Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Wie viel Raclette Käse pro Person?

Raclette steht für Winter, lange Abende mit Familie und Freunden und viel gutem Essen. Doch bei der Vorbereitung stellt sich nicht selten die Frage: Wie viel Raclette Käse pro Person soll es eigentlich sein?

Raclette Kaese pro Person

Die optimale Portion: Wie viel Raclette Käse pro Person?

Exakt ausgerechnete Zutatenmengen sind beim Raclette nahezu unmöglich. Denn anders als bei normalen Gerichten kann sich hier jeder Gast sein Pfännchen nach Belieben selbst befüllen und einmal mehr oder weniger Zutaten hineingeben. Am häufigsten wird aber der Käse verwendet. Daher sollten Sie wissen, wie viel Raclette Käse pro Person Sie vorrätig haben sollten. Pro Person beträgt die optimale Menge 150 bis 200 Gramm.

  Menge in Gramm (ungekocht)
Raclette Käse für 1 Personen 150 bis 200 Gramm
Raclette Käse für 2 Personen 300 bis 400 Gramm
Raclette Käse für 4 Personen 600 bis 800 Gramm
Raclette Käse für 10 Personen 1500 bis 2000 Gramm

Wie viel Raclette Käse pro Person Sie vorrätig haben hängt auch von der Vielfalt der anderen Zutaten ab. Gehören noch unterschiedliche Gemüsesorten, Kartoffeln, Fleisch und diverse Salate zum Raclette Abend dazu, dann sind die genannten Mengen ausreichend.

Beschränken Sie sich aber nur auf gekochte Kartoffeln und etwas Salat, beziehungsweise sitzen hungrige Esser am Tisch, dann können Sie als Menge 200 bis 250 Gramm Raclette Käse ansetzen. 

Welcher Raclettekäse ist der Richtige?

Nun wissen Sie, wie viel Raclette Käse pro Person erfahrungsgemäß die Richtige ist. Nun geht es daran, den geeigneten Käse zu kaufen. Doch wer nun denkt, mit einem Raclette Käse aus dem Kühlregal sei alles perfekt, der wird enttäuscht werden. Denn die Markenbezeichnung ist nicht geschützt.

Demnach kann sich dahinter jeder Käse verbergen. In der Regel ist ein weicher Rohmilchkäse am besten für ein Raclette geeignet. Je nach Sorte kann der Geschmack intensiv oder mild sein.

Wichtig ist, dass der gekaufte Käse mindestens einen Fettanteil von 40 bis 45 Prozent hat. Zu den geeigneten Käsesorten für ein Raclette gehören: Bergkäse, Gorgonzola, Gouda, Butterkäse, Mozzarella, Cheddar, Schafskäse.

Gibt es vegane Käsealternativen für ein Raclette?

Viele Supermärkte bieten inzwischen auch vegane Alternativen für einen Raclette Käse an. Dazu gehört beispielsweise veganer Mozzarella. Dabei kann die vegane Alternative auch sehr gut selbst hergestellt werden.

Beliebt ist ein Hefeschmelz aus Pflanzenmilch, Margarine, Hefeflocken und Mehl. Dieser wird beim überbacken teils sogar knuspriger als die ein oder andere echte Käsesorte.

Kaesealternativen fuer ein Raclette

Raclettekäse in der Schwangerschaft oder für Kleinkinder?

Da beim Raclette typischerweise ein weicher Rohmilchkäse verwendet wird, lehnen viele Schwangere während ihrer Schwangerschaft eine Einladung zu einem Racletteabend ab. Auch kleine Kinder sollten keinen Rohmilchkäse essen.

Da der Käse beim Überbacken aber sehr stark erhitzt wird, werden die bedenklichen Listerien unschädlich gemacht. Um aber ganz auf Nummer Sicher zu gehen, sollten Sie während der Schwangerschaft oder wenn Kleinkinder mitessen, lieber auf Käse aus pasteurisierter Milch als Raclette Käse zurückgreifen.

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
Wirsing roh essen
Kann man Wirsing roh essen?
Chinakohl roh essen
Kann man Chinakohl roh essen?
Wie schmeckt roher Hokkaido
Kann man Hokkaido roh essen?
Unterschied Honig Agavendicksaft
Die besten Honig Geschenke & Geschenksets 2022
Gewuerz mit K am Anfang
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit Y am Anfang
Gemüse mit Y
Gemuese mit W am Anfang
Gemüse mit W
Gemuese mit J am Anfang
Gemüse mit J
Gemuese mit Z am Anfang
Gemüse mit Z