Topping.
  4. Hafermuffins mit Nuss und Schoko Drops: Haferflocken mit Mandelmehl, Eiern, Öl und Sprudel zu einer Masse verquirlen. Gehackte Walnüsse und zartbitter Schokodrops darunter heben und backen wie gewohnt. Eines der besten Desserts für Diabetiker.
  5. Ribiselkuchen: Biskuit aus Ei, Erythrit, Kakao und Mandelmehl backen. Mit frischen Ribiseln dick bestreuen und Eischnee überziehen. Noch einmal überbacken.
  6. Ketogener Käsekuchen: Quark mit Eiern, Vanillearoma, Erythrit, Milch und Puddingpulver verquirlen und in einer Kuchenform rund eine Stunde backen. Abkühlen lassen, kalt stellen und mit einem Beerenkompott servieren.
  7. Chia-Pudding mit Erdbeeren: Über Nacht Chiasamen mit Milch oder Alternativen in den Kühlschrank zum Quellen stellen. Am nächsten Tag mit frisch geernteten und geviertelten Erdbeeren getoppt, servieren.
  8. Blaubeer Waffeln: Im gängigen Waffelteig das Mehl durch gemahlene Mandeln und den Zucker durch Erythrit etwa 1:1 ersetzen und Waffeln backen wie gewohnt. Blaubeeren in steif geschlagene Sahne heben und die Waffeln damit getoppt servieren.
  9. Low Carb Apfelkuchen: Für den Boden im Mürbteig einfach wieder Mehl und Zucker austauschen und mit einer süßen Apfelsorte ohne zuzüglichen Zucker belegen. Streusel darüber und backen. 
  10. Aufgeschlagene Quarkcreme mit Mandarinenfilets: Quark, eventuell mit etwas Kokosmilch dabei, luftig aufschlagen und mit filetierten Mandarinen servieren.

Was für Kuchen darf ich essen bei Diabetes?

Wer darauf setzt, dass er immer seine Insulinspritze dabei hat, der kann auch als Diabetiker herkömmliche Kuchen essen. Wer auf ein Übermaß an Insulingabe verzichten möchte, findet auf den Webseiten für Low Carb und Keto Ernährung viele Rezepte, welche keinen Zuckeranstieg im Blut verursachen.

Kuchen essen bei Diabetes

Welche Süßigkeiten darf man bei Diabetes essen?

Wichtig bei Süßigkeiten ist der Zucker. Es gibt mittlerweile eine Vielzahl Zuckeraustauschstoffe, welche den Blutzuckerspiegel nicht sofort ansteigen lassen. Erythrit, Xylit und Stevia sind beispielsweise solche Zuckerstoffe. Auch kann man klassisches Weizenmehl 1:1 gegen gemahlene Mandeln tauschen.

Kann man Diabetes von zu viel Süßigkeiten bekommen?

Ernährt man sich nur von Süßigkeiten, kann man Diabetes bekommen. Viele Menschen halten sich heute bei Süßigkeiten zurück und bekommen dennoch Diabetes, weil der hohe Zuckergehalt von Getränken nicht bedacht wird und weil viele leere Kohlehydrate aus raffinierten Weizenprodukten gegessen werden. Diese werden im Körper auch zu Zucker heruntergebrochen und sorgen für das Zuviel an Zucker im Blut.


Relevante Beiträge: 

5/5 - (2 votes)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
AEpfel verwerten
Äpfel verwerten: Richtige Resteverwertung
Kuchen essen bei Diabetes
Desserts für Diabetiker – 10 Rezept-Ideen
Party Nachtisch fuer viele Personen
Party Nachtisch für viele Personen – 10 Rezept-Ideen
Halloween Nachtisch für Kinder – 10 Rezept-Ideen
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
indisches Gewuerz
Indisches Gewürz: Unsere Top 10
Obst mit J als Anfangsbuchstabe
Obst mit J am Anfang
Obst mit H als Anfangsbuchstabe (1)
Obst mit H am Anfang
Obst mit F als Anfangsbuchstabe
Obst mit F am Anfang
Obst mit E als Anfangsbuchstabe
Obst mit E am Anfang – Früchte Liste